hurmardu

Saisonanalyse aller Admiraner 2004/05

10 Beiträge in diesem Thema

Auf www.admira-patriots.at.tt gibt es eine stichwortartige Analyse aller Spieler die in der Saison 2004/05 mit Benotung.

Für alle, die es interessiert: Vorbeischaun und lesen loht sich!

Falls ihr anderer Meinung seids.... hauts es in den Thread rein!

greez Miller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1 Grzegorz Szamotulski: Note: 10 no comment, alles richtig.schade das er geht, ist aber eben nur ein söldner.

2 Patrick Osoinik: ein Versprechen für die Zukunft, und ein guter typ. Note: 6 korrekt

3 Janos Matyus :Ein bitterer Verlust für die Innenverteidigung, wenn er geht. Note: 7 (für mich eher note

4 Marijan Kovacevic : Bis zum Abgang von Bernd Krauss ein Fels in der Brandung. Bei Standards extrem torgefährlich. Im Herbst wurde er jedoch der Inbegriff der Motivations- losigkeit und verschuldete zahlreiche Treffer. Note: 5 charakterlos: note 2

4 Tonulay Kafkas : Kam im Frühjahr zur Admira und galt als undiszipliniert, zu alt und zu langsam. Im Endeffekt war er eine der besten Verstärkungen des Winters, wenn nicht die Beste. Er beging keinen einzigen entscheidenden Fehler und sah „nur“ einmal gelb-rot, als er sich bei Schiedsrichter Falb [...] beschwerte. Note: 9 alles richtig

5 Adam Ledwon : Sicherlich einer der besten Admiraner in dieser Saison. Schade, dass dieses Admira-Urgestein dem iranischen Führungsstil zum Opfer fiel. Sein Sieg-Tor in Mattersburg aus 30m bleibt unvergessen und ist wohl das Admira-Tor der Saison. Note: 9 admiraner pur, kein einziges schlechtes spiel, eine tragödie das er vertrieben wurde. für mich note 10

6 Dario Baldauf : Galt als Talent Note: 3 charakterlos, ist gott sei dank mit dem abstieg bestraft worden. note 1

6 Vladimir Labant: Note: 6 wieder mal ein vertrags-fauxpass. ein halbes jahr für rapid getestet, die freuen sich jetzt, unser präse wahrscheinlich auch. note egal.

7 Mehdi Pashazadeh: Note: 7 für mich eine positive überraschung. sehr attraktive spielweise. für mich note 8

8 Thomasz Iwan: Fehlte leider im Herbst verletzungsbedingt.Note: 9 das um und auf der zunächst sehr erfolgreichen frühjahrssaison. muss als kapitän gehalten werden. note 10+

9 Bosko Peraica: Note: 2 genau

10 Nedad Bjelica: Note: 7 ein schönwetterspieler mit grossem potential. wenns nicht läuft mag er nicht. kann mehr als er zu geben bereit ist. note 5

11 Pascal Ortner: Note: 5 herbstnote 3, im frühjahr total verändert, danke trainer. frühjahrsnote 7

12 David Mohl: Note: 5 kein durchsetzungsvermögen. note 2

13 Bernhard Schachner: Note: - schwach gegen austria, erfolglos mit den amas

14 Stefan Kogler: Note: 6 schwer übertrieben. kein durchsetzungsvermögen. schade, hätte viele anhänger und ist symphatisch. note 3

15 Thomas Oravec: Erfolgreichster Torschütze der Admira Note: 7 korrekt. typischer söldner, aber lebensgefährlich für die gegner, wenn er in form ist.

16 Mate Brajkovic: Note: 2 technisch starker guter spieler, der genau nix gebracht hat, warum? note 1

17 Christian Thonhofer: ein Versprechen für die Zukunft: Note: 6 genau!

18 Harald Suchard: Der sympathische Routinier würde der Admira vor allem menschlich enorm fehlen. Note: 5 guter ergänzungsspieler, sehr symphatisch, trotzdem nur note 4

19 Thomas Zingler: Note: 4 für mich klar besser als harry. note 6

20 Oliverer Lederer: Note: 6 unnötige verpflichtung. note 4

21 Javid Razzaghi: Note: - ich glaube er spielte nur 15 minuten, dann war die schulter kaputt. er tut mir leid. er konnte nur zeigen, dass er schnell ist. denke trotzdem, dass er uns nicht weiterhelfen kann.

22 Martin Krenn: Spielte als Ersatztormann nie in der Bundesliga. und in den testspielen zum teil schrecklich.

24 Daniel Gramann: Note: - bisher noch nicht positiv aufgefallen.

25 Daniel Wolf: Note: 6 grosse zukunftshoffnung.

26 Mario Schöny: Spielte im Frühjahr kein einziges Mal mehr in der Kampfmannschaft, dafür öfter als Kapitän bei den Amateuren. Note: 5 im herbst schwach, auch bei den amas erfolglos. note 2

27 Patrick Wunderbaldinger: Spielte nie in der Kampfmannschaft. - gott sei dank

28 Michael Hatz: Kapitän und Publikumsliebling Michi Hatz, der gegen Salzburg sein Abschiedsspiel hatte, spielte eine solide Saison mit Höhen und Tiefen. Note: 6 eigentlich keine tiefen. mit ihm in der elf verliert man nicht. toller kapitän. er wird uns fehlen. note 8

