Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

[Spielerinfo] Marko Pantelic

6 Beiträge in diesem Thema

Wie immer: Diese Spielerinfo ist ® by austriansoccerboard.com

Wenn sie euch gefällt, verlinkt HIERHER :)

25.jpg

DATEN:

Name: Marko Pantelic

Position: Angriff

Momentaner Verein: FC Sartid Smederevo (YUG)

Geburtsdatum: 15.09.1978

Alter: 25

Nationalität: Jugoslawe

Größe: 183cm

Gewicht: 80kg

KARRIERE:

Lange Zeit galt Marko Pantelic als eines der größten Talente Europas. Die Zeitungen ließen ihn als Wunderkind hochleben, er war in Jugoslawien schon mit 18 ein Held. Doch irgendwann erfolgte der Absturz - sogar mit Österreich-Bezug. Aber wo er her kam und was er nach seiner kurzen Sturm-Zeit machte hier der Reihe nach:

Bereits im zahrten Alter von 15 durfte Klein-Marko In Jugoslawien Erstligaluft schnuppern. Er spielte in seiner Heimatstadt für Crvena Zvezda Belgrad. Als er sich dort gar nicht so schlecht anstellte, began er wohl ein wenig übermütig zu werden. Er nahm das erstbeste Auslandsangebot an, wohl auch um aus dem politisch kriselnden Jugoslawien wegzukommen, und heuerte in Griechenland bei PAOK Saloniki an- im Alter von 16! Auch dort war er gar nicht schlecht unterwegs, überzeugte die Jugend- und Amateurtrainer und so durfte er auch ein wenig Luft in der griechischen Liga schnuppern.

In Europa hatte sich zu diesem Zeitpunkt schon längst herumgesprochen dass da ein großes Talent heranwachsen könnte. 1995, Marko war gerade mal 17, erhielt er ein unmoralisches Angebot von Paris Saint German. Dieses Angebot hat Pantelic total den Kopf verdreht und so wechselte er innerhalb von drei Jahren zum dritten mal den Verein und übersiedelte in Frankreichs Hauptstadt.

Dort hatte man aber niocht soviel Geduld mit ihm. Paris wollte mit aller Macht an die Spitze Europas kommen und so durfte Marko gerade mal drei Spiele ran um zu zeigen was er kann. Mit diesem Druck konnte er natürlich noch nicht umgehen und so gelang ihm kein Tor. So entschloss sich Marko am Ende der Saison zum vierten mal seine Koffer zu packen und reiste zurück nach Griechenland wo er bei Iraklis Saloniki einen neuen Arbeitgeber fand.

Dort lief es auch anfangs wunderbar. Marko spielte sich in die erste elf und konnte in seinen acht spielen die er machen durfte 4 Tore erzielen. Doch dann wurde er ungeduldig und er trainierte nicht mehr so hart. Der Stammplatz war weg und er erlitt einige chronische Verletzungen. Ihm wurde Faulheit und mangelnder Ergeiz nachgesagt. Marko wollte nur mehr weg. Und so passierte es dass er zur neuen Saison wiedermal einen neuen Arbeitgeber hatte.

Diesmal war es Celta de Vigo und Marko wurde in den A-Kader aufgenommen. Er machte sogar ein Spiel in der Primera Division, doch dann fing der Teufelskreis wieder an: Pantelic wurde ungeduldig, verlor die Motivation, wurde ins B-Team in die 4. Liga versetzt und hatte keine Lust mehr zu bleiben.

Und so kam es dass er 1998 im Alter von 20 Jahren in die erste schweizer Liga zu Lausanne Sports wechselte. Wie schon zwei Jahre zuvor bei Iraklis wurde ihm vollstes vertrauen geschenkt. Doch diesmal hatte Marko auch noch Pech und ihm gelangin den ersten 7 Spielen kein einziges Tor, und schon war seine Karriere in der Schweiz auch wieder vorbei.

Seinen nächsten ungeschickten Transfer machte er 1999 als er zu Ivan Osim zu Sturm Graz kam. Sturm war damals sehr gut im Geschäft, auf fast jeder position doppelt besetzt und Osim war bekannt dafür dass er den Jungen nicht besonders viele Chancen gab. Diese kleinen Chancen (3 Einsätze) könnte Marko wiederum nicht nutzen, ganz im Gegenteil: bei seinen Spielen wirkte er von Anfang an lustlos und unmotiviert.

Seine nächste Station 2000 war Yverdon in der Schweiz, bei denen er wieder nur 3 Spiele machte und so kehrte er 2001 zurück in die Heimat zu Obilic Belgrad. Er wurde völlig neu aufgebaut und erstmal ein Jahr zu den Amateuren gesteckt, erst im zweriten Jahr durfte er ein paar spiele in Liga eins machen - im Übrigen war das seine erste Station bei der er länger als ein Jahr blieb.

Auch Obilic konnte ihn nicht weiter gebrauchen und so wurde er im Winter 2002 an Sartid Smederevo weitergereicht. Dort sollte Marko jetzt eindlich einmal Glück haben. Im Frühjahr 2003 mutierte er zum Stammspieler und erzielte in 16 Spielen 5 Tore. Außerdem gewann er sensationell den jugoslawischen Pokal gegen den haushohen Favoriten FK Crvena Zvezda - Pantelic erzielte das goldene Tor.

Auch in der neuen Saison läuft es gut für Marko: Pantelic zog mit Sartid in den Uefa-Cup ein. Mit 3:0 (Pantelic erzielte ein Tor) und 1:1 wurde Sarajewo aus dem Rennen geworfen.

Mal sehen, vielleicht fängt sich Pantelic jetzt endgültig und kann doch noch einige Erfolge feiern.

Pantelic's Vereine:

2003/04 - Sartid Smederevo

2002/03 - Sartid Smederevo

2002/03 - Obilic Beograd

2001/02 - Obilic Beograd

2000/01 - FC Yverdon

1999/00 - Sturm Graz

1998/99 - Lausanne Sports

1997/98 - Celta Vigo

1996/97 - Iraklis Solun

1995/96 - Paris St. Germain

1994/95 - PAOK Solun

1993/94 - Crvena Zvezda Beograd

Fotos:

95987_351X180.jpg

Mirzet Krupinac (FK Sarajevo) & Marko Pantelic (FK Sartid)

90057_351X180.jpg

Marko Pantelic (FK Sartid) & Faruk Ihtijarevic (FK Sarajevo)

Info made by Funkmaster

bearbeitet von Funkmaster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also mir hat er, besonders bei seinem ersten spiel, als er in der 2.halbzeit eingewechselt wurde, sehr gut gefallen. war sehr schnell, sein einsatz war gut, hab mich schon auf tore von ihm in den nächsten paar monaten gefreut aber warum daraus nichts wurde weiß wohl keiner so recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hab mich schon auf tore von ihm in den nächsten paar monaten gefreut aber warum daraus nichts wurde weiß wohl keiner so recht.

naja, osim und trainingsfaule junge spieler verträgt sich halt nicht gut!

allerdings wenn er wirklich so lasch war im training wie alle behaupteten dann versteh ich den trainer völlig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der und da ajibade babalade ! des warn solche transfers! anfoch weltklasse :laugh:

hab eigentlich immer viel vom pantelic ghalten weil ich schon mal was ghoert hatte von ihm und daher dachte ich auch wenn ma bei celta und psg spielt hat ma sicher was drauf!! war aber im endefekt sehr enttauescht!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.