Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chrisz21

Frames von Browser nicht unterstützt..

13 Beiträge in diesem Thema

Verwende Internet Explorer 6.. und wollte eine Homepage erstellen mit dem dummen Frontpage..

und nun zeigt mein Explorer die Frames nicht an und Frontpage sagt eben das mein Browser keine Frames unterstützt..

muss ich bei den Internetoptionen was ändern? Das gibt soch nicht.. :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komisch! Bei mir steht im Quelltext auch immer "Kann keine Frames anzeigen", aber trotzdem sieht man sie. Gehen sie sonst bei anderen Seiten auch nicht, oder nur bei deiner eigenen erstellten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Komisch! Bei mir steht im Quelltext auch immer "Kann keine Frames anzeigen", aber trotzdem sieht man sie. Gehen sie sonst bei anderen Seiten auch nicht, oder nur bei deiner eigenen erstellten?

eigentlich nur bei der selbst erstellten.. denk das ich sonst schon einige mit frames angschaut habe..

bei mozilla zeigt er mir die seite jedoch vollständig an..

will aber das mit ie auch geht.. :angry: so'n scheiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da ich morgen nach lignano fahr hab ichs jetz aufgegeben.. kann in dir ja dann mal am sonntag geben..

wie gesagt mit mozilla geht sie.. mit ie6 nicht...und sonntag hol ich mir auch den dreamweaver.. den ich hab keinen plan wie ich mit frontpage die framerahmen unsichtbar mache.. :winke::angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
da ich morgen nach lignano fahr hab ichs jetz aufgegeben.. kann in dir ja dann mal am sonntag geben..

wie gesagt mit mozilla geht sie.. mit ie6 nicht...und sonntag hol ich mir auch den dreamweaver.. den ich hab keinen plan wie ich mit frontpage die framerahmen unsichtbar mache.. :winke::angry:

Scheiss auf den IE, und verwend Mozilla, is eh viel besser! :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
scheiss auf beides und nimm notepad und selfhtml

Notepad ist grindigste wo gibt, wenn schon dann Textpad, UltraEdit, PHPEdit und Konsorten, die haben angenehme Zusatzfunktionen(Syntaxhighlighting, eingebaute Referenz usw.) und sind auch frei verfügbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich persönlich finde so nen wyswig-editor (dreamweaver) ganz angenehm, wenn man einige tabellen oder div-tags hat, und geschnittene bilder anpasst. allerdings erzeugen die auch immer unnötigen code-müll. und wenn man sich halt in html auskennt kann man da sehr fein arbeiten ohne auf den komfort des "sehen" zu verzichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.