Jump to content
Csabinho

dvb-t-karte

Recommended Posts

ich plane mir demnächst eine dvb-t karte + ev. eine zimmerantenne zuzulegen um nicht ganz ohne fernsehempfang auskommen zu müssen, allerdings kenne ich mich auf diesem gebiet sogut wie überhaupt nicht aus.

kosten sollts maximal 100 €.

vielen dank schon mal im voraus ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich glaub auf so viel brauchst du nicht achten bzw. wann dann nur darauf auf welchen OS das ganze läuft

hab einen technisat usb-stick, hat mir ca. 40 euro gekostet.

war eine passive stabantenne dabei und eine fernbedienung.

alles funktioniert super, bis auf die sache, dass die treiber+software nur unter winxp laufen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

hm...einen usb-stick brauch ich nicht unbedingt, da das ganze nur für meinen standpc gedacht ist.

das mit winxp ist blöd...ich hab nämlich win2k am rechner und hatte eigentlich nicht vor umzusteigen.

hast du vieleicht irgendwelche daten wie gut der empfang in wien ist und ob diese passive stabantenne auch in den häuserschluchten der großstadt ausreicht? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich glaub auf so viel brauchst du nicht achten bzw. wann dann nur darauf auf welchen OS das ganze läuft

hab einen technisat usb-stick, hat mir ca. 40 euro gekostet.

war eine passive stabantenne dabei und eine fernbedienung.

alles funktioniert super, bis auf die sache, dass die treiber+software nur unter winxp laufen!

wie is der Empfang mit den Dingern? Das mit den passiven Antennen is ja immer so ne Sache

Edited by Sirus

Share this post


Link to post
Share on other sites

hm...einen usb-stick brauch ich nicht unbedingt, da das ganze nur für meinen standpc gedacht ist.
verwende ich auch am standpc, wollte das aber einfach so haben, damit ich schnell mal auf einen anderen pc auch den stick laufen lassen kann (hab da dass winxp problem noch nicht gewusst)

was auch noch gesagt werden soll, der usb stick wird an einem amd 2800+ betrieben und ich brauche extrem viele (alle) resourcen! kann jedoch am programm liegen das ich verwende (und eigentlich verwende ich das ganze nicht so oft := )

das mit winxp ist blöd...ich hab nämlich win2k am rechner und hatte eigentlich nicht vor umzusteigen.
das ist nur bei dem stick den ich habe!!! also vorher erkundigen ob er auf dem gewünschten OS läuft :)
hast du vieleicht irgendwelche daten wie gut der empfang in wien ist und ob diese passive stabantenne auch in den häuserschluchten der großstadt ausreicht? ;)
ich denke du solltest eigentlich null probleme haben, aber sieh hier mal nach

http://www.dvb-t.at/wann-wie-umstellen/bin...uf-empfang.html

die passiv antenne muss nicht überall dabei sein! und achtung, wenn der pc irgendwo untern tisch steht und du kommst dann mit der passiv antenne gerade mal vor den pc, dann kann es sein, dass dies nicht ausreicht, damit der empfang ausreicht.

wie is der Empfang mit den Dingern? Das mit den passiven Antennen is ja immer so ne Sache
ok wie sieht das bei mir so aus, also grundsätzlich habe ich einen sch.... empfang laut dvb-t.at (also ich bräuchte eigentlich eine haus-aussenantenne laut dem suchergebnis von denen)

- passiv antenne: die deutschen ör-sender bringe ich super toll herein, wenn ich die antenne zum fenster stelle :-)

- hausantenne die unter dem dach ist und noch total für analog terrestrisch ausgerichtet ist: ich bringe die deutschen ör + privaten herein

- kleine 15 jahre alte aktiv antenne: ich bringe mit ach und krach den orf herein und die deutschen ör und privaten sowieso.

aber wenn eine kleine passiv stabantenne dabei ist, einfach mal mit der ausprobieren. ev auch an der installierten hausanlage (wobei man hier in wohnungen eher keine chancen haben wird mit einem empfang) und dann am ende kann man noch immer sich eine aktiv antenne kaufen (ob es eine spezial aktiv dvb-t antenne sein muss, naja ... eher ein werbe-gag in meinen augen) :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

mille grazie schon mal für die infos, vorallem der link ist durchaus praktisch(auch wenn ich ihn mit etwas eigeninitiative hätte finden müssen ;))

kennt vieleicht wer halbwegs aktuelle vergleichstests von dvb-t-karten(und halt zur not auch sticks)?

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmmmm...das mit winxp scheint doch ein größeres problem darzustellen, als ich mir gedacht hätte. bis jetzt konnte ich nämlich noch keine dvb-t-karte entdecken die nicht winxp sp2 als mindestanforderung hat...

Share this post


Link to post
Share on other sites

nur eine allgemeinte frage, gibts da bessere teile als die mit usb stick fürn pc?

das bild ist meiner meinung nach nämlich gerade bei sport absolut nicht zu gebrauchen... ruckelt viel zu viel... stage6 oder sonstiges lassen sich hier in der arbeit aber problemlos abspielen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab den DVB-T Tuner Stick von Vivanco. Die Antenne, die dabei war (und wohl auch der Stick selbst) ermöglichen sehr guten Empfang. Kein Ruckeln zu erkennen. Einzig die beigelegte Software ist äußerst spartanisch.

Also Gerät selbst Top. Beigelegte Software sehr mau.

Edited by pheips

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...