Zum Inhalt wechseln


Frank Stronach Akademie


  • Antworten nicht möglich
4 replies to this topic

#1 OFFLINE   Blink182

  • Ergänzungsspieler

  • Members
  • 102 Beiträge
  • Registriert: 29 May 2007

Geschrieben 30. May 2007 - 12:53

Alles was mit der Akademie zu tun hat bitte hier rein!


#2 OFFLINE   Freeze

  • Top-Schriftsteller

  • Members
  • 1819 Beiträge
  • Registriert: 26 Dec 2003

Geschrieben 05. June 2007 - 19:19

Ich mein ich will ja nicht geschmacklos sein, aber sollten wir nicht dadurch das die Admira ihren Akademiestatus verloren hat nicht versuchen günstige oder gar ablösefreie Nachwuchsspieler von ihnen zu ergattern? Immerhin ist die Admira bekannt für ihre gute Nachwuchsarbeit und ich bin überzeugt das da einige Gute rumrennen?!!! Und von der Südstadt nach Hollabrunn ist es auch nicht so weit.

FK AUSTRIA WIEN

24 mal Meistertitel --> Platz 2

27 mal Cuptitel --> Platz 1

6 mal Supercuptitel --> Platz 1

19 mal Stadthallensieger --> Platz 1

Herbert Prohaska Spieler des Jahrhunderts --> Platz 1

--- Weil Tradition verpflichtet ---



#3 OFFLINE   unnerum

  • für leiwand, gegen oasch.

  • Moderator
  • 21485 Beiträge
  • Registriert: 09 Jan 2006

Geschrieben 05. June 2007 - 19:23

Ich sehe die Geschmacklosigkeit nicht. Es ist doch vollkommen legitim nach den Talenten der Admira zu angeln. Mir wäre zwar lieber, wenn irgendein anderer Verein die Talente übernehmen würde, damit sie auch mal in der Kampfmannschaft zum Einsatz kommen, aber besser bei der Austria in der Akademie als nirgendwo.

Dieser Beitrag wurde von unnerum bearbeitet: 05. June 2007 - 19:24

Klickn fir Ehrlichkeit

 

Taboga '13

 

3 x täglich

(oder rechte Maustaste > Link öffnen in neuem Privat Fenster)

 

 

 

 



#4 OFFLINE   jBlanchard

  • Bester Mann im Team

  • Members
  • 311 Beiträge
  • Registriert: 02 Oct 2006

Geschrieben 24. September 2007 - 07:57

ich finde das auch nicht geschmacklos. man sieht ja bei frenkie schiemer was aus so einem talent werden kann. besser sie werben es ab, als es geht verloren.
"Lies run sprints but the Truth runs marathons." byMichael Jackson


#5 OFFLINE   dariofrancocangele

  • Postaholic

  • Members
  • 2003 Beiträge
  • Registriert: 16 Apr 2004

Geschrieben 30. October 2007 - 09:35

Die ersten drei österreichischen Ligen werden mit Austrianern "überschwemmt": (Anm.: die meisten Spieler bei anderen Vereinen sind nur verliehen)

Von der FSA HP:

Zahlreiche Einsätze für FSA Spieler im ÖFB Team und in Bundesligen…

Neben den Meisterschaftserfolgen der FSA Teams gab es auch sonst noch eine Menge an Aktivitäten rund um die MAGNA Mustangs...


Für Stürmer Thomas Helly gab es auch unter der Woche ein persönliches Erfolgserlebnis: Beim 3:0 (2:0) Sieg des ÖFB U18 (1990) Nationalteams (Trainer Peter Persidis) gegen Dänemark in Lindabrunn gelang ihm vor den Augen von ÖFB Teamchef Josef Hickersberger ein Doppelpack! Ebenso erfreulich die Tatsache, dass einige U19 Spieler in dieser Woche beim Training der Kampfmannschaft der Wiener Austria unter den Fittichen von Trainer Georg Zellhofer und dessen Co Josef Michorl wertvolle Erfahrung sammeln konnten: Florian Weiss, Christian Haselberger, Thomas Kral, Marcel Derndorfer, Thomas Schwarz sowie David Harrer. Aufgrund der (nun wieder überstandenen) Verletzung von Stammtorwart Szabolsz Safar standen mit Heinz Lindner und Jakub Jakubov ebenso zwei FSA Torhüter am Kampfmannschaftsprüfstand unter dem Kommando von Torwarttrainer Franz Gruber, auch ein Abgänger der FSA…
In dieser Woche steht für das ÖFB U19 Team (1989) unter Trainer Ernst Weber die EM Qualifikation in Zypern auf dem Programm. Gegner werden neben dem Gastgeber noch Nordirland und die Slowakei sein. Folgende FSA Spieler stehen im ÖFB Aufgebot: Christian Ramsebner, Alexander Grünwald, Florian Weiss und Christian Haselberger. Thomas Salamon musste verletzungsbedingt absagen. Torhüter Mario Mairitsch stand auf Abruf, wurde jedoch nicht nachnominiert.

