Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
PingPong

Herzilein

4 Beiträge in diesem Thema

leider leider nicht im rapid management tätig - wie z.B. haha "GM Polster" bei der Magna truppe, aber beim ÖFB als Botschafter/Jugend!

Herzog wird Botschafter des ÖFB

Große Freude bei Andreas Herzog: Der Rekordspieler kehrt in den Schoß des ÖFB zurück

Wien - ÖFB-Rekord-Teamspieler Andreas Herzog wird künftig als Botschafter und Talente-Ratgeber für den Fußball-Verband aktiv sein.

Der 36-jährige Wiener wird vorerst für ein Jahr als positiver Imageträger des Verbandes fungieren. "Ich bin stolz, so eine positive Figur für den Fußball gewonnen zu haben", freute sich ÖFB-Präsident Friedrich Stickler über den Neuzugang.

"Eine sehr schöne Aufgabe für mich"

Herzog, der 103 Länderspiele (26 Tore) für Österreich bestritten hat, hat erst im Herbst nach einer Saison bei Los Angeles Galaxy in der Major League Soccer seine aktive Karriere beendet.

"Nach Amerika bin ich jetzt froh, dass ich dieses Angebot vom ÖFB bekommen habe. Es ist seine schöne Aufgabe für mich", erklärte Herzog, der am Dienstag (1. März) seine Arbeit startet.

Hilfestellung für junge Spieler

Der ehemalige Rapidler, der fast zehn Jahre in Deutschland (Werder Bremen und Bayern München) erfolgreich gespielt hat, wird die heimischen Talente bei ihrer Zukunftsplanung und auch Teamchef Hans Krankl unterstützen.

"Ich werde den jungen Spielern helfen, sie darauf vorbereiten, was sie erwartet", erklärte er. Er wird Berater, nicht Trainer, auch wenn er die Trainer-Laufbahn bereits eingeschlagen hat.

Herzog hat die Nachwuchs-Ausbildung bereits absolviert und nimmt nun die B-Lizenz in Angriff.

quelle: sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat jetzt nach dem krankl auch der herzog seinen versorgungsposten bekommen?

was will er denn großartig beraten, bei so einer schwammigen berufsformulierung klingt der job nach einem gutdotierten grüßonkel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hat jetzt nach dem krankl auch der herzog seinen versorgungsposten bekommen?

was will er denn großartig beraten, bei so einer schwammigen berufsformulierung klingt der job nach einem gutdotierten grüßonkel

bis auf das mitn krankl :eviltongue: muß ich dem schwejk jetzt mal recht geben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.