Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
LuschnouarBW

Saison 2013/14

45 Beiträge in diesem Thema

Die Ordner waren total mit der Situation überfordert und auch der Bericht von laendlekicker ist im Prinzip eine Frechheit!

Wer in dieser Saison bereits ein Spiel des FCL besucht hat weiß das zu 100% positiver Support von Seiten der Fans kam und zwar Pyrotechnik gerne eingesetzt wird, jedoch nie jemand damit gefährdet bzw. gestört wird!

Ebenso gab es bisher keinerlei Rangeleien oder ähnliches - da es hier zu dieser Situation kam ist allein dem Ordnerversagen zuzuschreiben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Lustenau 1907 - FC Lauterach 1B 0:3

Stadion an der Holzstraße, 750 Zuschauer

Eine bittere Niederlage setzte es gestern gegen das Tabellenschlußlicht (!!!) aus Lauterach!

Einzig positiv am gestrigen Spieltag: perfektes Fußballwetter und wieder 750 Zuschauer!

Nächsten SA:

Topspiel in Krumbach!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Krumbach - FC Lustenau 3:3

Unglaublich spannendes Spiel, das mit einem gerechten Unentschieden endete da unser Team nach der 2:0 Führung zu passiv agierte.

300 Zuschauer an einen sympatischen Dorfplatz, davon gut 100 aus Lustenau!! Im "Fansektor" fanden sich diesmal gut 35-40 Supporter bzw Fanclubmitglieder ein und sorgten für tolle Stimmung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Lustenau 1907 - SPG Großwalsertal 6:0 (3:0)

Samstag 21.09.13, 16:00 Uhr

Stadion an der Holzstraße, 450 Zuschauer

Ein Schützenfest feierte der FCL vergangenen Samstag im Stadion an der Holzstraße!

News gibt es auch aus der Fanszene:

Die Blue Freaks '08 informieren ab sofort auf einer eigenen Facebook Seite! Natürlich gibts in Zukunft auch aktuelle Fotos von Heim- und Auswärtsspielen sowie alten Bildern aus der tollen Zeit in der 2. Liga. Viel Spaß!

http://www.facebook.com/BlueFreaks2008

- März 2008

Eine Gruppe bestehend aus ehemaligen sowie aktiven Nachwuchsspielern, früheren Mitgliedern der Ultras Lustenau und bisher Gruppenlosen versammeln sich und gründen die Blue Freaks '08.

- 2008 - 2013

Der Fußballclub Lustenau spielt in der zweithöchsten Spielklasse Österreichs und die "Freaks" reisen mit dem Team durch Österreich zu 95% aller Spiele, sorgen für Stimmung und zeigen immer aufwendigere Choreographien. Doch während sich die Fanszene stetig weiterentwickelt wird die Kritik an der Vereinsführung immer größer und es entwickelt sich ein finanzielles Desaster das bis zum Insolvenzverfahren und dem Zwangsabstieg führt. In einer beeindruckenden Rettungsaktion, der "Mission 1907", schaffen es Fans, (neue) Funktionäre und Ehrenmitglieder zumindest den Verein zu retten und somit Farben, Name und Tradition zu erhalten.

- ab 2013

Seit Sommer 2013 spielt unser Team nun in der 2. Landesklasse (7. Liga) und statt nach Wien, Linz und Hartberg begleiten die Blue Freaks das Team nun nach Krumbach, Riefensberg und St. Gallenkirch. Trotz des großen Rückschlags und der eigentlich unspektakulären Liga, zeigen die Blue Freaks weiterhin Pyroshows, Choreographien und lautstarken Support. Aus Wienern und Legionären die für unser Team in der zweiten Liga spielten, wurden echte Lustenauer, sowie ehemalige Blue Freaks Mitglieder (!!!) die nun mit der Leidenschaft auf dem Rasen für unsere Farben kämpfen, mit welcher wir es seit über 5 Jahren auf den Rängen machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach einer 3:4 Niederlage in Riefensberg hatte der FCL den Aufstiegsplatz in der Tabelle verloren. Umso wichtiger war der 1:0 Heimsieg, dank dem man den Anschluss an die Spitze hält, heute!

FC Lustenau 1907 - FC St. Gallenkirch 1:0 (1:0)

Stadion an der Holzstraße

550 Zuschauer

Happy Birthday Fanatics!!

post-29990-0-40938400-1381018940_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SCR Cashpoint 1B - FC Lustenau 1907 3:1 (2:1)

In Altach setzte es am Kunstrasenplatz eine unglückliche Niederlage am Kunstrasenplatz wo die dritte Mannschaft von Cashpoint Altach unsere 1:0 Führung noch in der ersten Hälfte zu einem 2:1 aus ihrer Sicht drehen kann. In Halbzeit 2 sahen die gut 200 Zuschauer einen offenen Schlagaubtausch mit Vorteilen für die blau-weißen. Kurz vor Schluß gelang jedoch den Altachern mit dem Treffer zum 3:1 die Entscheidung. Der FCL rutschte zwischenzeitlich auf Tabellenplatz 4 ab.

FC Lustenau 1907 - FC Lingenau 3:0 (2:0)

Nach der entäuschenden 3:1 Niederlage in Altach letzte Woche gastierte gestern die noch ungeschlagene Elf des FC Lingenau an der Holzstraße. Ein sehr stark spielender FCL schenkte den Lingenauern gleich 3 mal ein (Lingenau hatte in den ersten 10 Runden nur 3 Gegentore erhalten) und holt sich damit extrem wichtige 3 Punkte im Kampf um den Aufstieg.

post-29990-0-16361000-1382287013_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun da wir dem Untergang in der letzten Saison um Haaresbreite entkommen sind, sind auch die Vorbereitungen fürs Frühjahr am laufen.

Ab sofort verstärken drei neue Spieler den FC Lustenau 1907. Yüksel Aykildiz (DSV), Christopher Schöpf (FC Lauterach) und Marko Fischer (FC Mäder).

Desweiteren wird Mario Gerencir als Co-Trainer tätig werden. Auf seine Pos.( Tor ) wird Niklas Seewald aus dem 1b nachrücken.

Der Vertrag von den beiden Depaoli-Brüder wurde aufgelöst.

Philipp Hollenstein wird wegen des Umzugs nach Wien nicht mehr zur Verfügung stehen und Dejan Stojnic wird aufgrund seiner Verletzung im Frühjar ausfallen.

Glaube es wird ne harte Nuss mit dem sofortigen Wiederaufstieg. Von den 2 Neuverpflichtungen haben mir vorallem 2, Christopher und Marko, gefallen. Yüksel sollte noch ein bisschen an Gewicht verlieren, könnte aber auch eine Bereicherung werden.

Wäre eine tolle Sache und ein Ausrufezeichen unseres Vereines, wenn wir aus fast eigener Kraft den direkten Aufstieg schaffen würden.

Bin mal guter Dinge :)

bearbeitet von LuschnouarBW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahnsinn was sich in diesem Jahr bei unserem Verein getan hat. Seit Samstag ist es amtlich: Direktaufstieg in die 1 Vorarlberger Landesklasse ( 6 Liga ) geschafft und das als MEISTER!!!

Am Samstag wird in Bürs die Hölle los sein, wenn die Blau-Weiße Szene ankommt. Da kann man sich auf ein perfektes Wochenende richtig freuen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.