ayrton

Members
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über ayrton

  • Rang
    Tribünenzierde

Kontakt

  • ICQ
    0

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Wien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Internet
  1. wie lang soll das noch dauern? Wenn ich mich für Fussball interessiere schau ich ist in D. auch so, da gabs auch nicht jahre lange übergagngszeit!
  2. Genau darum habe ich nicht mit Zahlen um mich geworfen, denn ich hab mich nur auf das gestützt was ich die letzten Male bei FAK-SCR im Horr Stadion sah! Und so viele Plätze auf Süd und Ost waren dort schon lang nicht frei, ich glaub da hatten einige sogar Karten aber gingen gar nicht hin! Aber allein die Konstellation, dass zwei Mannschaften um die Spitze spielten (Pasching jetzt mal mit runde vorne nicht berücksichtigt), erstes Rapid Spiel im Frühjahr, erfolge von Austria im Europacup, freunde, normaler weise wären mMn aus diesen gründen vor ein paar Jahren 30000 gekommen (dann im Prater natürlich).
  3. Zum den Zuschauerzahlen im Wiener Derby: Anhand dieses muss man nun sicher feststellen, dass es an der nicht funktionierenden Medienwirksamkeit der neuen Sender liegt, denn wenn im Free TV die Spiele der Austria im Europacup gezeigt worden wäre hätte es diese schlechte Zuschauerzahl nicht gegeben, da es ja auch sicher nicht so wenig Austriafans gibt. Da sieht man das der neue TV Vertrag einfach die Zuschauerzahlen zurückgehen lässt, außerdem war keine ausrede mit dem schlechten Wetter, es war fast während dem ganzen Match sonnig, und war auch vorher Prognostiziert!
  4. Was wäre eigentlich, wenn sagen wir nicht gleich das ATV+ zum dritten Mal nach Wien1 und ATV finanziell kaputt geht, aber wenn’s nach der Saison einfach sagen die Ö.Buli ist unrentabel für sie. Was ja zum jetzigen Zeitpunkt definitiv zutrifft. Was passiert dann, dürfen wir Fans dann im Free-TV überhaupt nichts mehr von der Buli sehen? Denn der ORF springt sicher nicht ein, der will ja nur alles oder nichts! Kann es übrigens sein, da ich TV-Zuschauerzahlen nicht lese, einmal eine frage: Kann es sein, dass Volltreffer viel Zuschauereinbussen durch die Sonntäglich bzw. Sonntagabend Wiederholung der Konferenzschaltung von Premiere wegnimmt? Da ich zur Premierezeit im Stadion bin und zu Volltreffer nicht daheim bin schau ich es mir auch meist diese Wiederholung der Konferenzschaltung in ATV! Noch was: laut Buli ist die 18:00 statt 15:30 Zeit hauptsächlich entstand, weil es die Verein es wollten und nicht Premiere, die auch, aber erst in zweiter Linie!
  5. Der schweik hat gar nicht mal so und Recht! Aber du hast nicht wirklich deine These mit Ö. verbunden, oder meist wir pfeifen niemand nach, wir gehen in die Berge pfeifen!? Nein Spaß bei seite, was mir in der Diskussion gerade auffällt man macht sch nur gegenseitig fertig, sowohl Rapidler als Austrianer, wäre mal dafür alle Rapidfans gehen beim Europacup für die Austria mit ins Stadion und umgekehrt, das Happel wäre immer voll! Aber das sind ja nur Träume, ich weiß für die meisten Alpträume!
  6. Im Prater gegen Sporting wären auch nicht mehr als 25000 gekommen. @ rapidfan Und was hättest gemacht wenn die Gegner vom GAK gewesen wären, gegen die Polen 10.000, gegen Alkmaar 12000 gegen Auxerre 20000 und gegen die Ringers 25000 na supi! Sind aber alles spekulatius! Hätte mich auch gefreut wenn’s in der Gruppenphase gewesen wären, aber was wäre, wenn der Bettel Mann Millionär wäre. mMn hat Rapid mit dieser Mannschaft im Moment International keine Chance.
