Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

3 Vereine ohne Lizenz

8 Beiträge in diesem Thema

Salzburg, Admira und Wörgl wird die Lizenz entzogen

Wien - Die österreichischen Fußball-T-Mobile-Bundesligisten Admira und SV Salzburg sowie der Red Zac-Erstligist SV Wörgl haben vorläufig nicht die Lizenz für die kommende Saison erhalten.

Der dafür zuständige Senat 5 der Bundesliga unter dem Vorsitz von Thomas Hofer-Zeni verwehrte den drei Klubs am Freitag die Spielgenehmigung, allerdings darf das Trio noch auf zwei weitere Instanzen hoffen:

Bei einem schriftlichen Einspruch bis 10. Mai entscheidet das Lizenz-Protestkomitee bis 17. Mai, danach bliebe den Vereinen noch der Gang vor das Ständige Neutrale Schiedsgericht (Urteil bis 31. Mai).

Übrige 17 Klubs erhalten Lizenz

Die drei "Lizenzlosen" können bis 10. Mai neue Unterlagen vorbringen. Sollten sie auch beim Protestkomitee scheitern, dürfen sie vor der Entscheidung des Ständigen Neutralen Schiedsgerichts keine Ergänzungen zu den bisher vorliegenden Dokumenten mehr vornehmen.

Den übrigen 17 Klubs der beiden höchsten österreichischen Spielklassen wurde schon in erster Instanz der Sanktus für das kommende Spieljahr erteilt, wie sämtliche Vereine bestätigten.

Salzburg hat Unterlagen bereits nachgereicht

Die Mozartstädter scheiterten nach eigenen Angaben im ersten Anlauf, weil einige Details "nicht rechtzeitig eingereicht" wurden.

"Die Unterlage ist inzwischen fertig und wurde dem Senat 5 der Bundesliga übermittelt, eine für die erste Instanz rechtzeitige Prüfung war jedoch nicht mehr möglich", hieß es in einer Salzburg-Aussendung.

Dem weiteren Verlauf des Verfahrens blicken die Salzburger zuversichtlich entgegen. "Der SV Wüstenrot Salzburg hat jetzt aber sämtliche Auflagen der Kommissionierung erfüllt und erwartet demnächst eine positive Entscheidung der Bundesliga und somit die Lizenzvergabe für die T-Mobile-Bundesliga-Saison 2004/05", hieß es in der Stellungnahme der Salzburger, die "mit einer positiven Entscheidung innerhalb der Protestfrist" rechnen.

Admira reagiert gelassen

Ähnlich gelassen nahm Admira-Boss Hans-Werner Weiss die Nachricht von der vorläufigen Lizenz-Verweigerung auf.

"Es sind nur noch einige Formaldinge zu erledigen, wir müssen noch zwei Nachweise erbringen", erklärte Weiss. "Wir haben finanziell keine Probleme, haben heuer sogar Gewinne gemacht. Ich bin für das weitere Verfahren sehr zuversichtlich."

Auch Wörgl zuversichtlich

In diese Kerbe schlug auch Wörgl-Obmann Andreas Widschwenter.

"Wir haben ohnehin gewusst, dass wir die Lizenz nicht in der ersten Instanz bekommen. Bei unserem Budget ist noch eine Kleinigkeit offen, ich bin aber absolut zuversichtlich, dass wir die Spielgenehmigung im zweiten Anlauf erhalten", sagte der Obmann, dessen Optimismus sich vor allem auf die in dieser Woche erfolgte Zusage des Wörgler Stadtrats über eine finanzielle Unterstützung von 100.000 Euro gründet.

Zudem setzt Widschwenter auf neue Sponsoren in den kommenden Tagen.

(sport1.at)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finds eine Frechheit, dass man überhaupt Unterlagen nachreichen darf!

Da reissen sich einige Klubs den Arsch auf um rechtzeitig alles einbringen zu können und dann gibts Klubs die denken sich, naja kömma eh 100x gegen die Entscheidung Einspruch erheben ...

mMn sollte es das FIXE Statuten geben, bis wann man was einbringen darf. Danach is man im Arsch...

