Jump to content
Sign in to follow this  
Dannyo

[Teaminfo] Shakhter Soligorsk

Recommended Posts

Wie immer: Diese Teaminfo ist © by austriansoccerboard.at!

Wenn euch diese Teaminfo gefällt, verlinkt hierher, aber kopiert sie nicht einfach woanders hin, THX!

Steckbrief

Mannschaft: Shakhter Soligorsk

vollständiger Name: Futbolyni Klub Shakhter Soligorsk

Land: Weißrussland

Gegründet: 1963

Farben: Schwarz-Gelb

Stadion: Stroitel (4.200 Plätze)

Homepage: http://www.fcshakhter.by/

Nur zwei Legionäre zählt das Team von Shakhter Soligorsk, das derzeit auf dem siebten Rang der weißrussischen Liga steht. Nicht zu verachten ist jedoch, dass manche Weißrussen von hier aus den Sprung in andere Länder schaffen: In den letzten Jahren wechselten etwa Plaskonjiy (Panionios), Logvinov (Mariupol), Trepachkin, Grenkov (Kryvas Rig), Seregin (Orel), Kalachev (Shakhtar Donetsk) ins Ausland. Momentan sollte das Team von Soligorsk für den SK Sturm aber auf jeden Fall schlagbar sein:

Die Torhüter

Der Einserkeeper von Soligorsk wechselte im Laufe der Saison. Anfänglich stand der Weißrusse Vladimir Gayev im Tor, der eigentlich auch Einserkeeper sein sollte. Der dreifache Teamspieler ist 30 Jahre alt, 188cm groß und spielte bisher für Odessa in der Ukraine und auch zeitweise als Einserkeeper von Dinamo Bukarest. Er wurde jedoch zuletzt vom zweiten Torhüter verdrängt. Dieser heisst Vitali Makavchik, ist 26 Jahre alt und steht bereits seit 2006 bei Soligorsk unter Vertrag. 2007 machte er kein einziges Spiel, in Mai und JUni 2008 war er jedoch wieder erster Keeper.

Die Abwehr

Der Abwehrchef von Soligorsk heisst Nikolai Branfilov und ist einer der routiniertesten Spieler des Teams. Eigentlich ist Branfilov gelernter Libero, der nun jedoch in der Viererkette mit seinen 30 Jahren der wichtigste Organisator ist. Branfilov ist 190cm groß, spielte bereits einmal im weißrussischen Team und war vier Jahre Profi in der polnischen Liga.

Der zweite Innenverteidiger, spielerisch und kämpferisch sicher noch stärker als Branfilov ist der 29jährige Sergej Kovalchuk. Der mehrfache Teamspieler Weißrusslands ist zwar nur 182cm groß, spielt aber einen soliden Innenverteidiger, war lange Zeit erste Wahl bei Dinamo Minsk und in Russland bei SKA-Energia. Jetzt ist er seit bereits drei Jahren nicht aus der ersten Elf von Soligorsk wegzudenken.

Die rechte Seite gehört Maksim Gukailo - der 28jährige Weißrusse spielt seit fünf Jahren für Soligorsk und ist mit 187cm und 84kg ein ungewöhnlich robuster Außenverteidiger, der für den Einsatz in der Innenverteidigung jedoch eher ungeeignet ist. Sein Backup ist der ukrainische Amateur Denys Anelikov, der jedoch nur sehr sporadisch zum Einsatz kommt, lediglich viermal für Soligorsk spielte.

Ein Allrounder in der Abwehr, er kann sowohl rechts als auch links in der Viererkette eingesetzt werden, ist der 30jährige Dmitri Chalei. Der ehemalige Dinamo Minsk- und Ruzomberok-Spieler hat bei Soligorsk nicht den größten Stellenwert, kam jedoch im Juni vermehrt zum Einsatz, wodurch auch ein Einsatz gegen Sturm wahrscheinlich wird.

Backups: Eduard Gatiev (Innenverteidiger, Russe, 184cm, 30 Jahre alt), Alexander Bylina (Linker Verteidiger, Weißrusse, 179cm, 27 Jahre alt).

Das Mittelfeld

Der Marathonmann im Mittelfeld von Soligorsk ist ein Rechtsfuß, der auch eher rechts ausgerichtet und vorwiegend in der Defensive des Mittelfeldes spielt. Sein Name ist Andrei Leonchik, 31 Jahre alt, 181cm groß und er spielt bereits sein achtes Jahr bei Soligorsk. Im UI-Cup gegen Cracovia erzielte er ein entscheidendes Tor, er wird mit Sicherheit gegen Sturm spielen.

Einer der Senkrechtstarter dieser Saison ist der 20jährige Nikita Bukatin, dem eine große Zukunft vorausgesagt wird und der im offensiven oder linken Mittelfeld diese Saison auf dem besten Weg zu einem fixen Stammplatz ist. Und auch der 24jährige Igor Zyulev hat gute Karten auf einen Platz in der Mannschaft gegen Sturm. Er kann hinter den Spitzen oder im zentralen Mittelfeld aufgeboten werden, spielt gegen Sturm vermutlich im Heimspiel in der Zentrale. In Graz wird man auf ihn vermutlich eher verzichten.

