Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

Netscape...

8 Beiträge in diesem Thema

i steig gerade von ie auf netscape um und hab natürlich noch lange nicht alle features heraussen...

außerdem plagt mich ein sehr ungewöhnliches problem: nc hat ja einen integrierten pop-up blocker! allerdings blockt der bei mir momentan wirklich alles! wenn ich zb eine diashow öffnen will oder auf die anzahl der antworten eines threads im asb klicke dann kommt ein kleines fenster das ich nur schließen kann - also weder maximieren noch größe einstellen oder was weiß ich...

gibt es jetzt eine möglichkeit diesen blocker zu deaktivieren???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Extras -> Popup-Manager -> Popups verwalten -> 217.196.76.9 hinzufügen

bzw.:

Bearbeiten -> Einstellungen -> Privatsphäre und Sicherheit -> Popup-Fenster -> Hackerl machen bzw. wegnehmen bei der gewünschten Option

bearbeitet von tuninggott

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt aber noch eine eleganterere und dann im weiterem Betrieb einfachere Lösung:

1. ist es meine Meinung man sollte wenn auf Mozilla umsteigen und nicht auf Netscap, da Netscape die allerletzte Version herrausgebracht hat aber während bei Mozilla (auf dem Netscape basiert) immer wieder neue Versionen kommen.

Der Download zum deutschem Installationsfile von Mozilaa 1.5

jedenfalls, kann man den Multizilla dazuinstallieren (plug-in), der einem die Sache angenehmer macht und erleichtert. hier gibt es den download dafür, den man einfach im Mozilla/Netscape anklickt und dann fragt er ob er ihn installieren soll. - aufpassen muss man allerdings wegen der Version! Hat man nicht e recht neue Mozilla Version drauf empfiehlt es sich beim Archiev zu schauen welche Version passt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nja, Netscape war sicherlich ein Revolutionär im Browesergeschäft, doch wenn man sich ehrlich ist, existiert der Browser schon lange nicht mehr oder nur noch in der Form des Firefox.

Gerade ab Netscape 6 war mir der Browser einfach zu überladen, wenn man ihn installiert und zum ersten mal gestartet hatte, waren gut und gern 1/3 oder noch mehr des Bildschirms bedeckt mit irgendwelchen Shortcut- Features. Das hat mich schonmal sehr gestört, ich glaube in dieser Zeit hat der IE mit seiner Einfachkeit sehr stark gepunktet.

In meinen Augen ist das wichtigste, dass der IE6 endlich aus der Browserlandschaft verschwindet und die Webdesigner endlich innovativ zu arbeiten beginnen können. Eigentlich spräche finde ich nichts dagegen, neue CSS- Features einzusetzen, wozu ist Microsoft schließlich im entsprechenden Konsortium? Dann sind die Browserhersteller wenigstens gezwungen, sich an Normen zu halten.

Leider alles nur Wunschdenken, da Flash inzwischen eh schon als Allheilmittel gepriesen wird :kotz:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was waren das für goldene Zeiten kann mich noch an den 1, 2er und der wirklcih gelungenen 3er erinnern.

Der absolut schrottige 4er (voller Fehler war und primär Richtung Online Shopping ging) hat das Ende eingeläutet.

Der erste 6er war dann absoluter Bullshit und hat den Ruf endgültig zerstört. Der 7er ging dann halbwegs (allerdings blieben die Freaks beim Schmied aka Mozilla 1), das 8er Hybrid Konzept war ganz interessant war aber nie wirklich ausgereift und nun kam gerade der 9er raus und nun das Ende.

Da hätt man sich den 9er Launch der letzten Monate komplett sparen können. Obendrein aht man erst vor 3 Wochen noch eine Alpha des geplanten Netscape Messenger 9.0a1veröffentlicht :hää?deppat?:

Mal sehen was 2008 bringt Firefox und Ie wollen ja mit den neuen Versionen den Acid2 Test schaffen, den Opera seit 2006! bewältigt. :ears:

Besonders der Ie8 wird sehr interessant werden soll er einerseits die gängigen Standards berherrschen, andererseits "Ie6 optimierte" Seiten wieder (der 7er hat da ja seine Probs mit einigen Ie5/6 Hacks) so darstellen wie sie vom Ersteller gedacht sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.