Naja: Typisch ÖSTERREICHISCH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finds eine Frechheit, dass man überhaupt Unterlagen nachreichen darf!

Da reissen sich einige Klubs den Arsch auf um rechtzeitig alles einbringen zu können und dann gibts Klubs die denken sich, naja kömma eh 100x gegen die Entscheidung Einspruch erheben ...

mMn sollte es das FIXE Statuten geben, bis wann man was einbringen darf. Danach is man im Arsch...

Naja: Typisch ÖSTERREICHISCH

glaub du hast das ganze nicht verstanden - die unterlagen die nachgereicht werden dienen meistens nur zur "erklärung" der bereits abgegeben unterlagen!!! man könnte sagen - die bundesliga checkt ein paar dinge nicht und will die genauer erklärt bekommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finds eine Frechheit, dass man überhaupt Unterlagen nachreichen darf!

Da reissen sich einige Klubs den Arsch auf um rechtzeitig alles einbringen zu können und dann gibts Klubs die denken sich, naja kömma eh 100x gegen die Entscheidung Einspruch erheben ...

mMn sollte es das FIXE Statuten geben, bis wann man was einbringen darf. Danach is man im Arsch...

Naja: Typisch ÖSTERREICHISCH

glaub du hast das ganze nicht verstanden - die unterlagen die nachgereicht werden dienen meistens nur zur "erklärung" der bereits abgegeben unterlagen!!! man könnte sagen - die bundesliga checkt ein paar dinge nicht und will die genauer erklärt bekommen!

also so wie ich das mitbekommen habe, hat da Admira-Präsi Belege nachbringen müssen und da Quehenberger eine Bankgarantie auf seinen Namen.

Das sind für mich, zumindest letzteres, keine Unterlagen zur "Aufklärung" sondern existentielle Dinge! Und sowas gibts nur bei uns ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, das arme, arme rapid reisst sich so des popscherl auf und die schlimmen, schlimmen salzburger dürfen einfach so unterlagen nachreichen die beweisen das sie liquid sind.

so eine frechheit aber auch ...

FUSSBALLMAFIA SENAT 5

:nein:

achja, und ich sag dir noch was: das was quehenberger gerade bei uns macht ist das selbe was der strohsack bei da wiener austria macht. nur machts da strohsack im großen stil und gibt des geld im vorhinein frei.

denk mal drüber nach was du für an schas schreibst ... x/

bearbeitet von AuStRiA SaLiSbUrGo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor ca. 10 jahren als es diese lizenzierungsverfahren noch nicht gegben hat,hätte auch eine rapid diese lizenz nicht in erster instanz bekommen!

es kann jeden einmal treffen!

mich freut es speziell für wacker,den einige leute haben sich ja schon das maul zerrissen,das bei uns wieder überall geld fehlt!

jetzt aber sehen alle,das man auch mit wenig geld was schaffen kann und trotzdem ohne auflagen die lizenz erhält!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das jetzt net auf eine bestimmte Mannschaft lenken wollen. Salzburg und Admira (Wörgl kann i net beurteilen ...) sind halt beispiele.

Für was gibts Statuten, wenn man sie eh net einhalten braucht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Für was gibts Statuten, wenn man sie eh net einhalten braucht ?

noch immer nicht kapiert ... ach du scheisse. *weinenden lach smiley brauch*

jeder verein, der die lizenz bekommen will, reicht auch alle unterlagen ein, die nötig sind um die lizenz zu erhalten (ob nun mit oder ohne auflagen sei dahingestellt). das ist so, AUS.

ob man es nun beim ersten mal schafft, also in erster instanz kriegt oder innerhalb der frist in der man unterlagen nachreichen kann, ist SCHEISS EGAL.

schaden tuts nur einem, wenn ers ned beim ersten mal komplett hat, nämlich dem verein, der sich so selber den ruf zusammen haut.

jeder hält die statuten ein, da mach dir keine sorgen. auch die schlimmen salzburger, mödlinger und wörgler. ob die eingereichten unterlagen für den lizenzerhalt nun reichen wissen wir erst in ein paar tagen ...

bearbeitet von AuStRiA SaLiSbUrGo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.