Jump to content
Neischdedta

Paolo Maldini beendet seine Karriere - Milan-Fans pfeifen ihn aus

Recommended Posts

Mehr als 900 Spiele für den AC Milan, bei dem er mit 16 Jahren als Profi begonnen hat. Nie für einen anderen Verein gespielt.

Beim letzten Heimspiel richten ihn die Ultras hin. Warum?

Im Übrigen: Ich finde Paolo Maldini verdient einen eigenen Fred!

Edited by Neischdedta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Hinrichtungen sehen normalerweise anders aus! ;)

Wie beurteilst du die "Akklamation" der Ultras? Was war das deiner Meinung nach?

Edited by Neischdedta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein bisschen verständlicher wird es, wenn man das liest:

Von mistercali auf milanfansb.de; gepostet von acm im AC MILAN Fred:

Auch ich musste lange überlegen, ob ich überhaupt zu der Aktion vom Wochenende meine Meinung kundtun sollte. Meine spontanen Reaktionen zu diesem Thema wankten zudem anfänglich auch etwas, zwischen dem "Verständnis für die Aktion der Curva", als auch für den "Möglicherweise fehlplazierten Zeitpunkt" und die Frage, ob man sich diese Aktion nicht vielleicht hätte ganz knicken sollen!?

Wie gesagt - ich ließ es erst einmal sacken, ließ mir die Banner im genauen Wortlaut übersetzen, laß die Statements der Curva, lauschte den Statements unserer "direkt betroffenen Freunde" aus Milano, blickte auf die Aussagen diverser Herren in den Medien und... komme letztendlich für mich zu dem Schluss, dass ich die Aktion der Curva "in ihrer Art", als verdient und angemessen ansehe.

Denn wie sowohl die Banner als auch das Statement der Curva klar ausdrückten, ging es bei dieser Aktion weder um den "Spieler Maldini", noch wurden seine sportlichen Leistungen oder seine Vereinstreue gebranntmarkt - stattdessen wurde der Charakter und die Arroganz des "Signore Maldini" abgestraft und dies kann ich von meiner Seite nur befürworten.

Ich kann mich noch gut erinnern, wie entsetzt einige unserer Freunde nach unserem Aus in Istanbul waren - entsetzt und erbost über den Hochmut, der fehlenden Achtung und den beleidigenden Worten, welche unser Musterschüler am Flughafen den Ultras und den Fans entgegenbrachte. Ich persönlich kann mich auch sehr gut und mehrfach an die Szenen erinnern, in denen sich einige unserer Spieler nach einem Spiel bei der Curva bedanken wollten, aber dies nicht durften, weil ein Herr Maldini (ebenso wie ein Herr Costacurta) dies nicht wünschten.

Wie stand es denn da mit der "Achtung", mit der Achtung den Leuten gegenüber, welche sich den Arsch aufgerissen haben um unsere Squadra zu ünterstützen und welche mit ihrem Besuch des Stadions, diesem Schnösel sein schönes Leben mitfinanzierten? Interessiert dies hier gar nicht, oder schwätzen wir hier einfach nur über Schönwetterphilosophien?

Und wenn ich dann lese das die ganze Fussballwelt entsetzt über diese Aktion der Curva Sud ist, dann kommt mir die Galle hoch. Und erst recht wenn ich höre, dass die Interisti oder die Jungs der Fiorentina (diese wollen angeblich gar eine Choreo für ihn machen - einfach lachhaft) einem Maldini mehr Achtung entgegenbringen, als unsere Curva.

Ja und? JA UND? Musste auch nur ein Interista sich von Herrn Maldini je beleidigen lassen, ob verbal oder durch seine Handlungen? NEIN, den dessen Arroganz bekamen ausschließlich die Fans und die Ultras des AC Milan zu spüren - ausschließlich!

Und genau für diese Arroganz und ihren ganzen Nebenerscheinungen, genau für dieses Verhalten wurde er jetzt abgestraft - und dies zu rech!! Ja...- zu recht!

Hat sich hier den niemand auch nur kurz einmal die Frage gestellt, weshalb ein Spieler der 25 Jahre treu für seinen Verein gespielt hat, bei seinem Abschied solche Transparente gezeigt bekommt, wo doch in jedem anderen Fall den Fans vor Wehmut die Tränen kullern würden?

Herr Maldini war ein RIESENFUSSBALLER, mit einer VEREINSTREUE die seinesgleichen sucht, dies steht außer Frage. Aber er hat auch im Laufe seiner Karriere deutlich gezeigt, was er von Ultras, deren Engagement und deren Vereinstreue hält. Und kommt jetzt bitte niemand mit dem Spruch, sein Verhalten bezieht sich nur auf die dunklen Elemente in der Curva - diese Trennung der "unteren Gesellschaft", hat ihn in seiner Welt der oberen Zehntausend doch nie interessiert.

Fazit: Ein grosser Spieler tritt ab und selbst für mich (der Maldini als Mensch NIE mochte), selbst für mich wird es ein etwas befremdliches Gefühl sein, keinen Maldini mehr auf dem Feld zu sehen. Dies aber nur und wirklich nur, weil er praktisch zum Inventar AC Milan gehörte. Dem Menschen Maldini dagegen, dem weine ich keine Träne nach - KEINE EINZIGE!!

"Maldini kann nur Respekt von Menschen erwarten, denen er selbst Respekt entgegenbringt."

Ein Satz, welcher meine Meinung zum Thema Maldini sehr gut wiederspiegelt.

Edited by Neischdedta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja wenn man ein wenig HintergrundInfos hat bzw. holt kann man die Aktion der Fans eigentlich noch eher verstehen als die Reaktion von Herr Maldini der ja ohnehin "keinen Wert auf Kontakt zu den Fans" legte ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...