29 Daniel Dunst: Note: - sicher eine zukunftshoffnung.

30 Enrico Kulovits: Kam praktisch ohne Vorbereitung zur Admira und spielte konditionell auch so. Ein zu Unrecht aberkanntes Tor in Mattersburg war der Höhepunkt seiner Saison. Note: 4 hat gar nicht so schlecht gespielt. kam als ergänzungsspieler, das war er auch. note 5

31 Gustav Kral: Note: - sicher besser als krenn.

34 Marc Janko: Note: 7 für mich nicht nachvollziehbar. chancentod aller christoph knaller. braucht noch viele bulispiele um sich zu entwickeln. die wird er nicht bekommen. dumm. note 3

35 Markus Pürk: Note: -

36 Butrint Vishaj: Bekam in den letzten Runden die Chance, sich zu beweisen, doch nutzte sie nicht ansatzweise. Note: 3 siehe gramann

37 Erwin Hoffer: Bekam auch in den letzten Runden die Chance, sich zu beweisen, und nutzte sie recht gut. Zwar sprang kein Tor heraus, doch er spielte immer brav nach vorne und lieferte praktisch die Vorlage zum wichtigen Last-Minute-Ausgleich gegen Salzburg. Note: 6 korrekt, grosses zukunftsversprechen.

auch meine meinung ist natürlich nur eine persönliche. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
5,5 Millionen Euro

Diese Saison war der Österreicher-Topf mit beachtlichen 5,5 Millionen Euro dotiert. Durch dieses Geld soll der Anteil an eingesetzten Österreichern erhöht werden. Dabei werden die Einsatzminuten der Kicker mit heimischem Pass addiert (U21-Spieler werden doppelt gewertet) und mit Prämien belohnt. Vom Topf profitieren können aber nur jene Mannschaften, die zumindest acht Spieler am Spielbericht haben, die für das ÖFB-Team spielberechtigt wären. Die Austria war von dieser Geldquelle ausgeschlossen. Alle anderen Klubs erhielten schöne Überweisungen.

In der vergangenen Saison hatte in diesem Ranking Pasching mit 75,1 Prozent an eingesetzten Österreichern die Nase knapp vor Wacker Tirol (73,4) und dem GAK (71,2) vorne. Die weiteren Plätze: 4. Mattersburg (68,7), 5. Sturm (58,9), 6. Salzburg (56), 7. Rapid (54,4), 8. Admira (41,1), 9. Bregenz (40,4) und 10. Austria (25,9). Insgesamt betrugt der Anteil der eingesetzten Österreicher 58 Prozent. Positive Motivation macht sich eben bezahlt. Nicht nur im Fußball. [GERALD FUCHS]

selbst da schauts sehr traurig aus und trotz der großmundigen Versprechungen von wegen "junger Österreicher" war nicht mehr als derselbe 8. Platz drinnen..... :kotz: und das trotz mehrerer "Gewaltaktionen" wie z. B. beim letzten Spiel, sonst hätten wir wohl noch schlechter abgeschnitten! :aaarrrggghhh:

bearbeitet von modus69

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da fängst Du jetzt das meckern an. Es war doch von Beginn an klar, dass wir mit diesen Kader im Österreich Topf hinten liegen.

Wenn Dir dieser Österreichertopf wichtig ist, dann mußt du ja mit der bis jetzt erkennbaren Transferpolitik hoch zufrieden sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da fängst Du jetzt das meckern an. Es war doch von Beginn an klar, dass wir mit diesen Kader im Österreich Topf hinten liegen.

Wenn Dir dieser Österreichertopf wichtig ist, dann mußt du ja mit der bis jetzt erkennbaren Transferpolitik hoch zufrieden sein.

jaaaa, ich meckere - und das zurecht, wenn ich mir nämlich das erste Meisterschaftsviertel ansehe wo wir auch in der Tabelle besser dastanden und mit dem der "angeblichen" Jugendförderers vergleiche.........einfach zum :kotz:

aber bitte, nehmt alles unwidersprochen hin......... :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da fängst Du jetzt das meckern an. Es war doch von Beginn an klar, dass wir mit diesen Kader im Österreich Topf hinten liegen.

Wenn Dir dieser Österreichertopf wichtig ist, dann mußt du ja mit der bis jetzt erkennbaren Transferpolitik hoch zufrieden sein.

jaaaa, ich meckere - und das zurecht, wenn ich mir nämlich das erste Meisterschaftsviertel ansehe wo wir auch in der Tabelle besser dastanden und mit dem der "angeblichen" Jugendförderers vergleiche.........einfach zum :kotz:

aber bitte, nehmt alles unwidersprochen hin......... :nein:

Für Admira war es sehr schwierig letzte Saison sehr schwierig gute Österreicher zu bekommen.

Das heißt, du wärst trotzdem gegen die Verpflichtungen und Weiterverpflichtungen von meiner Meinung nach guten Legionäre gewesen wie z. B. Ledwon, Iwan, Szamotulski usw.

Wenn du von Anfang an gegen diese Legionäre warst, dann hättest du auch den Abstieg in Kauf nehmen müssen.

Wäre das für dich akzeptabel gewesen, dann meckerst du zurecht, wenn nicht machst du die etwas zu einfach, wenn du überall nur das negative erwähnst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du darfst ned vergessen, dass bei der Austria Dospel und Kiesenebner spielen. Sind zwar nur 2 ÖSterreicher, die dafrü aber fix im ÖFB-Team. bei der Admira spielten gg. Austria 11 Östérreicher insgesamt glaub ich und keiner war auch nur annähernd teamreif!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.