16 Beiträge in diesem Thema

Man muss jetzt für die nächste Saison planen und daher hoffe ich das unser Präse endlich kapiert das Zeller nicht der richtige ist und Ihm denn Weg weisst! Mann kann nicht von Blau Weissen Wurzeln leben!

Hoffe auch das er sich schon auf die suche nach Spielern begiebt!

Denn leise Stimmen sagen das Schimpl schon fast weg ist und von Vujic weiss es ja jeder!

Denke das mit dem Direktaufstieg ab 2005 einige Teams nochmals angreifen werden!

Heiss sind für mich: Arnfels, Hartberg , St.drenta da donau, Schwauna.......!

Daher kann das Ziel nur heissen endlich mal investieren und alles daran setzen Meister zu werden denn mit so einem Saukick wie gestern verjagt man noch die letzten Normalbesucher vom Donaupark!

Mir ist natürlich auch bewusst das ein Totalangrif voll in die Hose gehen kann aber irgendwann muss man was probieren denn noch länger in der Regionalliga wäre fandal!

:support: ZELLER RAUS!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zeller raus: Ja

Investieren um sicher(was in etwa zu30% bedeutet) Meister zu werden:Absolut nicht!

Eine Mannschaft muss wachsen-das ist keine abgedroschene Floskel, das ist eine Tatsache-jeder der Fußball spielt weiß wie wichtig es ist eingespielt zu sein.

Bei der Relegationsnederlage wurde viel mehr verspielt als einige zuerst angenommen haben. Es wäre schon schwer gewesen die Wechsel von Burgstaller und Bubenik zu kompensieren-egal ob in der 2. oder in der Regionalliga.

Den anderen Spielern hat das Spiel dann auch noch einen Knick gegeben-denke mal wenn wir 2. oder 3. in der Meisterschaft geworden wären würde die Mannschaft heuer eine größere Ähnlichkeit mit der letztjährigen haben.

Entweder behalten wir den Großteil der heurigen Mannschaft bei und lassen sie zu einer Einheit werden oder wir verändern uns personell an einigen Positionen. Da ich glaube, dass Retschitzegger und Schimpl nicht die Fähigkeiten haben einmal so stark zu werden wie Bubenik und Burgstaller-nicht in 5 Jahren-finde ich es besser neue Spieler zu probieren. Das eingespielt werden dauert zwar dann wieder länger, aber dennoch denke ich dass es so besser ist.

Bei den neuen Spielern denke ich nicht an Stranzl und Dollinger wie Voestler20 vermutlich, sondern an neue jungen Spieler-das ist die einzige Möglichkeit mit den beschränkten Mitteln die man hat eine gute Mannschaft zu formen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Stevo

Stranzl, Dollinger ?? Nein!

Aber du meinst es wohl nicht ernst das du noch lange in derer Liga Spielen willst!

Bis vor 2 Wochen waren wir noch 2 ter doch die Mannschaft war nicht besser!

Fakt ist das wir schauen müssen das wir das Team beibehalten! 2-3 Leute werden sowieso gehen!

So leid es mir tut wird auch ein Hasanovic immer älter und muss ersetzt werden! Simunovic und Felkel sind nicht reif für 90 min Regionaliga! Harry Leitner auch nur ein Spieler für 30 Minuten!

Und dann erklär mir lieber Stevo wie es mit jungen gehen soll!Alles recht und schön doch ich brauche auch erfahrene Spieler die die jungen führen und das war im letzten Jahr Andi H. der mir immer noch abgeht! Und die Mannschaft mit der im letzten Jahr vergleichen ist ein wenig überheblich!

Immerhin fehlen mit denn beiden Andis, Burgi und Bube 4 STAMMSPIELER!

Burgi und Bube wurden Halbwegs ersezt auch Demir ist hinten Stark trotzallem fehlen SIE wie ein bissen Brot!

Und jetzt sag mir eine Mannschaft die nur mit jungen Leuten erfolgreich ist????

Man braucht nächstes Jahr 4-5 hochkarätige Spieler und kann zur Kaderauffüllung noch 3-4 junge holen!

Denn mit einem Kader von 18 Leuten ( ohne Brandl)jetzt wo man mit 3 Abgängen rechnen muss, vielleicht hört der eine oder andere noch auf ist es meiner Meinung nach zu wenig ein paar Junge zu holen!

