jetzterstrecht

Members
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über jetzterstrecht

  • Rang
    Anfänger

Kontakt

  • ICQ
    0

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    sk Rapid
  1. ich glaub das wird ein grober spass am samstag....wir stellen die salzburg-stadl lichter auf grün, will ich um nix in der welt verpassen. und dann ist feuer unterm dach....wenn die dosen 2 spiele hintereinander verloren haben spielts selbstzerfleischung in der winterpause und die älteren taurin-container (z.B. winkelhofer) rosten eh schon. aber der mateschitz legt vielleicht ein paar neue altstars untern christbaum (wie wärs mit guiseppe gianinni?? wär ein revival wert, mit dem haben wir schon einmal viel spass gehabt)
  2. @ schöttel+schinkels die brisanz des derbys war im vorfeld bekannt, ebenso wie die absichten einiger rapidfans. inwieweit hätte man die situation im vorfeld deeskalieren können?? Warum hat die Austria den vorschlag rapids wegen der höheren sicherheit im Happelstadion zu spielen abgelehnt? Warum waren die kontrollen im horrstadion so sporadisch. (anm. weder ich noch einer meiner freunde wurden beim betreten der ost überhaupt durchsucht, ist mir im stadion noch nie passiert). wäre es nicht sinnvoll von der bundesliga einen bestimmten sicherheitsstandard in den stadien zu verlangen (horr-platz und südstadt!! fallen aus der reihe, alle anderen stadien haben einen hohen standard) ohne den die vereine keine lizenz bekommen. schließlich schaden solche szenen dem bundesliga-fußball allgemein
  3. ich fürchte der GAK in seiner momentanen verfassung wird sehr defensiv spielen und da tun wir uns immer schwer......ich glaube aber an einen sieg. das Publikum wird aber sehr wichtig. bei entsprechender kulisse und unterstützung packen wir sie sicher......nieder mit dem arroganz-schoko
  4. also, auf der ost gabs am samstag weder lange wartezeiten bei den eingängen noch übermäßig scharfe kontrollen.....bin selbst nicht kontrolliert worden und vor mir ist einer über das geländer gesprungen um dem abtasten zu entgehen und wurde von einem ordner angelächelt und mit "passt scho" weitergelassen.,... außerdem muss ma sagen das ausser in der südstadt und am horr-platz alle stadien in der bundesliga auch eine passable infrastruktur und entsprechende sicherheitssysteme besitzen. soetwas kostet eben geld........und ausgerechnet die austria will sich das nicht leisten?? onkel frank hält wohl nix von security.
  5. sag einmal, ist das so schwer zu verstehen, sie haben dennoch die freie wahl der sicherheitsfirma. wenn sie nicht in der lage sind ( oder nicht genug kohle investieren) einen entsprechenden partner zu engagieren, dann tragen sie nun eben auch die mitverantwortung. ich find des ja nicht gut was gestern passiert ist, aber ich bin der meinung es wäre zu verhindern gewesen, besonders da die aktion ja angekündigt war. bei ausschreitungen wir international in der regel auch immer das heimteam zum großen teil belangt. rapid hat übrigens im vorfeld dafür plädiert die partie aus sicherheitsgründen ins happel zu verlegen: höherer sicherheitsstandard, laufbahn etc......wäre bestimmt kein fehler gewesen und die zusätzlichen kosten wären durch die mehreinnahmen durch die höhere zuschauerzahl auch gedeckt gewesen. und an alle die es nicht live erlebt haben...die sicht hinter dem netz war echt total mies.
  6. aber die netzte im hanappistadion sind so feinmaschig und dünn das man etwas sieht......das gelbe exemplar war von der sorte "sehnix-deluxe", und das bei 20€ eintritt es gibt rund um den globus firmen die fußballtaugliche netzte herstellen....das teil war wohl ein ehemaliges bundesheertarnnetz das giftgelb angepinselt wurde
  7. natürlich sind sie für die sicherheit verantwortlich.....eben da sie sich frei die sicherheitsfirma aussuchen können. jeder verein muss selbst dafür sorgen das der ordnerdienst passt.
  8. ich möchte nix entschuldigen aber anmerken: - niemand ist verletzt worden - ich bin nicht kontrolliert worden beim betreten der ost, ist mir noch nie passiert bei einem bewerbsspiel. wo waren die sicherheitsvorkehrungen??? da war nix ausser ein netz das dank seiner gelben farbe nur eine sichtbehinderung war. - zu soetwas gehören immer zwei....die austria ist schon eine gehörige portion mitverantworlich....keine anständigen kontrollen beim derby bei der vorgeschichte!!
  9. einfach nur weltklasse....endlich ist der bann gebrochen und an alle die sie großartig über die "anti Didulica" Aktionen aufregen: es war sicher nicht alles okay, aber irgendwie hat er es schon verdient, und diejenigen die sich über seinen tritt so gefreut haben müssen jetzt nicht raunzen. ein paar facts: - didulicas tritt hatte verletzungsfolgen, gestern ist niemanden was passiert - sicherheitsvorkehrungen??? das netz war nur eine provokation.....da geht alles durch, dank seiner knallgelben farbe war es bestenfalls ein sichtschutz!! Muss das sein?? das nächst mal im St.Hanappi sollten wir vor den austriablock eine schwarzes banner picken - also ich wurde beim betreten der ost nicht!! kontrolliert!!! Dann schreibens sowas wie "wie konnten sie leuchtraketen nur ins stadion bekommen". Also bitte, hab zwar nix mitgehabt, aber gestern hättest echt alles auf die ost bekommen. lächerlich, hab ich noch nie erlebt und das bei dieser vorgeschichte. Man könnt fast glauben die austria war froh über die ausschreitungen. . und die medien bauschen großartig auf.....und geben damit den gewaltbereiten die plattform die sie brauchen. also, see you at st.hanappi joey!! JER-Rapid
  10. Hello!! von euch hat nicht zufällig jemand noch rapidsektor-Tickets für den violetten kinderspielplatz?? 2 stück wären fein