Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
axl_

EM-Kader Russland

2 Beiträge in diesem Thema

Tor: Igor Akinfeev (ZSKA Moskau), Vyacheslav Malafeev (Zenit St. Petersburg), Anton Shunin (Dynamo Moskau)

Abwehr: Aleksandr Anyukov (Zenit St. Petersburg), Aleksei Berezutskiy (ZSKA Moskau), Vasili Berezutskiy (ZSKA Moskau), Sergei Ignashevich (ZSKA Moskau), Vladimir Granat (Dynamo Moskau), Yuri Zhirkov (Anschi Machatschkala), Dmitri Kombarov (Spartak Moskau), Roman Sharonov (Rubin Kazan), Roman Shishkin (Lokomotive Moskau)

Mittelfeld: Igor Denisov (Zenit St. Petersburg), Konstantin Zyryanov (Zenit St. Petersburg), Roman Shirokov (FC Zenit St. Petersburg), Denis Glushakov (Lokomotive Moskau), Magomed Ozdoev (FC Lokomotive Moskau), Igor Semshov (Dynamo Moskau), Marat Izmailov (Sporting Lissabon), Alan Dzagoev (ZSKA Moskau)

Angriff: Andrey Arshavin (Zenit St. Petersburg), Aleksandr Kerzhakov (Zenit St. Petersburg), Artem Dzyuba (Spartak Moskau), Aleksandr Kokorin (Dynamo Moskau), Roman Pavlyuchenko (Lokomotive Moskau), Pavel Pogrebnyak (FC Fulham)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Russland-Coach Advocaat setzt in der Abwehr grösstenteils weiterhin auf die alten Recken (die Berezutskiy-Brüder, Ignashevich). Keine Frage - erfahrene Spieler, aber allesamt immens langsam. Viel wird von den traditionell offensiv starken Außenverteidigern - ich denke Anyukov und Zhirkov sind gesetzt - abhängen. Im Mittelfeld gefällt mir Russland ganz gut. Besonders ZSKA-Talent Dzagoev könnte sich bei der EM in die Auslage spielen. Sein Wunschtraum -bzw. verein ist bekanntlich Chelsea. Shirokov ist sehr torgefährlich. Ansonsten sehe ich aber nicht die ganz große Klasse im Kader. Im Sturm ist die Mannschaft grösstenteils mit gross gewachsenen, stämmigen Mittelstürmern besetzt. Arshavins ganz grosse Zeit ist vorbei, deshalb denke ich, daß Russland nach der Vorrunde die Heimreise antreten muß...;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.