Gerade nächstes Jahr wo mehr Vereine investieren werden!

Und ein Kader mit über 20 Spielern wäre schon wünschenswert denn man hat heuer gesehen das es recht schnell gehen kann das der Kader zu klein wird!

:support: ZELLER RAUS

P.S. Will nichts von Geld hören denn ohne GELD wirds nie was werden und das weiss auch jeder!

Und ewig Regionaliga? NEIN DANKE!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Kader von 20 Spielern?? Ganz ehrlich, das wird net spielen, das hat kein Regionalligist.

Ja,über Geld braucht man nicht reden, denn zum Glück wird solange Schellmann bei uns Präsident ist, nicht mehr investiert als wir haben. Das heißt auch, dass bei allen zukünftigen Spekulationen über neue Spieler die Kosten mitbedacht werden sollten-ansonsten ist es Zeitverschwendung.

Wo ich die heurige Mannschaft mit der letzjährigen verglichen hab musst mir bitte zeigen.

Wenn ich ans erste Jahr Regionalliga denke erinnere ich mich, dass die Abwehr (mit Burgstaller) als Schwachpunkt angesehen wurde-zu Recht. Mit der Zeit wurde die Abwehr und Burgi immer stärker. Vor 3 Jahren haben wir mit Burgstaller und Bubenik 2 junge, talentierte (und billige!!)Fußballer geholt, die sich mit der Zeit zu echten Leistungsträgern entwickelt haben. Wir sind auf Grund unserer finanziellen Möglichkeiten einfach dazu gezwungen auch auf junge Spieler zu bauen-wir können uns es nicht leisten mit 11 gestandenen (und teuren) Spielern zu spielen.

Was ich damit sagen will ist, dass wir junge Spieler brauchen. Mit Burgi und Bubenik hatten wir riesiges Glück. Die Lücke, die diese 2 Spieler hinterlassen haben wollte man mit jungen Spielern wieder schließen-aus kostengründen halt keine gestandenen Spieler-ist eh klar.

Mit Retschitzegger und Schimpl (und natürlich auchBrandl) hatte man dieses Glück eben nicht. Darum hab ich gemeint, dass wir neue junge Spieler holen sollten als Ersatz für diese 2 (3), die uns meiner Meinung nach nicht weiterbringen werden.

Dass ich lieber eine Liga weiter oben spielen würde ist selbstverständlich,aber wenns nicht geht dann halt nicht.

Und was ich von den einzelnen Spielern halte, kannst du unter dem Thema "Team der Zukunft" nachgucken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja, was den trainer betrifft, da gehört reagiert! steht ausser frage. - aber ich wüßte keine (finanzierbaren) alternativen! aber egal muß der vorstand abchecken, und ist auch nicht meine hauptsorge!

gehe aber davon mal aus, daß es in der nächsten saison etliche neue spieler geben wird, da man es ja unbedingt riskieren muss, um aufzusteigen!! und da bin ich jetzt schon überzeugt daß das gehörig in die hose gehen wird.

hoffe nur der verein bleibt seiner linie treu und geht 0 % finanzielles risiko ein. gibt genug beispiele an vereinen die 10 jahre oder länger an irgendwelchen altlasten kämpfen.

es passt einfach nicht zu blau-weiss eine mannschaft zusammenzukaufen! wir haben immer den seriösen weg gemacht mit langsamen kontinuierlichen aufbau, einer mannschaft, und sind damit bis jetzt immer ganz gut gefahren. daher kommt in mir jetzt schon ein ungutes gefühl auf, wenn von 5 oder 6 neuverpflichtungen gesprochen

bearbeitet von Milhouse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hatten wir aber auch schon, das es 5 oder 6 neuverpflichtungen gegeben hat....

natürlich muss eine mannschaft erst zusammenwachsen, aber sollte man irgendwo etwas geld in der hinterhand haben, oder schellmann wartet auf den richtigen zeitpunkt, ein wenig finazielles risiko einzugehen, dann ist jetzt der richtige zeitpunkt gekommen, direktaufstieg, meine herren!

