lembacher

Members
  • Gesamte Inhalte

    52
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Kurzer Spielbericht zur Partie Lembach - Perg: Das Spiel begann eigentlich so, wie erwartet. Die Lembacher von Beginn an die bessere Mannschaft, gute Flanken in den Strafraum, einige Chancen und dann nach 21 Minuten das 1-0. So weit, so normal. Perg komplett inferior, schelchte Verteidigung, schlechter Spielaufbau, schlechte Stürmer. Damit das für die Perger nicht so dumm aussieht, haben sich unsere Spieler dann nach dem 1-0 wohl gedacht, sie passen sich jetzt mal dieser Leistung an. Soll heißen, ab der 20-25 Min spielte Lembach den selben ***** wie die Perger. Unglaublich welche Fehler da zum Teil passierten. Es kamen keine Passes mehr an, es gelang kein Dribbling, nix. Mehr kann ich mir zu dem Spiel wohl sparen. Es war dann ein Spiel Not gegen Elend in dem mit etwas Pech die Perger auch noch den Ausgleich machen. Endstand: 1-0 noch 2 Sachen zum Spiel: Ich hab wohl den schnellsten Ausschluß in meinem Fanleben gesehen. Gerhard Past bekommt bei seiner Einwechslung Gelb, da er das Spielfeld wohl ohne Genehmigung betreten hat. Geschätzte 40-50 Sekunden später geht er im gegnerischen Strafraum mit der Hand zum Ball. - Gelb/Rot gerechtfertigt. Zweitens: Das war mal eindeutig die schlechteste Schiedsrichterleistung die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Lt Info ein Herr Macak, keine Ahnung aber der war wohl am Samstag Abend saufen oder so. Sobald einer umfiel, wurde gepfiffen. Wenn der dabei auch noch geschrien hat, gabs gelb. Es gab Freistöße für die falsche Mannschaft etc. Der war mit der Partie komplett überfordert, wie gesagt ich kann mich an sowas in den letzten Jahren ned erinnern, unglaublich. Nur die beiden Roten waren ok, das muss man zugeben und er hat auch keine Mannschaft benachteiligt, pfiff bei Beiden den gleichen Schmarrn. Alle eingesetzten Spieler waren an diesem Tag schwach, aber der Schiri war noch mal viel schwächer!
  2. Jop, die zweite Szene war natürlich auch auf meiner Höhe und ich kann dir hoch und heilig versprechen, dass das eine lupenreine Schwalbe war. Mich hat nur gewundert, dass der Schiri da nicht Gelb gezeigt hat. Der ganze Balkon hat da auch erbost Gelb gefordert. Und der Kaba, naja ich hab von dem nur ein Spiel gesehen, aber mir kam schon vor als wenn der extrem leicht fallen würde. Das ließ er auch noch in anderen Szenen erkennen. Aber lassen wir das mal dahingestellt.
  3. Ich bin ja normal nur ein fleißiger Mitleser und schreibe eher nicht, aber da du ja nicht am Platz warst und ich auch Shorty nicht gesehen habe war ich wohl der Einzige der das Spiel gesehen hat. Also kurze Zusammenfassung von mir: Zusammenfassend kann man sagen, dass Lembach 90 Minuten lang die bessere Mannschaft war. 1. Hälfte war lembach bis zum Tor in der 10.Minute immer im Vorwärtsgang, ohne sich jedoch eine echte Torchance zu erarbeiten. Dann kam Pregarten das erste Mal, auch nur in die Nähe des Strafraums. Weiter Ball, Meis rasiert den Ball nur, der so in den Strafraum rollt. Tormann muss raus aber kaba is vorher am Ball - Elfmeter. Ich stand genau auf der Höhe also kann ich mit Sicherheit sagen, dass es sich um einen lupenreinen Elfer handelte. Also stands auf einmal 0-1. Dann drückten wieder die Lembacher. Einige sehr gute Chancen, 2-3 gefährlche Weitschüsse, 2 Kopfbälle, gestocher im Strafraum... Askö Pregarten, bis auf einen guten Schuss von Kaba praktisch nicht vorhanden, bis zur 38 Minute, als auf einmal eine abgerissene Flanke wieder bei uns einschlug. Ich nehm mal an, dass es eine abgerissene Flanke war, wenn es gewollt war, dann wars ein Traumtor. Aber Lembach war nicht eine Minute geschockt, spielte sofort wieder gut nach vorne und machte den verdienten Anschlusstreffer. 2.Hälfte selbes Bild. Es spielte nur Lembach, erarbeitete Chance um Chance, super Kurzpassspiel im Mittelfeld und spitzen Flanken, aus denene dann auch alle 3 Tore zum 4-2 fielen. Askö war zwar so 2-3 mal im Konter gefährlich, aber der Sieg ist eindeutig verdient, das steht für mich außer Frage. Was mir bei Askö aufgefallen ist: Spielaufbau gab es eigentlich keinen, die Bälle wurden einfach immer lang auf die Stürmer gedroschen. Ist das normal oder waren die an dem Tag einfach so schlecht drauf? Ich war von den Lembachern auf jeden Fall extrems angetan, das Beste was ich seit langem von ihnen gesehen habe und die Partie anch einem 0-2 noch zu drehen zeigt Moral.
