Jump to content
cyrus_SF95

U21 Ländermatch in der Südstadt

Recommended Posts

U21 Länderspiel in der Trenkwalder-Arena !

ci_image_12196-1_221.jpg

Am 5. September 2009 haben die Jungen das Sagen: Auch Ehrungen der niederösterreichischen Nachwuchsmeister finden statt!

ADMIRA HEISST DEN NIEDERÖSTERREICHISCHEN NACHWUCHSFUSSBALL HERZLICH WILLKOMMEN!

Am Samstag, 5. September 2009, finden ab 15:00 die Ehrungen der niederösterreichischen Nachwuchsmeister der Saison 2008/09 in den Altersstufen U11 bis U18 sowie der Landes- und Vize-Landesmeister statt. Insgesamt werden somit rund 1.400 junge Fußballer plus deren Betreuer und Eltern zu Gast bei Admira sein.

Im Rahmen dieser Ehrung wird jedem Spieler eine offizielle Urkunde von Vertretern des Niederösterreichischen Fußballverbandes sowie des Landes Niederösterreich übergeben.

Im Anschluss daran erhalten alle Spieler ein Lunchpakete und ein Admira-Überraschungs-Package überreicht von Spielern der Admira Kampfmannschaft. In diesem Package ist unter anderem auch ein tolles Gewinnspiel enthalten. Als Preis wartet eine besondere Überraschung auf einen der jungen Kicker.

Im Anschluss an diese Ehrung findet der zweite Höhepunkt des Tages statt: Die ÖFB U21 Nationalmannschaft trifft um 18:00 auf das Team von Schottland. Als Austragungsort dieses UEFA U21 EM- Qualifikationsspiels hat sich der Betreuer und einstige Admira Spieler Andreas Herzog bewusst seine ehemalige Wirkungsstätte ausgesucht.

Ticketpreise:

Reguläres Ticket: € 10,–

Ermäßigtes Ticket: € 8,–

VIP Tickets: € 50,– (Bestellung bitte im Vereinssekretariat telefonisch unter 02236/48710 oder Mail an [email protected])

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alkmaar-Legionär Copier statt Dibon im U21-Team

Österreichs U21-Teamchef Andreas Herzog hat am Samstag Legionär Mettin Copier vom AZ Alkmaar für den verletzten Christopher Dibon (Admira) nachnominiert.

Die ÖFB-Nachwuchsauswahl bestreitet in der EM-Qualifikation am 5. September (18.00 Uhr, live in ORF Sport plus) in der Südstadt gegen Schottland und am 9. September in Wiener Neudorf gegen Albanien zwei Partien.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dibon musste im Match gegen Lustenau nach einer Attacke von seinem Gegenspieler mit einer Verletzung im Sprunggelenk ausgewechselt werden - allerdings weiß ich nicht, ob das der Fuss war, wo er letzte Saison schon die Verletzung hatte und operiert werden musste.

Horvath hat sich (so stands halt in der Zeitung) beim Heimwerken den Hammer auf den Kopf geschlagen - inwieweit das wieder stimmt, is halt fraglich!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...