  7. Muss auch sagen, das gerade Zuschauer für den Fußball wichtig sind, dass macht doch den Fußball aus warum er so beliebt ist! Wer die letzten Ö Matches auf Zypern gesehen hat, musste doch nach 5 Minuten einschlafen, dass war wie in der Kirche und da geh ich seit meinem 8lebensjahr auch nicht mehr hin! Dann einzelne Spiele mit einander zu vergleichen sind doch sinnlos, wenn’s Österreich mit der 2Deutsch Liga vergleichst kommt dir das weinen, denn da sind wir, außer Rapid, nur Regionalliganiveau. Also was soll das! Ich denke das dieses Thema so beliebt ist, kommt daher das viele einfach Angst haben das der neue TV Vertrag, in dieser Hinsicht uns nur geschadet hat. Nur leider will es niemand wahrhaben und aussprechen! Denn wie gestern, das ein Spiel wo es um die Tabellenführung ging, egal ob es ein Nachtrag war, nur 2500 im Stadion waren, ist bedenklich! Da frag ich mich auch was ist mit OÖ los! Dazu noch im Free-TV (ORF sagte nur das Ergebnis um 20:00) nur ganze 3 Minuten um 0:17 berichtet werden ist doch ein Skandal. Da sieht man doch das ATV schon lange kein mehr hat Interesse und das kann für uns alle und auch für die Zuschauerzahlen nicht mehr gut sein oder was meint ihr?
  8. Aber bei der Nationalmannschaft gibt’s auch nur viel Publikum, wenn man gegen England oder Deutschland spielt, liegt mMn dann aber nicht an der Ö-Nationalmannschaft oder?
  9. @ rapid fan Wie viele registrierten den, dass der GAK in der 3Runde war, sind doch nur sporadische erfolge! Ich habe hier von internationalen Erfolgen geredet, die Ö. bewegen! Bringt trotzdem keine Sponsoren und Zuschauer nicht Mal ausverkauft waren’s gegen die Engländer und sag nicht da war das schlechte Wetter schuld! Wie oft hat sich den der GAK schon in seiner Geschichte für eine 3Runde im Europacup qualifiziert!? In drei Jahren Spielens wieder in der Red Zac und alles ist vergessen, eben weil’s keinen Langzeitgeldgeber haben! Beim FAK wird’s sich auch erst registriert, wenn sie ins Halbfinale kommen. Auch ein Ö. Meistertitel bringt keinen Fortschritt da muss sich mal an unserem stellenwert in der Fußballwelt was ändern, das es positiv registriert wird! Außerdem, ich dachte du bist ein Rapid Fan merkt man nicht, gehst heimlich ins A.S. Stadion oder was?
  10. Kann mich nur voll den meisten Meinungen anschließen, wobei er mir von der Aussprache und Verständlichkeit lieber ist als Volker, natürlich hat ihm noch Routine gefällt, aber er ist sicher mehr als ein Ersatz für Volker!
  11. @ FAK-masteR so einfach ist auch nicht, das ganze muss ja von wo kommen du glaubst nur der Erfolg ist wichtig!? Was glaubst was hinter dem erfolg steht, Geldgeber, Förderungen vom Staat, von den Skifirmen, vom Tourismus - dadurch entstehen gute Infrastruktur, Trainingsmöglichkeiten (Akademien) und es kommen viel Talente raus. Was glaubst warum der Skisport so groß ist, weil alle das Geld/Vorteil davon abbeißen wollen, was sie ja auch rein stecken. Wennst in Fußball nicht investierst, vor allem in die Jung, wirst auch nicht viele Ö. Talente raus bringen. Die Fehler wurden vor Jahren gemacht, das braucht wenn über Haupt noch viele Jahre um das auf zu holen. Erfolg kommt dann auch und die Zuschauer so und so! Im Fußball ist leider nicht so leicht zu erfolg zu kommen, ich bin mir aber sicher das viel Sponsoren lieber in der Championsleage oder UEFA-Cup werben würden als in den Skisport nur da muss mal rein kommen als kleiner Ö. Klub! Und das kannst nur mit Potenziellen Geldgebern, wie man ja jetzt wieder sieht bei Stronach (aber nur mit Ausländern), solang ein Klub nicht solche Geldgeber findet wirst keinen erfolg haben in Ö. dafür sind wir leider zu uninteressant, ich weis das ist alles so: „da beißt sich halt die Katze in den Schwanz!“
  12. @ obsolet Ganz richtig und beim Volksbau gibt es die variante1. Du hast zwar ca. 50 (ca. 38 Deutschsprachige) normale Programme, aber alle verschlüsselten (spez.) wie Premiere kann man nur für alle Parteien mit viel mehr kosten und Aufwand empfangen. Das Problem technisch, ist da wie du richtig schriebst, es muss alles auf der Schüssel entschlüsselt werden da du ja in der Wohnung keinen Receiver hast und daher auch kein Decoder verwenden kannst!
