Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

OstWest-Admiraner

Members
  • Content Count

    71
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About OstWest-Admiraner

  • Rank
    Amateur

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Admira Wacker

Recent Profile Visitors

133 profile views
  1. Naja, ich nehme an das hier mit medizinischer Abteilung das Material u.a. gemeint ist, welches verwendet wird... Ich kenn das BSFZ recht gut, außer paar Massagetischen und Warm-/Kaltwasserbecken wüsste ich nicht wo da eine medizinische Abteilung vorhanden wäre. Da könnte man ja was in die Richtung machen. Nehme mal an das RB alles selbst da hat. MR usw.... Soll damit hier nicht gemeint sein, dass ich diesen Standard fordere. Aber wie schon vorher auch erwähnt: Es wird schon einen Grund geben.
  2. Also auch hier knapp die Klasse gehalten Die Frage nur ob schlimmer, besser oder gleich "gut". Das mit der medizinischen ist erschreckend. Da sollte mal investiert werden...
  3. Das mit der Kommunikation scheint auch nicht innerhalb des Vereins zu funktionieren...
  4. Als Sportdirektor würde ich sagen er ist der Chef aller Trainer, da er die Personalentscheidungen auf diesen Posten dem Vorstand vorstellt und sich hinter diese Personen stellt.
  5. dann würd die Formkurve wohl passen
  6. Vl war er dem Abstiegskampfdruck nicht gewachsen, oder die Vorgaben bzgl. Freiheiten waren nicht gegeben.... was auch immer ihn gehemmt hat, vl helfen noch paar solcher Dinger in der SVB, dass es dann in der Liga passt
  7. Pink darf ruhig in der Liga so auch mal abziehen war auch ein feines
  8. Das glaube ich nicht so ganz, aber da Ernstl wird es so ausgelegt haben (gott sei dank ). Ich denke die Idee war nur deswegen da, weil die Spieler erm zurückgefordert haben.... Und wenn man sich das alles so ansieht, einer der größten Ernstl Befürworter und als damaliger Kapitän, hat hier sicher Wind in die Richtung gemacht (DTFG).
  9. genauso ein No-Go, wird aber wie du richtigerweise sagst gefeiert. Jedoch wenn man die Geschichte dazu kennt, muss dies auch nicht gefeiert werden, da ja damit Kinder gemeint waren die Papierflieger geworfen haben.... Denke schon, dass die Aussage aus Frustration getroffen wurde
  10. Naja, Jeggo und Edomwony (hoffe ich hab ihn richtig geschrieben) waren Leistungsträger bei ihren Vereinen als er diese geholt hat. Dass es dann beim FAK nicht geklappt hat ist vielleicht nicht nur zu 100% seine Schuld. Das mit den Langfristigen Verträgen ist ein zweischneidiges Schwert - Schlägt der Kicker ein und macht auf sich aufmerksam, dann fließt Geld in die Kassen, wenn ned, dann bleibst auf erm hocken - klar. Denke, dass hier ersters der Fall war und dieses "Business-Konzept" ab 2018 nicht mehr so gut lief wie davor. Und da muss man schon fairerweise sagen, dass es bis dahin ganz in Ordnung funktioniert hat. "was ist mit dem trottl" würde ich jetzt nicht als Tirade bezeichnen. Ein No-Go? Auf alle Fälle - jedoch klingt das jetzt ja so als ob der FW da in der PK ausgezuckt wäre und den Reporter was weiß denn ich genannt hätte. Wie gesagt, absolut nicht zu billigen. Aber mit Maß bewertet werden muss dies schon....
  11. Man könnte dem ganzen auch was positives abgewinnen... OK, das was ich sage is jez ganz schwierig für mich - dachte nie das dies passiert - aber ein gutes Beispiel ist bis dato hier Rapid. Zoki und Didi sind auch gut befreundet und der tabellarische Erfolg hat sich wieder in Vorpurkersdorf eingestellt... Vielleicht funktioniert bei uns dies dann auch für die sportliche Ebene wenn Trainer und GM gut harmonieren....
  12. Ist doch wie der Podolski beim Löw gesagt hat - jeder hat sich mal an die Eier gegriffen. Gibt sicher genug, Leute hier die etwas mal über jemanden gesagt haben und vermeinden wollten das dies gehört wird - wurde es dann nicht..... Da er bei uns nicht Trainer ist, sondern übergeordneter Leiter zweier sportlichen Managements, denke ich nicht, dass dies der Fall sein wird. Weder bei uns noch bei Würzburg. Persönlich finde ich das nicht schlecht ein Gesamtkonzept zu haben. Und das wir in letzter Zeit immer mehr aufwenden und beißen mussten passt zu FM's Philosophie als Trainer. Und schönen Fußball haben seine Mannschaften unter ihm auch immer wieder gezeigt. Was hätte den raus schauen sollen in seinen 3 1/2 Jahren bei der Austria? Da war man mMn die Austria kurzfristig klar die zweite Kraft hinter RB. Das er dann die Austria, nicht mehr geschafft hat mit dem ganzen dort vorhandenen Staff, aus der Krise zu führen wurde ihm halt zum Verhältnis. Diese Beispiele gibt es bei andern Vereinen auch zur Genüge (Sturm -Kreissl z.B.) Ich denke, dass hier viel persönliche Antipathie gegenüber den Personen mitschwimmt. Was ja auch OK ist - da Meinungsfreiheit. Jedoch abgerechnet wird am Schluss und wie schon manchmal schon geschrieben. Abwarten. Bin mir auch sicher, dass FW den ein oder anderen Spieler aus dem Hut zaubern wird, mal sehen ob dann nicht wer dabei ist der tatsächlich weiterhilft.
  13. Bin ich deiner Meinung. Glaube hier gehts eher darum, dass manche nicht als Leistungsträger angesehen werden. Ich denke mir nach den ersten 5 Runden wird sich gut herauskristallisieren, in welche Richtung es gehen wird.
  14. Patrick Bürger zum SV Lafnitz. Wie ist das eig? Die Ama's Kicker dürfen nicht wechseln, da sie noch zur Konkurmasse des Vereins zählen. Die Profis jedoch schon. Liegt das daran, dass nur die BL Lizenz zurückgelegt wurde?
×
×
  • Create New...