Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Joseph91

Interview mit Daniel Toth..

4 Beiträge in diesem Thema

Dani Toth, Fussballgott ! Nummer 26 - der is des !

Wir müssen aufsteigen und ihn halten, er ist ein echter Admiraner geworden ! Der taugt mir so, ein ganz, ganz wichtiger Spieler für unsere Mannschaft ! Tät nur gerne wissen, was die gestreckte erhobene Hand vor den Eckbällen bedeutet. :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Interview mit Daniel TOTH vom FC Trenkwalder Admira

Liga1: Halle Daniel, Vielen Dank das du dir Zeit für unser Interview genommen hast.

Daniel Toth: Gerne.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Liga1.at ist eine neue Fußball-Plattform die erst vor kurzem das Licht der Welt erblickte – Was ist dein erster Eindruck von unserem Portal?

Daniel Toth: Ich bin begeistert von der neuen Seite. Sie ist sehr übersichtlich gestaltet und man hat alle Infos auf einen Blick. Eine Plattform dieser Art hat meiner Meinung nach bis jetzt gefehlt. Ich bin überzeugt, dass Liga1.at in kürzester Zeit ein voller Erfolg ist.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Das Ziel der Admira ist für heuer fix definiert – Das Saisonziel heißt Aufstieg – Ist dies eine Belastung für die Spieler oder sieht man der Sache locker entgegen?

Daniel Toth: Nein, ich denke jeder Spieler weiß genau was er zu tun hat, damit wir unser Ziel erreichen. Wir schauen von Spiel zu Spiel und wollen einfach jedes Spiel gewinnen. Wir werden alles geben und hart arbeiten, um den Aufstieg zu schaffen.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Ihr liegt nach der Herbstsaison mit einem Punkt Rückstand hinter Leader Innsbruck auf dem 2. Rang, wie zufrieden ist man damit?

Daniel Toth: Wie gesagt, unser Ziel ist der 1.Platz, also können wir nicht ganz zufrieden sein. Nach dem eher schwachen Saisonstart sind wir dann immer besser in Schwung gekommen. Auf das bisher gespielte zweite Saisondrittel können wir aufbauen.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: ..und wie zufrieden bist du mit deiner persönlichen Leistung in der Hinrunde 09 ?

Daniel Toth: Ich bin eigentlich nie zufrieden und versuche immer wieder Dinge zu verbessern. Ich habe mich für jedes Spiel sehr gut vorbereitet und jede Sekunde das Beste für die Mannschaft gegeben. Ich weiß, dass bei mir noch sehr viel drinnen ist und werde weiter hart arbeiten.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Das Spitzenfeld liegt eng bei einander – Wer ist deiner Meinung nach der größte Gegner um den Aufstieg?

Daniel Toth: Wir schauen auf uns und von Spiel zu Spiel. Man muss jedes Spiel sehr ernst nehmen und darf keinen Gegner unterschätzen.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Vorige Saison hat man sowohl den Aufstieg als auch den Cup-Sieg nur knapp verpaßt – War die Enttäuschung in der Mannschaft groß?

Daniel Toth: Natürlich, wir wollten den Aufstieg schaffen und den Cup gewinnen. Beides ist uns leider nicht gelungen. Wir waren sehr nah dran, aber wir haben das gut verarbeitet und konzentrieren uns jetzt voll und ganz auf die aktuelle Meisterschaft und wollen den Aufstieg schaffen.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Das Team der vorigen Saison konnte zum Großteil trotz Nicht-Aufstiegs gehalten werden – Hast du mit dem Gedanken gespielt den Verein zu wechseln oder war es sofort klar das du Admiraner bleiben wirst?

Daniel Toth: Mir war von Anfang an klar, dass ich Admiraner bleiben werde. Es ist einer der bestgeführten Vereine des Landes und ich kann mich mit den Zielen des Vereins voll identifizieren und will mit diesem Verein noch viel erreichen.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Was ist das Konzept eures Trainers Walter Schachner? – Er wurde geholt um die Klasse zu halten und hat euch in den Aufstiegskampf und sogar ins Cup-Finale geführt – Hat er einen besonderen „Schmäh“?

