Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Kaufi

Vuelta 2011

3 Beiträge in diesem Thema

gibt ja sicherlich einige da herinnen, die sich die spanienrundfahrt heuer anschaun.

ist eine sehr schwere rundfahrt mit vielen bergetappen und bergankünften;

und in abwesenheit von contador, evans und den schlecks fast so offen, wie noch nie.

nibali, rodriguez, anton, menchov, scarponi, brajkovic, ... dazu haben die bei der tour verletzt ausgeschiedenen wiggins, van den broeck, klöden im optimalfall sicherlich die chance aufs podium, aber noch einige andere fahrer mehr.

das schwere an der diesjährigen vuelta ist, dass es eigentlich schon ab dem 4. tag richtig losgeht (bergankunft sierra nevada) und das lange zeitfahren ziemlich in der mitte ist - im gegensatz zur tour de france, wo die "schwierigkeiten" meistens erst ab der 2. woche anfangen, und das zeitfahren traditionell am vorletzten tag ist. es wird sicherlich schwer, da in den 3 wochen keinen schlechten tag zu haben - und sollte irgendwann so ein tag da sein, darf man nicht viel zeit verlieren, weil es wahrscheinlich recht eng wird, was das gesamtklassement angeht.

der angliru ist auch wieder dabei - zur einstimmung ein video aus 2008 (ja ich weiß, die musik nervt :D) - sieger damals contador

gestern war die 1. etappe, teamzeitfahren, und leopard trek mit thomas rohregger (helfer für fuglsang, aber vielleicht hat er mal gute beine und bekommt grünes licht; die steilen anstiege in spanien sollten ihm liegen) hat gewonnen - die abstände waren für so ein kurzes zeitfahren aber extrem groß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

rohregger aktuell in einer ausreissergruppe, mehr als 7 minuten vorm feld und virtuell im roten trikot - die zache bergankunft auf die sierra nevada wartet aber noch; da wird er wohl so 4 bis 5 minuten brauchen, damit es sich zumindest für einen etappensieg ausgehen könnte.

bearbeitet von Kaufi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja was soll ma groß sagen...cobo vom ehemaligen saunier duval team gewonnen :D aber war eignetlich eine gute rundfahrt. froome hat überrascht wobei er das heuer schon mal angedeutet hat. wiggins war so zu erwarten (eigentlich hab ich ihn ganz vorn erwartet) nibali enttäuschend wobei anfangs ganz stark ausgesehen. anton,....tja, unter ferner liefen....zu den sprintern braucht man net all zu viel sagen, gab ja kaum ankünfte für sie, wenn dann waren sie unorganisiert, wie immer bei der vuelta :D

egal, jetzt kommt eh WM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.