sollte es finanziell nicht möglich sein, kann man nichts machen. doch sollte schellmann schon länger damit spekulieren, die mannschaft gründlich zu verstärken, so soll er das jetzt machen.

und was man so hört, ist man risikofreudiger geworden, in der chefetage....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hatten wir aber auch schon, das es 5 oder 6 neuverpflichtungen gegeben hat....

ja das gab es in der saison 98/99 wo geglaubt wurde, man kann sich den aufstieg erkaufen. am ende waren wir in der winterpausean 12. stelle ohne jeglicher chance auf den aufstieg! da konnte selbst das gute frühjahr nichts mehr ändern.

bearbeitet von Milhouse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im heurigen Jahr habe ich von Beginn an nicht wirklich mit dem Titel gerechnet, sondern eher damit, dass wir eine Mannschaft für die nächste Saison (der Direktaufstieg war ja schon fast beschlossene Sache) aufbauen.

Doch das ist gründlich in die Hose gegangen. Mit dem miesen Gekicke, dass wir derzeit bieten, verschwinden wir im Niemandsland der Regionalliga.

Und wenn man jetzt bis Sommer zuwartet, bringt das für die nächste Saison auch nichts mehr. Heuer geht es nur mehr um Heidelbeeren, und daher sollte man schleunigst überlegen, welche Spieler nächstes Jahr bei uns bleiben werden, und diese vermehrt einsetzen. Des weiteren ist meiner Meinung nach ein Meistertitel unter Zeller niemals drinnen. Also muss auch schleunigst der passende Trainer gesucht werden.

Das Unternehmen Meister 2005 MUSS bereits jetzt starten, und nicht erst im Sommer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Unternehmen Meister 2005 MUSS bereits jetzt starten, und nicht erst im Sommer.

völlig korrekt!

nur wird es so sein, daß es in der kommenden saison einige vereine mit gewalt erzwingen werden. bei anfels beispielsweise soll mächtig kohle dahinterstecken, und die werden sicher mit spieler daherkommen, wo wir kohlemäßig einfach nicht mitkönnen. pasching/amateure werden auch sicher versuchen uns ans bein zu pinkelen, von dem kann auch schon mal ausgegangen werden. - aber abwarten und bier trinken!

bearbeitet von Milhouse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur überbezahlte Einzespieler machen noch lange kein erfolgreiches Team. Wir müssen eben mit einem abgestimmten Kollektiv, starker Motivation, offensiven Spiel und der durch Siege hervorgerufenen Euphorie entgegenwirken.

Nur unter Zeller wird das nicht passieren. Da braucht man einen "lauten" Trainer, der den Spielern das nötige Selbstvertrauen einimpft.

Deswegen: SOFORT Zeller beurlauben und Perzy als Interimscoach einsetzen. Der hat ja unter Kensy schon gearbeitet und kennt das System. Dann in Ruhe überlegen, und binnen der nächsten 2-3 Wochen den neuen Trainer präsentieren.

Dann im Sommer überlegt aber vielleicht mal etwas risikoreicher investieren, und dann ist im nächsten Jahr alles möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Unternehmen Meister 2005 MUSS bereits jetzt starten, und nicht erst im Sommer.

ich weiss nicht warum sich immer alle so anscheissen. das "unternehmen meister 2005" ist doch sowieso schon gestartet.

manchmal hab ich das gefühl, einige leute glauben das die verantwortlichen den ganzen tag nur in der nase bohren und in internetforen surfen um zu warten wann die fans posten das sie endlich mit den vorbereitungen der nächsten saison beginnen können. da wird doch sowieso schon mit feuereifer daran gearbeitet und es ist ebenso klar, das dies im hintergrund abläuft und nicht in der öffentlichkeit breit getreten wird.

man kann sowieso nichts daran ändern, also einfach sool bleiben und abwarten was passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich weiss nicht warum sich immer alle so anscheissen. das "unternehmen meister 2005" ist doch sowieso schon gestartet.

Dass bereits für die nächste Saison geplant wird, davon gehe ich ja auch aus. Dachte da mehr an den Trainerwechsel. Denn meiner Meinung nach wäre es besser, wenn der bereits jetzt, und nicht erst in der Sommerpause erfolgt.

Aber mal abwarten.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.