Jump to content
Dannyo

[EURO 2008 Reverse] So gewinnen die Griechen keinen Krieg

Recommended Posts

Spanien zeigte den Russen wie man Fußball spielt. Die Russen zeigten zuvor, wie man feiert. In Salzburg eröffnete extra ein Russland-Haus, gesponsert vom russischen Verband, dazu eine Nobeldisco, wo die Flasche Whiskey bis zu 3.600 Euro kostet. Das "Wie zu Hause fühlen" brachte den Russen jedoch nichts, denn Spaniens Techniker nahmen die Sbornaja auf die Hörner.

Doch das 1:4 Russlands war keineswegs der Schandfleck des Tages. Für diesen sorgte ausgerechnet Noch-Europameister Griechenland. Die Jungs von Otto Rehhagel spielte ungefähr so wie Giorgios Karagounis aussieht. Das defensive, risikolose Spiel der schwachen Griechen wurde noch von Goalie Nikopolidis getoppt, der nicht nur so aussieht wie sein eigener Großvater, sondern auch dementsprechend spielt/hält. Diese griechische Mannschaft scheint ein Ablaufdatum zu haben - vor vier Jahren rannte nach demselben Prinzip ja noch alles schön, aber jetzt sind nun mal alle vier Jahre älter...

Die erste Runde einer vorallem fairen, spielerisch allerdings sehr wechselhaften Europameisterschaft ist vorbei und ich möchte daher ein erstes "Team der Runde" aufstellen. Einerseits aufgrund ihrer Leistungen, andererseits auch wegen der einen oder anderen kultigen Aktion...

Benaglio

_Schweiz_

Fritz _Deutschland_ - Pepe _Portugal_ - Servet Cetin _Türkei_ - van Bronckhorst _Holland_

Sionko _Tschechien_ - Engelaar _Holland_

Sneijder _Holland_ - Iniesta _Spanien_

Villa _Spanien_ - Podolski _Deutschland_

Spanien - Russland 4:1 (2:0)

Innsbruck, Tivoli-Stadion, 30.772 Zuschauer (ausverkauft), SR Konrad Plautz (AUT)

Spanien: Casillas - Ramos, Marchena, Puyol, Capdevila - Senna - Iniesta (63./Cazorla), Xavi, Silva (77./Xabi Alonso) - Villa, Torres (54./Fabregas)

Russland: Akinfejew - Anjukow, Schirokow, Kolodin, Schirkow - Semak - Sytschew (46./Bystrow, 70./Adamow), Syrjanow, Semschow (59./Torbinski), Biljaletdinow - Pawlyutschenko

Torfolge: 1:0 Villa (21.), 2:0 Villa (44.), 3:0 Villa (75.), 3:1 Pawlyutschenko (86.), 4:1 Fabregas (90.)

Griechenland - Schweden 0:2 (0:0)

Salzburg, Stadion Wals-Siezenheim, 31.063 Zuschauer (ausverkauft), SR Massimo Busacca (SUI)

Griechenland: Nikopolidis - Seitaridis, Kyrgiakos, Antzas, Dellas (70./Amanatidis), Torosidis - Basinas, Katsouranis - Charisteas, Karagounis, Gekas (46./Samaras)

Schweden: Isaksson - Alexandersson (74./Stoor), Mellberg, Hansson, Nilson - Wilhelmsson (78./Rosenberg), Svensson, Ljungberg, Andersson - Ibrahimovic (71./Elmander), Larsson

Gelbe Karten: Charisteas, Seitaridis, Torosidis

Torfolge: 0:1 Ibrahimovic (67.), 0:2 Hansson (72.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...