Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Dannyo

Ali Daei ist neuer Teamchef des Irans

Recommended Posts

Nach monatelanger Suche hat der iranische Fußballverband mit Ali Daei wohl nun endgültig einen neuen Nationaltrainer gefunden. Damit tritt der ehemalige Bundesligaprofi die Nachfolge des im Juli 2007 nach dem Scheitern im Viertelfinale des Asien-Cups entlassenen Amir Ghalenoei an.

Allerdings ist Daei, der in der Bundesliga für Arminia Bielefeld, Bayern München und Hertha BSC Berlin aktiv war, maximal eine B-Lösung. Denn zuvor waren sich die Iraner bereits mit Javier Clemente einig geworden. Nachdem der Spanier sich aber weigerte in den Iran zu ziehen, hatte der Verband von dessen Verpflichtung Abstand genommen. Zudem schien Anfang Januar das Rennen ums Traineramt schon entschieden. Damals hatte die iranische Nachrichtenagentur IRNA vermeldet, dass Artur Jorge der neue Coach sei. Neben Clemente und Jorge waren angeblich auch Lothar Matthäus, Christoph Daum, Winfried Schäfer und Peter Neururer im Iran im Gespräch.

Passend zur Vorgeschichte ist auch die überaschende Inthronisierung Daeis als neuer Coach. So gab der Weltrekordhalter bei Länderspieltoren (109 Treffer für den Iran) auf der ersten Pressekonferenz nach seinem Amtsantritt zu: "Dass der Verband mich für den Posten ausgesucht hat, war schon eine Überraschung. Denn sie alle wissen, wie ich das Team verlassen habe. Und nun bin ich so zurückgekehrt." Damit spielte der 38-Jährige auf seinen unrühmlich verlaufenen Abschied vom Nationalteam nach der WM 2006 an. Nach dem Endtunier war der Stürmer für das frühe Ausscheiden der Iraner in der Gruppenphase verantwortlich gemacht worden und daher in der Folge nicht mehr für Länderspiele berücksichtigt worden.

Das erste Spiel Daeis auf der Bank des Irans findet am 26. März in Kuwait im Rahmen der WM-Qualifikation statt. In die Qualifikation waren die Perser mit einem enttäuschenden 0:0 gegen Syrien gestartet.

Quelle: [ http://www.kicker.de/news/fussball/intlige...artikel/375844/ ]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...