Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Kaputto

Members
  • Content Count

    31
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About Kaputto

  • Rank
    Tribünenzierde

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

637 profile views
  1. „Nach dem Abgang von Matic wäre Tarkan natürlich eine absolute Top-Lösung.“ Christian Ilzer, Viola TV, 25.06.2019
  2. Ich führe darüber nicht Buch. Spontan würden mir, aus der jüngeren Vergangenheit, Serbest oder Stronati einfallen.
  3. Spätestens im Sommer wird er uns von den Verantwortlichen eh wieder als DER Hoffnungsträger verkauft werden.
  4. Stöger wäre dumm, würde er die vermeintlichen "Superstars" jetzt öffentlich anprangern und abmontieren. Ich bin mir aber sicher, dass er im Hintergrund daran arbeitet die betreffenden Personen loszuwerden. Man wird den jeweiligen Spielern und vor allem ihren Managern bestimmt nahegelegt haben, sich zeitnah - also möglichst in der Winterpause - einen neuen Verein zu suchen. Ob's klappt oder nicht, wird sich zeigen. Aber jetzt die Spieler öffentlich noch schlechter darstellen als sie ohnehin schon sind, wäre ja der blanke Irrsinn. All den Marketing-Experten hier im Forum, wird es sicher einleuchten, dass ich "ein Produkt" welches ich unbedingt verkaufen will, natürlich nicht öffentlich schlecht machen werde. Ilzer ist zwar ein armer Hund mit dieser Mannschaft und wirkt komplett ratlos bzw. überfordert mit der Situation, aber er selbst war ja lange genug felsenfest davon überzeugt, dass diese Mannschaft Top-4 Potenzial hat. Würde Stöger ihn jetzt beurlauben, wäre er fein raus, würde seine Abfindung kassieren und für Ilzer und die Medien wäre es no big deal: nur ein weiterer Trainer, der an der Austria und ihrem Umfeld gescheitert ist. Dass Stöger felsenfest hinter Ilzer steht und ihn in Wirklichkeit auf diese Art und Weise in die Verantwortung nimmt, wird sich hoffentlich nicht ändern. Experimente gab es wirklich genug in den letzten Jahren, man hat sich für Ilzer entschieden und er sich für uns, end of the story. Jetzt sollten sich alle gemeinsam daran machen diese Mannschaft umzubauen. Viel wichtiger wäre es einmal diejenigen zur Verantwortung zu ziehen, oder besser gesagt die Verantwortung zu entziehen, die sich für diese katastrophale Transferpolitik verantwortlich zeichnen. Cavlan, Jarjue, Edomwonyi, Turgeman, Yateke, Matic, Cuevas, Ewandro, Ruan, Alhassan, Lee, usw. Die Liste ließe sich ja noch ewig fortsetzen. Kein einziger hat tatsächlich überzeugt. Wer scoutet diese Spieler? Wer verpflichtet diese Spieler? Wer segnet solche Spieler finanziell ab?
  5. Alles Gute! Mir ging‘s im Frühjahr so — dafür war die anschließende 0:4 Heimniederlage gegen Rapid die schönste meines Lebens 😝
  6. Vastic konnte in der Regionalliga Ost davor durchaus bei Waidhofen überzeugen & hatte einen Punkteschnitt von 1,93. Nicht ohne Grund hat man ihn in der darauf folgenden Saison für die Amas verpflichtet.
  7. Aber ein Satz der doch recht zutreffend ist, denn welche Amateure bekommen bei uns denn wirklich mal die Chance? Manprit Sarkaria hatte zu Saisonbeginn eine wahnsinnig starke Phase, wo er befreit aufgespielt hat & einige Tore erzielt hat. Als Belohnung durfte er dann auch ein paar Mal auf der Bank sitzen, eingewechselt wurden aber jeweils andere Spieler die entweder komplett außer Form (Prokop, Venuto) oder als einzigen Qualitätsnachweis eine Vergangenheit in der RedBull Akademie haben (Demaku). Ungschaut hätte ich in der Phase Sarkaria gebracht. Man kann durch Nichtbeachtung schon auch das „Momentum“ bzw. die Entwicklung eines Spielers behindern. Der Ruf nach den eigenen Amateuren ist also nicht immer nur reine Polemik.
  8. Wenn du 1) für Schwachsinn hältst, dann schau dir einfach nochmals in aller Ruhe an, was Prokop heute nach seiner Einwechslung geleistet hat. Ich meine das gar nicht polemisch, sondern ganz unaufgeregt: wenn das der Einsatz eines Profisportlers sein soll, dann gute Nacht.
  9. Spielt es auf FM4 nicht nur noch komplett belangloses Elektro-Drum n Bass Gedudel?
  10. Nur weil man „alles für Austria Wien gibt“, ist man ja nicht automatisch jeder Kritik erhaben. Sonst dürfte man MK ja genausowenig kritisieren.
  11. Saison 2017/2018, 12 Spiele - 5 Siege / 1 Unentschieden / 6 Niederlagen Saison 2018/2019, 3 Spiele - 1 Sieg / 2 Niederlagen
  12. Fanshop bei Spielen der Young Violets zumindest bis zum Spielbeginn geöffnet lassen. Warum man schon eine viertel Stunde zuvor zusperrt, ist unerklärlich. Vor allem wenn man bedenkt, dass es durchaus im Bereich des möglichen liegt, dass es unter den Hornern bzw. Waldviertlern Veilchen geben könnte, die das Spiel zum Anlass nehmen sich einen ersten Eindruck von der Generali & dem neuen Fanshop machen zu wollen.
  13. Am Freitag beim Spiel der Young Violets war das Catering bzw. Service der Kantine im Stadion doch genauso lächerlich. Meine Freundin hätte gerne eine Bratwurst gehabt, das war aber seitens Henry leider nicht möglich „es gibt nur Bratwurst Hotdogs“. Pappteller o.ä. sind entweder im Do&Co Budget nicht drinnen, oder sie vertragen sich einfach nicht mit der neuen „Nachhaltigkeit“ im Verein. Jede Dorfplatz Kantine und jeder x-beliebige Würstelstand ist besser ausgestattet und vor allem flexibler als Henry. Diese absolute Ignoranz gegenüber Kundenwünschen ist manchmal wirklich schwer zu begreifen. Ich war die letzten Jahre regelmäßig bei den Heimspielen der Amateure in der Akademie. Die Kantine dort war zwar manchmal etwas überfordert, aber die Auswahl der Speisen & das Engagement des Personals war stets top. Schade, dass man sich in diesem Bereich - obwohl nun eine Liga höher - deutlich verschlechtert hat.
×
×
  • Create New...