Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
aficionado

Trofeo Carranza

4 Beiträge in diesem Thema

Von meinem Andalusien Urlaub zurückgekehrt, möchte ich euch ein wenig von der "trofeo de los trofeos" berichten.

In Cádiz ist seit dem Aufstieg die Hölle los! Das nun titulierte "Nuevo Carranza" wurde nach Ende der Saison neu adaptiert und weist nun ein größeres Fassungsvolumen auf! Lt. Angaben sollen nun ca. 28.000 Fans Platz finden.

Die Stimmung: war gewohnt laut und vor allem bei den Cádiz-Spielen gegen Barca im Finale und im Semi-Finale gegen Sporting Braga ziemlich frenetisch. Bei einem Abschlag wurde der gegnerische Torwart mit einem lauten "CABRÓN" begrüßt.

Barca wurde seiner Favoritenrolle gerecht, vor allem Ronaldhino wußte zu glänzen. Cádiz hatte mehr als Glück ins Finale zu kommen, da das 1-0 einem Eigentor von dem Portugiesen Nunes entsprang. Braga fand dann auch noch eine Reihe von Chancen vor, die entweder Pfosten bzw. Querlatte zunichte machten bzw. der hervorragende Cádiz Schlußmann Armando entschärfen konnte.

Auf Armando wird man in der kommenden Saison noch achten müssen - ein hervorragender Keeper der in Cádiz auch maßgeblichen Anteil am Aufstieg hatte. Armando erinnert sehr an die Keeper à la Bermell und Szendrei, die das Tor von Cádiz in den 80iger und Anfang der 90er hüteten. Victor Esparrago hat ein verschworenes Team geschaffen, welches sich auch hervorragend verstärkt hat - beispielsweise mit dem Uruguayer Estoyanoff!

Sevilla und Barcelona trennten sich im 2. Spiel 1-1, danach gab es keine Verlängerung sondern sofort ein Elferschießen, welches Barcelona für sich entschied.

Im Finale war Cádiz in der ersten Hälfte dem FC Barcelona ebenbürtig, die verdiente Führung durch Oli war Ausdruck der Stärke, jedoch konnte man letztendlich der individuellen Klasse eines Ronaldinho und Konsorten nicht das Wasser reichen. So kann Barca durchaus wieder Meister werden, wenn andere Teams allerdings mehr Chancen verwerten könnten (war vor allem im Sevillaspiel zu sehen), dann kanns schnell mal 0-3 stehen! Hier hat Rijkaard Handlungsbedarf.

Der Finaltag war überhaupt der Killer schlechthin, da im Anschluß an die Trofeo die "Playa de Carranza" eröffnet wurde, ein improvisiertes Fest, wo span. Familien die Strände um die Stadt Cádiz infiltrieren und dort feiern und schlafen. Medienberichten zufolge waren es heuer wieder über 300.000 Leute. Freunde, hier ging die Post ab!!

Welche Rolle wird Cádiz CF kommende Saison spielen? Ich hoffe, dass das Abstiegsgespenst bald gebannt werden kann, denn mit dem Umfeld kann Cádiz einiges bieten.

Vor allem wird die Mannschaft wie die Brasilianer gefeiert, mit der Mörderstimmung kann beispielsweise der andalusische Rivale Betis Sevilla nie und nimmer mithalten! Herrlich was da abgeht - vor allem immer eine Augenöffner, wenn man sich die Gucki-Mucki Spiele in Ö anschaut...

Werde jedenfalls bald wieder runterdüsen, da ich nun auch eine gute Quelle für Karten habe. An den Kassen stehen sich die Leute in Cádiz jedenfalls die Füße in den Bauch, nach dem Aufstieg war eine 48 Stunden Feier angesagt!!

Überlege gerade, dort als "socio" anzuwerben, das Umfeld hat mich so berührt!

"ESE CADI OE!!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toller Bericht! :super:

Steigert meine Sympathien für Cádiz noch weiter! Die sind in Andalusien ja wirklich enorm populär. Ich hoffe, ihnen gelingt eine gute Saison und ein sicherer Nichtabstiegsplatz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.