Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Stadionheld

Nice Cavigal U15 - Gazelec U15, 6:1

2 Beiträge in diesem Thema

Ich habe keine Ahnung wer Bob Remond ist, aber er muss cool genug sein dass man einen Kunstrasenplatz im Nordosten von Nizza nach ihm benennt. Und weil irgendwann irgendjemand eine kleine Stahlrohrtribüne für cirka 300 Leute daneben hingestellt hat bezeichnet man das Ganze als Stadion. Vielleicht war Bob Remond ja derjenige, der die Tribüne zusammengeschraubt hat? Ursprünglich vorgesehen war dieses Gebilde jedenfalls nicht. Denn der Platz ist rundherum mit einem hohen Zaun umschlossen und die Tribüne dahinter vermittelt ein bisschen das Gefühl eines Gästekäfigs. Wäre ein Zuschauerbereich ursprünglich vorgesehen gewesen hätte man es sicher freundlicher gestaltet.

Beheimatet ist auf diesem Kunstrasen ein Verein Namens Cavigal, quasi eine „Nachwuchsfiliale“ von OGC Nice. Eine von deren dreien U15 Teams spielt in der Division d’Honneur Mediterranee, so etwas wie eine Landesliga-Mittelmeerküste. Da die unterklassigen Vereine (Erwachsenen) dieser Region erst eine Woche später in den Meisterschaftsbetrieb starten bzw. die wenigen Nachmittagsspiele dieses Tages zu weit weg waren (abends stand ja das Spiel im Stade du Ray fix am Plan) blieb nur das U15-Spiel im Stade Bob Remond als Nachmittagsbeschäftigung.

Das ließ sich aber unerwarteter Weise ganz gut ansehen. Um ehrlich zu sein: Ich war fast begeistert von der Spielkultur der jungen Knaben. Die Cavigal-Kids hatten eine exzellente Ballbehandlung, einige waren sogar technisch herausragend. Man sah schon mal einen gelungenen Haken, einen Doppelpass, Pässe in die Tiefe und gelungene Tacklings. (Aufgrund dieser Begeisterung kann man sich ausmalen auf welch tiefem Niveau ich in diesem Alter war…) Und wenn es technisch mal nicht langte wurde der Ball geschickt mit dem Körper abgedeckt. Ich will keine Vergleiche ziehen weil ich mir normalerweise keine Jugendspiele ansehe. Aber so eine reife Leistung hätte ich mir von vierzehn- und fünfzehnjährigen Knaben nicht erwartet. Auch wenn die Gazelec-Boys durchwegs einen halben Kopf größer waren – der Sieg der Cavigal-Buben war hochverdient, auch in dieser Höhe. Vielleicht ist Bob Remond ja der Nachwuchsleiter von Cavigal? Dann hätte er die Stadionbenennung auf jeden Fall verdient.

Umgeben von den stolzen Gesichtern der Cavigal-Eltern und den griesgrämigen Gesichtern der Gazelec-Eltern (wie erwartet bildeten die Pflegesets der jungen Spieler den Großteil des Publikums) beendeten drei kurze Pfiffe das unterhaltsame Spiel. Zufrieden mit dem Gesehenen machte man sich auf zur Straßenbahn. Jedoch ohne die Frage des Tages beantwortet zu haben: Wer ist Bob Remond?

Fotos:

https://picasaweb.google.com/101341654167437892390/FrankreichNizzaStadeBobRemond#

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

komm einmal zur vienna u8 und du wirst auch staunen, wie gut die 6-jährigen schon d'rauf sind :)

http://www.facebook.com/viennau8

(bisher nicht gelistete grounds könntest du dann auch "machen", z.b. das kunstrasen-kleinfeld auf der hohen warte. z.b. am nächsten samsatgmorgen gegen rapid, 29.9., 9h30.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.