Jump to content
Schillerfoto.at

Vorbereitungsspiele & Ergebnisse

Recommended Posts

Alle Vorbereitungsspiele der Frauenfußballmannschaften bitte hier rein!

Hier einmal die Vorbereitungsspiele, die ich von Landhaus gefunden habe:

Sa.14.02.09, 15:00 Uhr, USC Landhaus - Polnisches Team

So.22.02.09, 15:00 Uhr, USC Landhaus - FC Südburgenland

So.01.03.09, 13:00 Uhr, USC Landhaus - ISS Admira U16

Sa.07.03.09, 15:30 Uhr, USC Landhaus - FC Brno

Fr.13.03.09, ??:?? Uhr, USC Landhaus - Herrenauswahl

So.15.03.09, ??:?? Uhr, USC Landhaus - Gegner noch nicht fixiert

Do.19.03.09, ??:?? Uhr, Stronach AKA Hollabrunn - USC Landhaus

So.22.03.09, 15:00 Uhr, USC Landhaus - Mauerbach U16

Bereits zwei spiele wurden gespielt; hier die Ergebnisse:

Do.12.02.09, 19:00 Uhr, USC Landhaus - Donaufeld U16 2:6 (0:5)

Tore: Gabriele Fiedler, Katja Trödthandl;

Sa.07.02.09, 13:30 Uhr, USC Landhaus - ASK Erlaa 1:1 (0:1)

Tor: Katja Trödthandl;

Wer andere Vorbereitungstermine & Ergebnisse hat nur her damit! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

LUV Graz - FC Stattegg 6:0 (6:0)

Tore: Haas (5), Lach

Das Spiel war eine Offenbarung für den FC Stattegg. Stattegg war die gesamte erste Halbzeit völlig überfordert und konnten vor allem das hervorragend agierende Dreieck Manhart, Lach, Haas nicht in den Griff bekommen. Zusätzlich wurde es dem LUV leicht gemacht die Tore zu erzielen. Drei große Individualfehler von Torhüterin Katrin Hornbacher führten zum schnellen Hattrick von Haas. Kurz darauf erzielte Lach aus abseitsverdächtiger Position den vierten Treffer. Während des Zweikampfs zwischen Lach und Hornbacher zog sich Zweitere eine Gehirnerschütterung zu. In weiterer Folge zeigte Haas noch zweimal etwas von ihrem Potiential und brachte LUV noch vor der Pause mit 6:0 in Führung.

Die zweite Halbzeit war nur noch Makulatur. Der FC Statteg hatte das System umgestellt und war nur noch darauf bedacht kein weiteres Gegentor zu bekommen. Dies sollte ihnen auch gelingen, nicht zuletzt deshalb weil beim LUV mit Manhart und Haas zwei weitere Stützen vom Platz genommen wurden. Einen ruhigen Abend verbrachte Schlussfrau Sarah Grossmann, die nicht einen einzigen Ball zu halten hatte.

Fazit: LUV Graz gewinnt mehr als verdient, und der Sieg hätte noch höher ausfallen können. Nicht auszudenken, was los gewesen wäre, hätten auch Rappold und Puntigam gespielt. Für den FC Stattegg bleibt nur über, dass es offensichtlich ist, dass noch viel Arbeit bevorsteht und man schnell die Spielkultur verliert, wenn 2-3 Leistungsträgerinnen fehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...