Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ViolaPatriot

Polizei in Duisburg

14 Beiträge in diesem Thema

Alles Verbrecher, auch das ich letzte Woche in Aalen mein A.C.A.B. Shirt ausziehen musste :)

und, hast dus getan?

dass die polizei in ger durchdreht ist nix neues, die fans haben dort mehr probleme als wir in österreich (fußballmafia dfb sag ich nur).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wobei die polizei in keinster weise das recht dazu hat, dir das zu befehlen. acab kann ja alles mögliche bedeuten :D

achso, bei euch ist der ausruf ja verboten wenn icht mich nicht täusche? dann dürfen sies ja leider schon, obwohls total unsinnig ist.

bearbeitet von WIEN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Polizeiwillkür in Deutschland nimmt immer schlimmere Formen an.

Wer glaubt das es nur in der 1. Liga so ist, hat sich geschnitten,

auch in Liga 2 und sogar in den Regionalligen wird es immer heftiger.

Positives Beispiel Bremen:

In Bremen dürfen die Gästefans regelmäßig Doppelhalter, Fahnen, Transparente, Megaphon, Trommeln und teilweile auch Choreographien , mit in den Sektor nehmen. Leider nützen das einige Fangruppen aus und zünden Bengalen, Rauch etc. Dann dürfen sie sich nicht wundern, wenn ihnen beim nächsten Mal nichts erlaubt wird. Pyro bei Heimspielen sieht man in den oberen Ligen sowieso nicht mehr. Geldstrafen und Jahrelange Stadionverbote sind die Konsequenzen, mit denen Pyromanen rechnen müssen. Sogar Transparente werden oft nicht genehmigt. Der Gipfel sind teilweise lächerliche Auflagen für Choregraphien; wie zB. Brandschutzsichere (!) Überollfahnen, Spruchbänder usw. 1. sind diese Überollfahnen sehr teuer und 2. weigern sich viele Ultragruppen; da es einfach gegen die Mentalita Ultra ist.

Bei Solo Ultra (Reportage auf 3 Sat), wurde der Zuschauer Zeuge der Polizeiwillkür. Normale "A" Fans rauchte friedlich eine Zigarette vor dem Zug , die Bullen knüppelten sie in den Zug. Mit solcher Willkür muss man auf jedem Awaygame in Deutschland rechnen.

Zu hoffen bleibt, das es in Österreich nicht solche Ausmaße wie in good old Germany erreicht , obwohl die Anzeichen ganz darauf hinweisen.

Interessant wäre es zu erfahren, wie es den Ultras in Frankreich ergangen ist und wie sich die Situation nach der WM entwickelt hat.

Ciao

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wiso würde dich das besonders interessirn?

weiß i da was net?

weil die polzei vor einer em/wm meisten anfängt härter durch zu greifen. leider bringt sie dadurch aber oft nur mehr unruhe rein. darum eskalieren die situationen (jetzt besonders in deutschland) öfters.

Gott sei dank ist es in östtereich noch nicht soo schlimm.

In Salzburg beim cupfinale wurden auch (cih glaube 2) austrianer von der wega festgenommen, aber das hat man im block nicht wirklich gemerkt... der "Zugriff" erfolgte schnell und unbemerkt.

solange keine unschuldigen mit rein gerissen werden machts mir nix aus...

aber in deutschland is es echt schlimm :nope:

bearbeitet von ViolaPatriot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@RiedLeo Weil ich wissen will, wie die Repression vor der WM in Frankreich war um einen Vergleich zu Österreich/Deutschland herstellen zu können. Wie es in Südkorea aussieht interessiert ja keinen Menschen, weil es so gut wie keine Szene gibt. Da ist die in Frankreich doch beachtlicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.