  4. Ried und Admira raus, Vorwärts Steyr und Sportclub rein
  5. Ich kann das alles nur bestätigen! Putzleinsdorf war an diesem Tag, meiner Meinung nach, die klar bessere Mannschaft! Nur unser herausragender Tormann hat uns den einen Punkt gerettet! Spielerisch konnte ich leider nicht viel mehr sehen als auch in den letzten Partien und nun kommen wirklich ganz starke Gegner auf uns zu. Ohne Steigerung wird da in den nächsten Partien nicht viel herausschauen. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt! Und noch ein großes Lob an unseren Fanclub, super Stimmung die ihr da gemacht habt! Wobei man zugeben muss, dass auch die Commandos wirklich lautstark waren, wobei sie mir nach wie vor richtig unsymphatisch sind. Man lese deren Forum oder auch unser gb.
  6. Habe mich ebenfalls angemeldet und verscuhe auch mal die Tipps hier abzugeben. Ried - Schwertberg 0 -3 Wartberg - Mauthausen 1-2
  7. Jo, würde mir eh auch taugen wenn Manuel der Einsertormann wird. Ist glaube ich ein großes Talent. Er wird zwar bestimmt am Anfang noch den einen oder anderen Patzer machen, aber er wird mit jedem Spiel an Sicherheit gewinnen.
  8. Naja irgendwas wird sich wohl ändern mit der Zusammenstellung! Ich hoffe nur nicht, dass die auf die Idee kommen uns aus der Liga zu entfernen. Wenn schon Bezirksliga, dann auch Nord! Von Seiten von Lembach, weiß ich bis jetzt nur, dass unser Defensiv-MF Richtsfeld Ernst und unser Tormann Gahleitner ihre Karriere beenden. Über sonstige Neuzugänge oder abgänge weiß ich bisher nichts! Frage an die anderen Lembacher: Wird dann der Manuel (?), der Neufeldner halt, der Einsertormann oder ist da ein Kauf geplant?
  9. Ich wünsche euch ebenfalls viel Erfolg für nächstes Jahr und veraschiede mich in den Bezirksliga - Thread
  10. Nach dem ersten Frust melde ich mich auch mal wieder. Ich war auch einer derjenigen, der bis 3 Spiele vor Schluss einfach nicht an den Abstieg geglaubt hatt. Dafür ist unsere Mannschaft einfach zu gut, dachte ich. Naja, so kann man sich täuschen! Trotzdem freue ich mich jetzt schon irgendwie auf die Bezirksliga, denn da wirds ein paar super Spiele geben. Putzleinsdorf, St Martin..... Und wenn wir die Leute halten, prophezeie ich schon jetzt den sofortigen Wiederaufstieg mit 8 Punkten Vorsprung!
  11. Eferding UFC : Naarn 0:2 Vorw. Steyr : Putzleinsdf. 2:0 Gallneukirchen : MarchtrenkSC 1:1 Freistadt : Katsdorf U. 1:0 Hörsching : Baumgartenbg 0:1 Lembach : Sierning 0:2 Schwertberg : Asten 0:2
  12. Ups, jo gegen Katsdorf natürlich, nicht Eferding! Deinen Optimismus möchte ich auch haben!
  13. Asten - Eferding: 2:0 Naarn - Vorwärts: 1:1 Putzleindorf - Gallneukirchen: 1:1 Marchtrenk - Freistadt: 0:2 Katsdorf - Hörsching: 1:0 Baumgartenberg - Lembach: 0:1 (allein, mir fehlt der Glaube) Sierning - Schwertberg: 2:0
  14. Das hat sich wohl ziemlich erledigt! Gegen Eferding zwar einen Punkt geholt, etwas glücklich, aber nun müssten wir schon Baumgartenberg auswärts schlagen und das wird wohl nichts. Vor dem Spiel hatten wir 4 verletzte Stammspieler (Kieslinger, Wögerbauer, Kroneisl, Meisinger), im Spiel verletzten sich dann noch drei (Hintringer, Kainberger, Hinterleitner). Eine Mannschaft wie Lembach kann sowas einfach nicht wegstecken! Naja, ich hoffe nur, dass wir nächstes Jahr gleich wieder um den Aufstieg mitspielen!
  15. Da melde ich mich doch auch mal wieder! Man hat das leider schon in den letzten Spielen gesehen, dass diese Mannschaft spielerisch leider nicht viel bieten kann! Am Kampf hats jedoch bis jetzt noch nie gelegen! Ich würde schön langsam mal die Trainerfrage stellen! Also ganz ehrlich, die letzte Partie die ich gesehen habe gegen Schwertberg war doch schon Grottenschlecht. Alle Spieler sind zum Ball gelaufen wie bei den Miniknaben und der Trainer hat nichts dagegen getan! Auf die gegenüberliegenden Seite des Balles hat sich höchstens ab und zu der Fani verirrt, das wars aber schon. Also meiner Meinung nach gings seit der Trainer kam stetig bergab! Ich glaube wir brauchen einfach einen Mann aus der Region am besten aus Lembach, der sich mit dem Klub identifiziert und keinen aus Hintertupfing den das ganze ja eigentlich nicht wirklich interessiert, so lange er bezahlt wird. Ich will aber nicht alles schlecht reden. Wir haben natürlich wichtige verletzte Spieler die unserer Mannschaft sicher fehlen und wir haben eine gute junge Mannschaft, die uns sicher in den nächsten Jahren noch einige Freude machen wird, nur wird das vermutlich eher in der Bezirksliga sein. Und dort mit einem anderen Trainer hoffentlich.