Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
SCR-GW

Teuer aber wertlos:

4 Beiträge in diesem Thema

Teuer aber wertlos: Geschenke für Frauen führen zum Ziel

Theaterkarten sind effektiver als Diamanten

London (pte/28.07.2005/08:30) - Ein britisches Forscherduo des University College London http://www.ucl.ac.uk/ hält Geschenke wie eine Einladung zum Essen oder ins Theater für die effizienteste Methode, eine Frau zu umwerben. Die Studie von Peter Sozou und Robert Seymour hat ergeben, dass exklusive Geschenke ohne materiellen Wert am besten ankommen.

Die beiden Forscher haben ein mathematisches Modell entwickelt, das auf Entscheidungen über Verabredungen basiert. Anhand der Attraktivität der Frauen mussten Männer entscheiden, mit welchem Geschenk sie welche Teilnehmerin überraschen würden. Die Frauen konnten diese Präsente, die in die Kategorien wertvoll, extravagant und billig eingeteilt wurden, entweder annehmen oder ablehnen und entscheiden, wie sie weiter vorgehen würden. Die Attraktivität der Teilnehmer hat auch diesen Schritt beeinflusst.

Die Auswertung hat ergeben, dass extravagante aber kostengünstige Geschenke den größten Effekt hatten, während Mitbringsel mit materiellem Wert deutlich seltener zum Ziel geführt haben. Laut der Studie laufen Männer, die zu viele teure Geschenke machen, Gefahr, ausgenutzt zu werden. Wertlose Präsente haben den Vorteil, dass Zeit investiert werden muss und so das Interesse der Umworbenen getestet werden kann.

Sozou und Seymour sehen in diesem Verhalten Parallelen zu dem der Tanzfliegen. Die männlichen Vertreter dieser Spezies geben ihren potentiellen Partnerinnen wertlose Bälle aus Baumwolle um sie - mit Erfolg - zur Paarung zu verführen.

Eine Tanzfliege müsste man sein ;)

Und die oft gehörte Mär vom Diamantring und Pelzmantel soll also auch nicht stimmen…

Was wohl z.B. Paris Hilton zu dieser Studie sagen würde ?

bearbeitet von SCR-GW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Teuer aber wertlos: Geschenke für Frauen führen zum Ziel

Theaterkarten sind effektiver als Diamanten

Sozou und Seymour sehen in diesem Verhalten Parallelen zu dem der Tanzfliegen. Die männlichen Vertreter dieser Spezies geben ihren potentiellen Partnerinnen wertlose Bälle aus Baumwolle um sie - mit Erfolg - zur Paarung zu verführen.

Eine Tanzfliege müsste man sein ;)

Und die oft gehörte Mär vom Diamantring und Pelzmantel soll also auch nicht stimmen…

Was wohl z.B. Paris Hilton zu dieser Studie sagen würde ?

:laugh::laugh:

super ausssage

und die paris hilton is ja für mich keine frau sondern was anderes undeffiniebares, komisches auf zwei beinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.