Aufgrund der ÖFB Bundesländernachwuchsmeisterschaft (BLNWMS) war das FSA U15 Team spielfrei. Dennoch war ein Großteil der Spieler im Einsatz für den jeweiligen Landesverband. Aus Sicht der FSA war der 5:1 Auswärtserfolg der Wiener Auswahl (WFV) gegen die Selecao aus der Steiermark besonders erwähnenswert. Austria Stürmer Denis Sulai steuerte drei Treffer bei, damit darf sich der Wiener Jahrgang 1993 als österreichischer Bundesmeister feiern lassen. (aus der FSA waren noch folgende Spieler im WFV Einsatz: Stefan Kaspar, David Schnackl, Hakan Gökcek, Manuel Szvoboda)

Am vergangenen Wochenende kamen zahlreiche Abgänger bzw. aktuelle MAGNA Mustangs in Österreichs höchsten Spielklassen zum Einsatz:
Christoph Saurer stand beim denkwürdigen 4:4 (0:1) des LASK gegen den SK Rapid in der Startelf.
Bartolomäj Kuru, Christian Ramsebner, Markus Suttner, Andreas Ulmer, Tomas Simkovic, Rubin Okotie, Alexander Grünwald, Marin Leovac und Dario Tadic beim 0:1 (0:1) der Austria Amateure gegen den FC Lustenau. Bei den Siegern kam Manuel Salomon zum Einsatz. Beim 2:1 (0:1) Heimsieg gegen den DSV Leoben wurden übrigens Trainer Tommy Janeschitz als Young Star Coach 2006/07, Christian Ramsebner als Saisonbenjamin 2006/07 und Rubin Okotie als Young Star des Monats September 2007 von Bundesliga Vorstand Georg Pangl ausgezeichnet.
Zudem dürfen sich einige Amateure Spieler Österreichs Sportler des Jahres 2007 nennen: Bartolomäj Kuru, Markus Suttner, Tomas Simkovic, Michi Madl (verliehen an Wacker Innsbruck) und Rubin Okotie sind Teil der Mannschaft des Jahres!
Die 1:3 (1:0) Niederlage des SC Parndorf gegen den SV Kapfenberg nicht verhindern konnten: Richard Stern, Andreas Walzer sowie Hüseyn Sizgin.
Daniel Sobkova gelang beim 3:2 (1:1) Sieg von Austria Lustenau über den SC Schwanenstadt ein Traumtor für die Vorarlberger.
Andreas Schicker gewann mit dem SC Schwadorf in Kärnten mit 2:0 (0:0).
Auch beim Blick in Österreichs Regionalligen (Ost und Mitte) wird man fündig…
Djuro Mihajlica steht beim 0:1 der Vienna vor 4100 Fans gegen den Wiener Sportclub (mit Austria Nachwuchsspieler Raphael Rathfuss) in der Startelf.
Martin Frantsich erzielt für den FAC Team für Wien die zwischenzeitliche Führung beim 1:1 gegen den SC Neusiedl. Bei den Burgenländern beginnen mit Mario Felber und Georg Lederer zwei FSA Spieler, Christoph Schmoldas beginnt wie Austria Nachwuchsspieler Patrick Salomon, die Ex Veilchen
Pomper /Plott /Katzler / Dogan /Akaslan kommen ebenso bei den Floridsdorfern zum Einsatz.

2:2 endet das Duell SV Wienerberger gegen SV Schwechat. Martin Teurezbacher und Csaba Ronto bilden die rechte Achse bei den Favoritnern.

Matthias Hopfer eröffnet den Torreigen beim 4:1 des SV Weiz gegen den SC Wels. (Florian Pölz nur auf der Bank)

Marco Salvatore führt Vöcklabruck zum 3:1 Sieg gegen Grieskirchen, somit 8 Punkte Vorsprung in der Regionalliga Mitte auf die Sturm Graz Amateure.

Marco Mittermaier gewinnt mit Gmunden 4:2 in St. Florian.


Falco: "Es ist Samstag, die Sonne scheint, was gibt es Schöneres als die Austria zu sehen?"Jerry Yang, founder Yahoo: "Durch meine Adern ist immer violettes Blut geflossen."







0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Partnerlinks

Folge uns auf Facebook


Unsere Sponsoren und Partnerseiten