Rapid Amateure - SC / ESV Parndorf 1919


LarsUlrich
 Share

Recommended Posts

ASB-Gott

Amas: Heimspiel gegen Parndorf

Die Rapid Amateure treffen in der 25. Runde der Ostliga auf den Tabellensechsten aus Parndorf. Die Burgenländer liegen mit 41 Zählern nur einen Punkt hinter hinter den „Amas“. Parndorf konnte zuletzt einen ungefährdeten 3:0-Sieg gegen Baumgarten einfahren, unsere Mannschaft von Trainer Andreas Reisinger musste sich in der Südstadt gegen die Admira Amateure mit 1:0 geschlagen geben. Auch der im Tor stehende Payer war bei dem Gegentreffer von Wostry chancenlos. "Man hat gesehen, dass diese Niederlage völlig unnötig war. Die Mannschaftsleistung hat nicht gepasst und wir hatten einfach zu wenig Torchancen", resümiert Reisinger die Niederlage in der Südstadt.

Gegen Parndorf will man wieder zurück auf die Erfolgsspur kehren. Die Statistik spricht klar für die „Amas“. Aus den bisherigen drei Duellen gingen die Grün-Weißen immer ungeschlagen hervor. Zwei Siege und ein Unentschieden stehen zu Buche. „Parndorf hat eine sehr routinierte und starke Mannschaft, aber trotzdem werden wir alles versuchen, um zu gewinnen“, so Reisinger. Parndorf ist in der Ostliga das beste Auswärtsteam, kassierte in der Fremde erst drei Niederlagen und ist mit 21 erzielten Treffern auch torgefährlichste Mannschaft.

Reisinger muss lediglich auf Cetinkaya (Lungenentzündung) verzichten.

25. Runde der Regionalliga Ost:

SK Rapid Amateure – Parndorf

Freitag, 7. Mai 2010

Anpfiff: 19:30 Uhr auf West 1

SR Becker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Top-Schriftsteller

da es vom wetter her ein gmiatlicher abend war, war ich auch wiedermal vorort

positiv zu erwähnen:

-lebedew, also von dem könnt ich fan werden,hab ihn gestern zum 2ten mal gesehen (zum ersten mal als IV) und der junge taugt mir. mmn der erste kandidat für die KM. beinhart und strahlt souverenität und ruhe aus und bei standards auch vor dem gegnerischen tor nicht ungefährlich dank seiner grösse. ein manko vielleicht das von hinten rausspielen.

-königshofer,souverän wie immer, ein paar gute 1:1 aktionen.

-terzic, wie immer grossartige technik, wenn er nur körperich ein wenig zulegen würd ... leider in der 2ten hz ein wenig untergetaucht und dann auch ausgewechselt.

-jelenko, nach seiner einwechslung superakzente gesetzt, und ist die linke seite rauf und runter marschiert. sollte mmn nächstes jahr in die adegliga verliehen werden.

-kuleski, hatte va in nder 1.hz ein paar gute aktionen. mit seinen 17 jahren ein supertalent, aus dem könnt was werden.

1:1 geht in ordnung, va 2.hz is zuwenig nach vorne gegangen.

Edited by MORE THAN JUST FOOTBALL

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.