Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
LarsUlrich

Rapid Amateure - FAC Team für Wien

3 Beiträge in diesem Thema

Die Winterpause in der Ostliga rückt immer näher. Zwei Runden sind noch zu absolvieren. Heute gastiert die Mannschaft von Andreas Ogris, das FAC Team für Wien, im Hanappi Stadion. Im letzten Spiel vor der Winterpause müssen die Rapid Amateure auswärts bei den Amateuren des SV Mattersburg antreten. Bis Ende November absolvieren die "Amas" weiterhin Übungseinheiten, danach gibt es zwei Wochen Urlaub. Anschliend wird das Training (inklusive Trainingseinheiten in der Halle) wieder aufgenommen.

Angesprochen auf den möglichen Herbstmeitertitel, die "Amas" rangieren aktuell auf dem zweiten Platz, reagiert Rapid Amateure Trainer Andreas Reisinger gelassen. "Wir spielen eigentlich jedes Jahr vorne mit. Prinzipiell ist es mir egal, ob wir diesen inoffiziellen Titel holen oder nicht. Ich finde es sensationell, mit so einer jungen Mannschaft oben mitzuspielen." Nachsatz: Sollte es gelingen, wäre es dennoch eine schöne Sache.

Eine schöne Sache wäre bestimmt auch der sechste Heimsieg in Folge. Seit Anfang August sind die Rapid Amateure zuhause unbesiegt. Die Hütteldorfer sind seit sieben Spieltagen ungeschlagen. Nach sechs Siegen in Folge erreichte man vergangene Freitag in Zwettl ein 2:2-Unentschieden. Der FAC konnte in den letzten sieben Runden nur einmal voll punkten. "Der FAC ist trotzdem eine gute Mannschaft", weiß Reisinger. Schließlich sei eine sehr schwere Aufgabe gegen das Ogris-Team zu gewinnen.

Luzunaris fällt weiterhin aufgrund einer starken Prellung aus.

15. Runde der Regionalliga Ost:

Rapid Amateure - FAC

Freitag, 6.11. um 19:30 Uhr im Hanappi Stadion

SR Werschnik;

offizielle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine beeindruckende Serie haben die Rapid Amateure zuletzt hingelegt. In den letzten sieben Partien ging die Reisinger-Elf sechs Mal als Sieger vom Platz, einmal wurden die Punkte geteilt. Grund genug für Präsident Rudolf Edlinger, Präsisidumsmitglied Gerhard Höckner (die beiden sind praktisch bei jedem "Amas"-Heimmatch anwesend) Cheftrainer Peter Pacult und Co-Trainer Leopold Rotter trotz eisigen Temperaturen das letzte Heimspiel der Hinrunde gegen den FAC im Hanappi Stadion zu besuchen. 300 Rapid-Fans waren es insgesamt, die sich das kleine Wiener Derby gegen die Floridsdorfer nicht entgehen lassen wollten.

Und die Rapid Amateure begannen ihr letztes Heimspiel, das zweite im Hanappi in der aktuellen Saison, äußerst couragiert. Nach einem Foul an der Strafraumgrenze an Boris Prokopic schießt Arvedin Terzic (3.) zu direkt auf das FAC-Tor. Michael Jausner kann den Ball ohne Probleme fangen. Boris Prokopic (11.) sorgte für die nächste Chance. Nach einer schönen Einzelaktion verzieht der 21-jährige. Die erste nennenswerte Chance der Gäste resultiert aus einem Plott-Freistoss, der für Lukas Königshofer allerdings kein Problem darstellt (23.). Auch in der nächsten Aktion kann sich der Rapid Amateure-Schlussmann auszeichnen. Einen Freistoss von Bauer (26.) kann Königshofer sehenswert zum Corner abwehren. Die Ecke bringt Kayhan zur Mitte und Dospel (27.) köpfelt zur Führung für die Gäste ein. Das Spiel verliert nachher klar an Tempo, beide Mannschaften bringen nur mehr wenig zustande. Der FAC bringt die knappe Führung in die Kabine.

Andreas Reisinger bringt nach der Pause Malinic und Luxbacher für Sandic und Mehic ins Spiel. Die erste Chance in den zweiten 45 Minuten haben die Gäste aus Floridsdorf. Ex-Rapidler Christopher Frank (58.) schupft Königshofer aus kürzester Nähe den Ball in die Arme. Die Ogris-Truppe bildet eine Menschenmauer vor dem eigenen 16er und macht den "Amas" das Leben sehr schwer. Weiters schaltet die Ogris-Truppe sehr gut zwischen Defensive und Offensive um. Nach Zuspiel von Malinic geht ein Schuss des eingewechselten Luxbacher (66.) knapp über das Tor. In der 76. Spielminute verfehlt ein Bauer-Freistoss nur haarscharf das Gehäuse von Königshofer. Kurz vor Schluss köpfelt Jusic (87.) nach einem Ildiz-Eckball knapp vorbei. In der Schlussminute schießt Akaslan nach einem Konter knapp daneben. Schiedsrichter Werschnik gibt drei Minuten Nachspielzeit. Ein Jusic-Schuss (91.) von der Strafraumgrenze geht knapp rechts vorbei.

Erstmals seit Anfang August müssen die Rapid Amateure eine Heimniederlage hinnehmen. Nächsten Freitag findet auswärts bei den Mattersburg Amateuren das letzte Spiel vor der Winterpause statt.

15. Runde der Regionalliga Ost:

Rapid Amateure - FAC (0:1) 0:1

Hanappi Stadion, 300 Zuschauer, SR Werschnik;

Tor: 0:1 Dospel (27.);

Die Rapid Amateure spielten mit: Königshofer - Mohr, Jusic, Schößwendter, Zeiner - Jelenko, Ildiz, Sandic (46. Malinic), Mehic (46. Luxbacher) - Prokopic, Terzic (65. Toth);

offizielle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

echt schade.

wieder sehr sehr engagiert gespielt.

gefällt mir echt was da entsteht nur der letzte pass/die chancenverwertung fehlte heute :(

edit: ich muss nach 5 gesehenen amas matches im herbst eindeutig sagen dass das vom preis-leistung-verhältnis ganz klar die beste lösung für einen netten abend is! :yes:

da sind echt mmn. ein paar mit dem potenzial wieder dabei für die bundesliga-mannschaft denk ich.

bearbeitet von R0DDICK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.