Schnatzl

Wacker Innsbruck II (News/Spielplan/Ergebnisse/Sonstiges)

273 Beiträge in diesem Thema

Bisherige Ergebnisse:

SPG Axams/Götzens 1 : 2 Wacker Innsbruck II

Wacker Innsbruck II 0 : 3 SV Grödig

Wegen Unwetter verschoben: 03 Hohenems : FC Wacker Innsbruck

bearbeitet von TT-Leser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.Runde Tiroler Cup: Wacker II

SK Wilte : FC Wacker Innsbruck II ( 0:6 )

2.Runde Tiroler Cup: Wacker II

SV Schönberg : FC Wacker Innsbruck II

Datum: Dienstag, der 11.08.2009

Zeit: 18:30 Uhr

Ort: Sportplatz Schönberg

bearbeitet von Wacker IBK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spieldaten:

SV Schönberg : FC Wacker Innsbruck II 1:4(0:2)

Sportplatz Schönberg; 200 Zuschauer

Schiedsrichter: Et Yilmaz

Tore: Zangerl, Toplitsch, Marasek, Kapferer; Pfurtscheller

FC Wacker Innsbruck II: Bichler - Cihak, Ganner (64. Grumser), Kaloperovic, Jamnig - Nazli (45. Einkemmer), Schaber, Köfler- Kapferer, Toplitsch (55. Marasek), Zangerl

SV Schönberg: Klotz, Jenewein (66. Rauter), Hammer, Pöll, Tschaikner, Halilagic, Pfurtscheller, Selmanovic, Yilmaz, Giacobbe (55. Müller), Ferchl (55. Pfeifer)

Gelbe Karten: Jamnig, Kaloperovic

Wacker II zieht souverän in 3. Tirol-Cup Runde ein!!!

http://fc-wacker-innsbruck.at/news/herren-...l-cup-runde-ein

bearbeitet von Wacker IBK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So... na das war heute ja was.

Ich konnte aus Zeitgründen den Weg nach Kufstein nicht mitmachen, aber war dann zumindest bei den Amateuren dabei - zum ersten Mal ehrlich gesagt.

Nunja, 1:1 (0:0) der Entstand gegen Feldkirch. Aber der Punkteverlust war sowas von unnötig...

1. Das 1:0 für Feldkirch entstand durch einen völlig unmotivierten Versuch 35m vor den eigenen Tor eine Flanke von links nach rechts zu versuchen. Der Pass war viel zu kurz und so kam der Feldkirch Stürmer zum Ball. Alle Innsbrucker versuchen irgendwie den Gegner noch hinein zu krätschen aber keiner erwischt ihn... bis auf einen... und dann gibts Elfmeter für die Ostschweizer.

Kurz gesagt: Die gesamte erste Hälfte hatte Wacker keine echte Torchance. Feldkirch dagegen allerdings schon 2 bis 3. Somit war die Führung im Prinzip schon verdient.

2. Hälfte haben unsere jungen Wackerianer recht ordentlich aufgedreht, vor allem nach den Rückstand. Es war ein flottes Spiel mit recht großen Vorteilen für Wacker.

Das 1:1 war eine Grumser Ecke (was der übrigens für Ecken tritt - genial!) die direkt zum Tor gedreht war. Der Feldkirch Torhüter war damit so gut wie immer überfordert und so schafften es die Innsbrucker den Ball zu versenken.

Danach gabs Chancen in Massen für die Innsbrucker. Sogar ein Versuch von Toplitsch, den Ball allein vorm Torhüter durch die Beine des Torhüters zu schieben, gelang zwar aber dadurch das der Torhüter den Ball noch leicht berührt hat, kullerte der Ball nur Richtung Tor. Daher konnte ein Feldkirch Verteidiger den Ball noch von der Linie kratzen.

Ich kann mich jetzt auf der Stelle an 3 Szenen erinnern in denen ein Innsbrucker allein vorm Torhüter stand, aber den Ball nicht im Tor unter gebracht hat. Schade um die 2 verlorenen Punkte. Dennoch tolles Spiel.

bearbeitet von TT-Leser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.