Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Doug Heffernan

LEXMARK Tintenstrahldrucker

7 Beiträge in diesem Thema

Scheiß Conrad Electronic.

War am Vormittag dort eine Tintenpatrone kaufen und daheim komm ich drauf, daß ich natürlich die Falsche erwischt habe. Wieder zu Conrad retour, aber Patronen werden selbst originalverpackt und ungeöffnet NICHT zurückgenommen!!!

Echt toller Kundenservice - Gratulation! Mich sehen die nie wieder.

Jetzt kann ich diese Patrone natürlich nicht verwenden und wollt jetzt mal fragen, ob wer von Euch einen Lexmark-Drucker folgender Typen besitzt, der sie mir um 50% des Kaufpreises abnehmen würde (Original Lexmark Patrone, bei Conrad 39,90, bei mir halt um 20 Euro)

3200, 5000, 5700, 5770, 7000, 7200, 7200V, Optra Color 40 & 45, X63, X73, X83, X85, X125, Z11, Z31, Z42, Z43, Z51, Z52, Z53, Z54, Z82

Weiters passt die Patrone für Compaq InkJet folgender Nummern:

A900, A1000, A1500, A3000, A4000, C3-1000, IJ300, IJ700, IJ750, IJ900, IJ1200, IJI400P

Auch für Samsung Fax / MFP passend

Kodak Personal Picture Maker PM100

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scheiß Conrad Electronic.

War am Vormittag dort eine Tintenpatrone kaufen und daheim komm ich drauf, daß ich natürlich die Falsche erwischt habe.

:eek::eek::eek: - also beim Conrad in Graz hab ich sogar schon einmal eine 2 Wochen alte, bereits öfter verwendete Lötstation umtauschen können....

normalerweise sind sie da nicht so!

@Druckerpatrone: was ist in dich gefahren einen Lexmark-Drucker zu kaufen, wo die Patrone gleich teuer ist wie der ganze Drucker? :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die in Stadlau tun es nicht und verweisen auf einen handgeschriebenen Zettel bei den Patronen, wo hingewiesen wird, daß sie es nicht zurücknehmen. Ich hätte mir vor dem Kauf informieren sollen. Nett, was?

Ich hab nicht so einen "Billigsdorfer" 40 Euro-Drucker, meiner ist ein X75, mit Scanner, Kopierer und Fax. Aber für das was er kann war er auch günstig, beim Mediamarkt damals für 189,-- Euro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die in Stadlau tun es nicht und verweisen auf einen handgeschriebenen Zettel bei den Patronen, wo hingewiesen wird, daß sie es nicht zurücknehmen. Ich hätte mir vor dem Kauf informieren sollen. Nett, was?

sehr nett, ja!

Ich hab nicht so einen "Billigsdorfer" 40 Euro-Drucker, meiner ist ein X75, mit Scanner, Kopierer und Fax. Aber für das was er kann war er auch günstig, beim Mediamarkt damals für 189,-- Euro

Naja, ich habe ja nicht den Drucker schlechtgemacht, sondern mich über den hohen Preis der Patronen aufgeregt!

Ich bekomm für meinen CAnon-Drucker die Patronen beim Conrad um 8 Euro!

Hab mir damals den Drucker unter anderem auch nach dem Preis für die Tintenpatronen ausgesucht, da ich doch ziemlich viel drucke.

bearbeitet von tuninggott

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab den X74 und die Patrone ist schon eine Überlegung wert - allerdings habe ich schon vor einem Monat festgelegt, dass der Drucker (Scheissteuer und sauviel Verbrauch) gegen einen Laserdrucker ausgetauscht wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So. Nachdem ich nochmal hingefahren bin, weil ich ja sowieso eine Patrone brauchte, hat jetzt ein anderer Verkäufer die falsche Patrone zurückgenommen. No also, es geht anscheinend doch.

Aber die richtige kostet ja auch 43,90 Euro, also um 4 Euro mehr.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.