Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Anti-Modus 1966

ZÜNDSTOFF

5 Beiträge in diesem Thema

Nun kriegen nach den Violetten auch die Grünen im Kurier ihr Fett ab.

ZÜNDSTOFF

Das Fass ist voll

von Jürgen Preusser

So, wie es in Internet-Foren seit dem Didulica-Ausraster zugegangen ist, war es nur eine Frage der Zeit, bis so genannte Rapid-Fans mit Gewalt reagieren würden.

Sie taten es fast wie auf Kommando im Anschluss an die Meisterfeier auf dem Rathausplatz, an ein Freudenfest also. Sie suchten sich – aus verständlichem Mangel an Austria-Fans – Polizisten als Opfer. Aggressionen statt Jubel.

Und so wird über ein Hochsicherheitsmatch, über Polizeiaufgebot, über mögliche Ausschreitungen diskutiert. Und nicht Werbung betrieben für das letzte, echte, große und wichtige Spiel der Saison, das noch dazu das Derby schlechthin ist.

Vereinsschädigendes Verhalten nennt man das.

Rapid verfügt über eine gute Fan-Betreuung. Vielleicht ist diese aber auch zu gut gemeint: Wer 60 Jahre nach Kriegsende immer noch „Jude, Gusch“ schreit, hat sich wohl eine ganz andere Behandlung verdient als Hofierung.

Mag sein, dass es sich immer nur um ein paar Idioten handelt. Doch der Umstand, dass selten der eigene Klub angefeuert wird, dass viel häufiger als in anderen Ländern der Gegner niedergemacht wird, ist widerlich.

Das ist nicht allein ein Rapid-Problem. Es betrifft alle Klubs mit aggressiven Anhängerschaften. Nur sind die Rapid-Fans, die vor Kurzem auch eine Tankstelle verwüstet haben, besonders ihrer Vielzahl wegen eine größere Gefahr für den Fußball als andere Fans.

Auch wenn es absurd ist, dass Tormann Didulica von gestörten Austria-Fanatikern jetzt als Märtyrer gefeiert wird: Mit der grundsätzlichen Bereitschaft zur Gewalt auf und hinter den Tribünen hat Didulicas Attacke nichts zu tun.

Brutale Fouls können der Tropfen sein, der das Fass zum Überlaufen bringt. Die Frage ist jedoch: Warum ist dieses verdammte Fass schon wieder so voll geworden im Wohlstandsstaate Österreich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja genau dass ist es! dass fass ist übergegangen beim letzten derby!

und dass mit gewalt stimmt! dass auf den raststätten muss nicht sein und wegen gestern du warst nicht dabei und weist daher auch nicht wieso die bullen attakiert wurden!

das mit dem problem didulica wird noch negative schlagzeilen machen! vorallem beim nächsten derby am horr-acker! da werden die fetzn fliegen!

ich hoffe dass im hanappi nichts passiert den sonst gibt es vl auch eine platzsperre!

nein hoffen wir auf ein derby wo das sportliche im vordergrund steht!

da der geschissene eh ned spielt und ned provozieren kann!

AUF DEN SIEG 2:1 für rapid! und da lawaree macht 1 tor! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und dass mit gewalt stimmt! dass auf den raststätten muss nicht sein und wegen gestern du warst nicht dabei und weist daher auch nicht wieso die bullen attakiert wurden!

:lol:

1. haben die Bullen provoziert

2. hat das im Netz nix verloren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.