Die beiden eher Defensiveren im Mittelfeld heissen Sergei Balanovich und Valeri Zhukovsky. Balanovich spielt derzeit seine allererste Saison in einer erstklassigen Kampfmannschaft und etablierte sich prompt im defensiven Mittelfeld, wird jedoch zeitweise auch im offensiven Mittelfeld oder gar als Stürmer eingesetzt. Die Arbeitsbiene wird vom 24jährigen Zhukovsky unterstützt, der das Mittelfeld organisiert und heuer langsam aber sicher zum Chef der Mittelfeldraute wurde. Bereits 2006 zeigte er bei Belshina Bobruisk starke Leistungen, wonach Soligorsk den Defensivmann holte.

Insgesamt gesehen hat das Mittelfeld des UI-Cup-Gegners von Sturm Graz keinen Star, sondern lediglich eine technisch unterdurchschnittliche Konstellation von laufstarken und hart spielenden jungen Weißrussen.

Backups: Aleksandr Bychenok (Defensives Mittelfeld, klassischer Ergänzungsspieler, 23 Jahre alt), Mikhail Martinovich (Linkes Mittelfeld, normalerweise typischer Einwechsler bei Rückstand, 28 Jahre alt), Aleksandr Novik (Rechtes Mittelfeld, letztes Jahr am Weg zum Stammspieler, dann schwer verletzt, derzeit nicht fit, 32 Jahre), Aleksei Rios (Defensives Mittelfeld, 21 Jahre).

Der Angriff

Soligorsk hat derzeit ein ernstes Stürmerproblem - man kann nicht differenzieren wer Einser-, Zweier- oder Dreierstürmer ist, da derzeit einfach alle kaum treffen. Das wahrscheinlichste Stürmerduo gegen Sturm Graz heisst Sergei Nikiforenko und Sergei Krot. Nikoforenko ist 30 Jahre alt und erzielte zu Hause gegen Cracovia einen Treffer, in der Liga traf er jedoch heuer noch nicht. Letztes Jahr netzte er insgesamt zehnmal. Krot ist 28 und war Zeit seiner Karriere überall Joker. Nachdem er jedoch im Juni zwei Treffer erzielte, mehr als alle anderen Stürmer, wird er gegen Sturm möglicherweise von Beginn an spielen.

Valeri Stripeikis erzielte letzte Saison für Gomel 16 Tore, machte jedoch in seiner ersten Saison bei Soligorsk bisher nur ein mageres Tor. Von ihm erwartete man sich, dass er die Topverpflichtung für die neue Saison werden würde, früher spielte er bereits in der Slowakei bei Ruzomberok, in Litauen bei FBK Kaunas und in Weißrussland bei Naftan, Mozyr, Belshina und BATE, wo er jeweils sehr viele Tore erzielte. Der etatmäßige Einserstürmer Aleksandr Klimenko, der in den Jahren 2005 und 2006 insgesamt 35 Tore für Soligorsk erzielte, ist seit April verletzt und wird auch gegen Sturm nicht spielen.

So werden sie spielen

Es ist sehr schwer vorauszusehen, wie das weißrussische Team aus Soligorsk gegen den SK Sturm auflaufen wird. Ich vermute eine Variante mit einem Stürmer und einem massierten Mittelfeld, das es darauf anlegen wird, Sturm müde zu laufen. Technisch sollte Franco Fodas Team zwei bis drei Klassen stärker sein als Soligorsk. Aufpassen muss man auf jeden Fall auf die Abwehrspieler, denn die sind nicht nur defensiv stark, sondern schießen auch Tore. Die Abwehr ist sicher das Prunkstück von Soligorsk.

Ich gehe von einer solchen Aufstellung im Auswärtsspiel gegen Sturm aus:

Makavchik

Gukailo - Kovalchuk - Branfilov - Chalei

Zhukovsky - Bychenok

Leonchik - Balanovich - Bukatin

Nikiforenko

Zu Hause wäre auch diese Variante denkbar:

Makavchik

Gukailo - Kovalchuk - Branfilov - Chalei

Zhukovsky

Leonchik - Balanovich - Bukatin

Nikiforenko - Grot

Interessant ist jedenfalls die Viererkette: Mit Ausnahme von Chalei, der nur als Außenverteidiger spielen kann und Branfilov, der nur Innenverteidiger spielen kann, kann man alle vier Spieler hin- und herschieben wie man will. Es könnte daher auch sein, dass Gukailo in der Innenverteidigung aufgeboten wird (was ich als Vorteil für Sturm erachten würde) oder, dass Kovalchuk auf der Position des rechten oder linken Außenverteidigers eingesetzt wird.

Ich tippe im Heimspiel auf einen 3:1-Sieg für Sturm und im Auswärtsspiel auf ein lockeres Sommerkickerl mit einem 1:1 in Soligorsk und den damit verbundenen Aufstieg des SK Sturm.

© Dannyo / austriansoccerboard.at

Hoffe informiert zu haben ! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...