  13. Es liegt natürlich auch in der Natur der Sache! Viele Berge - ausgezeichnete Trainingsmöglichkeiten dadurch für den Skisport und daher schicken viele Eltern die Kinder in einen Skiklub als in eine Fußballakademie und dadurch gehen dann sehr wohl Talente verloren. In Holland geht sicher kaum ein Kind in einen Skiklub! Es redet sich keiner auf den Skisport aus, aber Fakt ist das in manchen Bundesländern der Wintersport viel zuviel gefördert wird und Geld rein gepulvert und in den Fußball viel zu wenig (Ausnahme ein paar Akademien vorwiegend aber auch im Ostteil unseres Landes). Zu dem Tschechen Beispiel: Man kann sehr wohl in verschiedenen Sportarten gut sein und Ausnahme Talente gibt es überall, aber wenn man wirklich nur im Wintersport gut ist und die Sommersport arten so vernachlässigt dann finde ich das in Ö. schon ein wenig unproporzional aufgeteilt. Immer nur zu sagen wir sind halt eine Winternation und bleiben es, das kann doch nicht war sein! Genau das hab ich gemeint mit Tirol da redet keiner davon, denn die haben glaub ich einen schnitt über 2000 mehr pro Spiel gehabt als die Kärntner! Im Juni, wenn die Buli die neuen Zahlen präsentiert haben s durch das schlechte Wetter eh eine ausrede, was teilweise auch sicher stimmt, aber wie willst da dagegen argumentieren! Denn ich kann mir kaum vorstellen selbst, wenn der Meister- und Abstiegskampf bis zur letzten Runde offen bleibt das viel Vereine die Zahlen vom letzten Jahr erreichen können.
  14. Ich wollte nur damit sagen das es auch Leute gibt die überhaupt nicht Premiere haben können, nicht das es viel sind, aber es gibt sie! Ich weiß es von Freunden die in 2Genossenschaftsbauten wohnen Ecke Altmannsdorferstr./Breitenfurterstr. (á 200-300 Wohnungen) und Oswaldgasse (Seitengasse Wienerbergstr.), alles 1120 Wien! Das diese Genossenschaft (Volksbau) in den Neubauten ab 2001 Sattelitenanlagen einbauten, d.h. aus Kosten Ersparnis und das nicht jeder eine Schüssel an der wand hängt, also aus Schönheitsgründen! Ob’s Volksbau nachträglich macht ist mir nicht bekannt! Natürlich wirst du gezwungen dich zu beteiligen, wenn du dort wohnen willst, weil es in jeden Wohnungen fix installiert ist. Du kannst auch nur terrestrisches Fernsehen schauen, musst aber trotzdem mitzahlen, wäre natürlich dann idiotisch wenn du das tust! Telekabel hat natürlich kein Interesse diese Bauten zu verkabeln, weil jeder eh außer Premiere alle Programme hat und Premiere darf von der Hausverwaltung nicht mal verschlüsselt Freigeschalten werden (lt. Premiere). Du hast dann nur die eine Möglichkeit dir illegal eine Schüssel aufzuhängen, hab ich dort schon gesehen!
  15. Last bitte den Schisport bei der Diskussion weg, der versaut in Ö. so und so jede andere Sportart, solang wir dort weiter so erfolgreich sind tut sich nirgends wo was außer alle 10Jahre Mal ein Andi I.! @ smithfarmer hast schon recht in vielen. Nicht nur Amstetten sondern auch andere Städte in Nö zeigen das bei uns im Osten, das meiste Potenzial da ist! Sowohl bei den Zuschauern und den Kindern, die statt Schifahren (wie in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten, Teilen Steiermarks und OÖ) lieber Fußball spielen und schauen! erinnert euch was für ein Publikumsmagnet der VSE Egger Sankt Pölten war! Aber wir gesagt leider ist Fußball nur im Osten Ö. wirklich ein Thema, möchte nicht wissen wie viele in Tirol oder Vorarlberg wissen welche 10 Mannschaften in der 1. Ö. Fußball Liga spielen (ausgenommen die Fangruppen der Vereine), aber den Raich seinen Rückstand auf Miller kann jedes Kind dort runter beten! Zu den Zuschauerzahlen an sich, natürlich ist das Wetter auch schuld, weil man gar nicht weiß welches Spiel überhaupt stattfindet. Aber die Meisten Vereine hatten doch auch Rückläufige zahlen nach der Herbstrunde. Ich vergleiche da denn stand Dez. 2003 mit Stand Dez. 2004 nicht wie die Buli Statistik meist die den Stand Dez 2004 mit der gesamt Saison 2003/2004! Selbst bei der Statistik haben wir insgesamt nur knapp mehr Zuschauer als letztes Jahr obwohl Tirol statt Kärnten spielt!