Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Milano18

Auch Beppe Signori hört vermutlich auf...

7 Beiträge in diesem Thema

Giuseppe Signori gab seinen Abschied vom italienischen Fussball bekannt!

Bolognas Kapitän Giuseppe Signori hat heute nach dem 3-1 Sieg seiner Mannschaft gegen Siena seinen Abschied vom italienischen Fussball zu Saisonende bekanntgegeben. "Wie ich versprochen hatte, bleibt Bologna mein letzter Klub in Italien. Vielleicht werde ich in einer kleineren und weniger stressigen europäischen Liga meine Karriere fortsetzen: Das werde ich mir noch überlegen. Es war einzig und alleine meine Entscheidung, die ich erst beim sicheren Klassenerhalt bekanntgeben wollte", so der 36-jährige ehemalige Nationalspieler, der im Laufe seiner langen Karriere auch bei Lazio, Sampdoria und Foggia (damals noch in der Serie A) gestürmt hat.

© offside.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Traurig...diese Saison ist wirklich die Saison der Abschiede...zuerst der von Roberto Baggio, jetzt auch der von Beppe Signori...zwei Spieler, denen der italienische Fussball wirklich einiges zu verdanken hat!

Alles Gute, Beppe - vielleicht sehen wir Dich ja eh nächstes Jahr in Österreich spielen... :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Darf ich an die Namen Vlado Jugovic und Dejo Savicevic erinnern?! ;)

Du kannst Signori nicht mit diesen beiden Spielern vergleichen. Der hat seine ganz Karriere in Iialien verbracht und das mit Absicht, wie so sollt er jetzt ins Ausland wechseln und dann noch nach Österreich. :glubsch:

Bevor Signori ins Ausland geht, spielt er vorher in der Serie C. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bevor Signori ins Ausland geht, spielt er vorher in der Serie C. ;)

Da Du es mir scheinbar nicht auf Deutsch glaubst, schreib ich da halt die Meldung auf der offiziellen Homepage von Bologna:

Signori: Chiudo con il calcio italiano

(25 aprile) - A fine gara, il capitano ha annunciato il suo addio alla Serie A. "Come promesso, il Bologna resta la mia ultima società italiana. Forse continuerò in un campionato meno stressante e impegnativo: vedremo. È una decisione mia, che ho voluto comunicare a salvezza certa".

mehr hier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.