Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Fezza

Blau-Weiß Linz : Copacabana Kalsdorf

8 Beiträge in diesem Thema

Endlich gab es wieder positive Nachrichten aus dem sportlichen Lager der Königsblauen und mit dem so wichtigen Sieg über St. Florian ist der nötige Auftrieb gekommen, um auch die letzten noch bevorstehenden Runden gut zu überstehen.

Erleichterung pur spürte man nach dem hochverdienten 3:1 Sieg gegen St. Florian. Dolfi Blutsch hat es anscheinend wirklich geschafft, der Mannschaft wieder das nötige Selbstvertrauen einzuimpfen um nicht nur 3 Punkte einzufahren, sondern auch schöne Kombinationen und ein gefälliges Spiel zu zeigen. So gab es nicht nur den Punktegewinn (und gleichzeitigen Punkteverlust der direkten Konkurrenz)zu bejubeln, sondern auch die Art und Weise wie dieser zustande kam. Bei Dolfi Blutsch währte die Freude allerdings nicht zu lange, da begann er schon wieder zu grübeln was weiter verbessert werden muss.

Mit den gewonnen Erkenntnissen aus dem Derby gegen die Sängerknaben sind natürlich auch die Erwartungen in die Höhe geschraubt worden, vor allem da mit dem SC Kalsdorf der Tabellenletzte im Donaupark gastiert. Doch es wäre ein Fehler, dass Team aus Kalsdorf zu sehr zu unterschätzten, denn obwohl sie nach einem Blick auf die Tabelle schon abgeschlagen wirken, lebt für die Steirer noch eine realistische Chance. In den ausstehenden Runden warten noch direkte Duelle gegen uns, Perg und Kärnten und da könnte sich in der Tabelle noch einiges bewegen. Unter diesem Aspekt werden sie sich noch nicht aufgegeben zu haben.

Dennoch darf kein Zweifel darüber aufkommen, wer den Donaupark als Sieger verlassen wird und so sieht das auch Präsident Hermann Schellmann: "Wir müssen dieses Match gewinnen - ohne wenn und aber". Damit könnte auch ein wesentlicher Schritt Richtung Klassenerhalt getan werden, womit der wieder genesene Präsident nach seinem Krankenhausaufenthalt prompt an konkreteren Planungen für die nächste Saison weiterarbeiten könnte.

blauweiss-linz.at

Hoffentlich nimmt man nach dem Auswärtssieg gegen den Tabellen-Zweiten dieses Heimspiel nicht zu locker.

Ich denke, dass das heute sicher schwerer wird, da es für Kalsdorf wohl die lezte Chance ist, die Klasse zu halten.

Sollte aber der Einsatz "Florian-Niveau" erreichen, dann dürften 3 Punkte kein Problem sein. Doch so wie die Saison bisher gelaufen ist, darf man mit garnichts fix rechnen.

Dennoch ein optimistischer Tipp: 2:0.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

alles andere als ein sieg wäre eine herbe entäuschung. kalsdorf darf nicht zum stolperstein werden! mit einer halbwegs normalen leistung dürften die copacabana-brasilos bei brasilianischen temperaturen und (hoffentlich) südländischer stimmung mit 0 punkten die heimreise ins entfernte rio de kalsdorf antreten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

alles in allem ein sehr wichtiger sieg, da die verfolger auch alle gewonnen haben. gar nicht auszudenken, wenn wir nicht 3 punkte eingefahren hätten. es könnten noch enger werden, als manche glauben!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.