Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Stefan

Testspiel gegen Austria Lustenau

8 Beiträge in diesem Thema

so ein sch**** warum ist das in Hard ?? Flo hat gestern gesagt dass es am Tivoli ist :D

Wenn irgendjemand fährt, bin ich natürlich dabei (Zug).

a) hab ich gar nicht, hab nur gesagt ich bin dabei, als mir gesagt wurde, dass das spiel am dienstag ist.

b) na ich fahr doch nicht, hab keine lust nach hard zu fahren. :D vor allem weil ich ja gesundheitlich etwas angeschlagen bin (muss ja tabletten nehmen wegen der scheiß erkältung |x ). :glubsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3:1 Sieg der SPG Wattens/Wacker gegen Austria Lustenau!

Am Dienstag, den 11. Februar, fand in Hard bei Bregenz die "Revange" (laut Austria-Homepage) für das Cup-aus von Austria Lustenau gegen die SPG Wattens/Wacker statt. Bei sehr guten Bedingungen gingen jedoch die Tiroler bereits in der 17. Minute durch Sammy Koejoe 1:0 in Führung. Der selbe Spieler war es auch, der in der 30.Minute auf 2:0 stellte. Mindestens 50 % dieses Treffers "gehört" aber auch Hannes Aigner, der mustergültig die Vorarbeit für diesen Treffer leistete. Doch damit nicht genug: Der Torjäger der SPG, Sammy Koejoe, verzeichnete kurze Zeit später noch einen Lattenschuss. Mit dem Ergebnis ging man in die Pause. Nach dem Seitenwechsel wurde es durch einen Elfer noch einmal enger. Die Vorarlberger konnten auf 2:1 verkürzen. Doch das Geschehen kontrollierte weiter die SPG, wenngleich die Vorarlberger mehr und mehr aufkamen. In der 86. Minute allerdings fixierte Kellner den Endstand zum 3:1. Alles in allem ein tolles Spiel unserer Mannschaft. Christian Ablinger, sportlicher Leiter der SPG, zum Spiel:" Wir sind auf dem richtigen Weg. Es hat schon vieles funktioniert, jedoch kann man sich dafür nichts kaufen. Es haben schon viele Mannschaften in Testspielen gut, in der Meisterschaft aber dann weniger gut gespielt. Wichtig ist die Konstanz. In der Türkei, dann allerdings auf dem Rasen, werden wir uns den Feinschliff holen."

Die SPG Wattens/Wacker spielte mit Bischofer; Paris, Schrott, Schroll, Windisch, Riedl, Hörtnagl, Grüner, Mader, Aigner und Koejoe. Später kamen Eder für Schrott, Kellner für Hörtnagl, Rapp für Mader (65.) und in der 75. Wazinger für Paris.

Hard, 150 Zuseher

(Quelle: www.fc-wacker-tirol.com)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.