Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
verbo

GORA BILBAO!

4 Beiträge in diesem Thema

Ich glaube, ich spinne. Wenn ich all Eure Kommentare lese, die die Randale im Stadion mit den Schiri-Fehlern rechtfertigen, dann geschieht Euch nur recht, wenn Ihr die nächsten Jahre nicht an internationalen Wettbewerben teilnehmen dürft was, in Betracht Eures fussballerischen Könnens, Euch einige weiteren Blamagen ersparen wird.

Ich werde die Schiri-Fehlentscheidungen nicht bestreiten. Dieses ist für mich aber heute nebensächlich. Auch das Ergebnis.

Ich wundere mich nur, wie Fanatismus die eigentliche Ursachen des Geschehens nicht erkennen lässt. Vielleicht liegt es auch an mangelnder Kenntnisse der spanischen Geschichte oder des Allgemeinwissens.

Meines Achtens ist es nicht der Schiri gewesen, der die Franco Plakate ins Stadion gebracht hat.

Es ist auch nicht der Schiri gewesen, der die Rauchbomben und Leuchtraketen aufs Feld geworfen hat.

Ich habe auch nicht gesehen, dass der Schiri irgendwelche Gegenstände auf unsere Ersatzspieler geworfen hat.

Auch hat er keine Franco-Rufe gemacht, noch 'puta Bilbao'-gerufen.

Der Schiri hat auch weder das Treffen Eurer Radikalen mit denen von Real Madrid und Lazio organisiert, noch die zusammen ins Stadion reingelassen.

Und dieses Treffen von Neonazis hat es auch in Bilbao gegeben und dadurch ist es in Bilbao zu Auseinandersetzungen gekommen.

Die Anhänger, die heute im Stadion Athletic bejubelt haben und sogar eine ösi-Flagge zeigten ist ein Beispiel dafür, wie wir Fussball verstehen und Respekt vor den Gegnern und Gästen zeigen.

Wenn ihr, als Austria Fans, die Radikalen unter Euch in Schutz nehmt, deren Aktionen rechtfertigt oder erst gar nicht erkennen wollt, dann werdet Ihr immer deren Geisel bleiben.

Es hat mich gewundert, dass das Spiel nich ganz abgebrochen wurde, denn die Sicherheit unserer Spieler war nicht gewährleistet, nachdem Eure 'Vorzeige-fans' schon einmal das Spielfeld gestürmt hatten.

Zum Ergebnis? Tja, vielleicht hätte der Schiri Eure Tore machen sollen denn, so wie es aussah, hätte Austria Wien selbst nach Stunden kein Tor selber schiessen können.

Zu den Kritiken an unseren Präsidenten, sage ich nur eins: wie hättet Ihr Euch gefühlt, wenn Euch Ähnliches im Ausland passiert wäre?

An die, die Puta Bilbao schreien: kein Kommentar, kommt bitte nicht vorbei. Leute wie Euch wollen wir nicht zu Gast haben. Ihr verpasst aber eine schöne Stadt, eine tolle Gegend und hervorragende Leute. Übers Essen reden wir nicht. Aber das werdet Ihr wahrscheinlich auch nicht verstehen. Wie gesagt, bleibt lieber daheim.

Ach so ... schreit so laut Ihr wollt. Es bleibt beim 0-3. Das gleiche Ergebnis wie im Hinspiel.

Und der Verein heisst Athletic de Bilbao oder kurz Athletic.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.