Daniel Toth: Er hat einen sehr guten Draht zur Mannschaft und stellt uns auf jeden Gegner besonders gut ein. Es macht einfach jedes Training Spaß und man kann immer dazulernen. Noch dazu kommt seine Menschlichkeit bei der Mannschaft sehr gut an.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Österreichweit ist die „Schoko-Tabelle“ den Fußball-Fans ein Begriff – Gibt es diese bei der Admira bzw. ist Sie Mannschafts-Intern ein Thema?

Daniel Toth: Ja, es wird ja immer wieder berichtet und ist auch gut so.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Du galtst laut diversen Medien beim SV Ried als junges Talent und möglicher Nachfolger von Spielmacher Herwig Drechsel – Warum hast du den Verein verlassen?

Daniel Toth: Das wurde immer wieder gesagt, aber für mich ist Herwig Drechsel einer der erfolgreichsten und besten Spieler Österreichs. Da bin ich noch so weit weg, dass ich nie daran gedacht habe. Da mich der Trainer nicht mehr berücksichtigte und spüren ließ, dass ich keine Rolle mehr in seine Planungen spiele, suchte ich eine neue Herausforderung. Es war ein wichtiger und der richtige Schritt zu Trenkwalder Admira zu wechseln.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Du hast sowohl in der Bundesliga als auch in der Ersten Liga schon Spiele bestritten – Was ist der große Unterschied zwischen diesen beiden Ligen?

Daniel Toth: Meiner Meinung nach wird in der Ersten Liga mehr gekämpft und härter gespielt als in der Bundesliga. In der höchsten Spielklasse öffnen sich mehr Räume und die spielerische Qualität ist besser, auch das Tempo ist höher.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Sollte trotz allen Bemühungen der Aufstieg heuer wieder nicht gelingen – Wirst du beim FC Admira bleiben?

Daniel Toth: Ich will meinen Vertrag erfüllen und fühle mich sehr wohl bei der Admira. Mein Ziel ist es mit der Admira in die Bundesliga aufzusteigen und ich bin überzeugt, dass ich dieses Ziel erreiche.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Wer ist der für dich im moment der beste Spieler der ADEG Liga?

Daniel Toth: Es gibt mehrere gute Spieler in der Adeg Liga, es wäre unfair hier nur einen zu nennen.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Einige Medien vermelden das Präsident Trenkwalder an einer Verpflichtung von Sanel Kuljic arbeitet – Wie stet die Mannschaft dazu? – Könnte er euch im Aufstiegskampf helfen?

Daniel Toth: Es wird viel berichtet und gibt viele Gerüchte. Sanel Kuljic ist einer der Top-Stürmer Österreichs. Das sind Entscheidungen die die Verantwortlichen des Vereins treffen, sie kennen die Mannschaft bzw. Spieler am besten und wissen was zu tun ist.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Was war das bisher aufregendste Spiel in deiner jungen Karriere das du jemals bestritten hast?

Daniel Toth: Es gab mehrere aufregende Spiele, aber das für mich aufregendste Spiel war das Cup Finalspiel letzte Saison gegen Austria. Leider verloren wir dieses Spiel in der Verlängerung.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Was sind deine größten Erfolge die du in deiner Karriere bislang erlebt hast?

Daniel Toth: Das U21 Nationalteam und die Uefa-Cup Qualifikationsspiele mit SV Ried

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Was sind deine weiteren Karriereziele?

Daniel Toth: Ich möchte unbedingt mit der Admira in die Bundesliga aufsteigen und dort in der oberen Tabellenhälfte mitspielen.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Für welchen Verein international würdest du gerne einmal spielen?

Daniel Toth: Es wäre natürlich ein Traum in der deutschen Bundesliga zu spielen.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Wo steht der FC Trenkwalder Admira nach 33 Runden und wer schafft schlußendlich den Aufstieg?

Daniel Toth: An der Tabellenspitze.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Hast du noch eine Message an die Admira-Fans die du hier gerne los werden möchtest?

Daniel Toth: Mit der bishergien und weiteren sensationellen Unterstützung unserer tollen Fans werden wir den Meistertitel holen.

--------------------------------------------------------------------------------

Liga1: Wir bedanken uns für das Gespräch und wünschen dir und deinem Club weiterhin viel Erfolg.

Daniel Toth: Vielen Dank.

Quelle: www.liga1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.