Jump to content
Steffo

Kuhn, Terim, Brückner und Scolari

Recommended Posts

Jakob Kuhn, Trainer Schweiz:"

Das ist eine sehr attraktive Gruppe - eine schöne Kombination. Ich freue mich auf die Duelle mit Portugal, der Tschechischen Republik und der Türkei in Basel. Im Bezug auf die Türkei sollten wir nicht mehr daran denken, was in der Vergangenheit in Istanbul passiert ist. Wir müssen stattdessen nach vorne schauen. Im Hinspiel gegen sie in Bern haben wir gut gespielt und einen tollen Teamgeist gezeigt, und genau das müssen wir nun in Basel wieder machen."

Fatih Terim, Trainer Türkei:"

Man kann hier keinen leichten Gegner erwarten. Alle Teilnehmer hier gehören zu den besten Teams in Europa. Wir respektieren alle unsere Gegner und wünschen ihnen viel Glück für die Endrunde. Ich denke, unsere Gruppe ist sehr hart und ausgeglichen. Wir alle wissen, wie stark die Schweiz, Portugal und die Tschechische Republik sind. Wie jede andere Mannschaft wollen auch wir die Gruppenphase überstehen. Wenn wir das schaffen, können wir uns höhere Ziele stecken, aber soweit müssen wir erst einmal kommen. Die Schweiz, Portugal und die Tschechische Republik sind vielleicht nicht Deutschland, Italien oder Spanien, aber in einzelnen Spielen sind diese Mannschaften vielleicht sogar besser. Zu der Schweiz - was auf dem Platz passiert, ist anschließend vergessen. Wir hatten immer eine freundschaftliche Beziehung zur Schweiz. Es sind jedoch einige unschöne Dinge vorgefallen, die wir nicht mehr erleben wollen. Ich denke, beide Mannschaften werden sich tapfer schlagen und auf als auch außerhalb des Platzes Fairplay-Gesten zeigen. Der letzte Spieler, den ich auf dem Weg zu dieser Pressekonferenz umarmt habe, war der Schweizer Kapitän Alexander Frei. "

Karel Brückner, Trainer Tschechischen Republik:

Alle Teams bei der UEFA EURO 2008™ sind gute Mannschaften. Ich möchte nicht beurteilen, ob es eine gute Auslosung ist oder nicht. Wir müssen jeden Gegner respektieren und werden erst zu einem späteren Zeitpunkt über die einzelnen Mannschaften sprechen, denn wir müssen erst ihre Stärken und Schwächen herausfinden. Aus diesem Grund kann ich nicht sagen, ob ich mit der Auslosung zufrieden bin oder nicht - ich wäre auf jeden Fall zufrieden, wenn wir die Gruppenphase überstehen.

Luiz Felipe Scolari, Trainer Portugal:

Es ist schwer, die Auslosung zu kommentieren. Sie ist in Ordnung, aber wir treffen trotzdem auf harte Gegner. Wir müssen uns nur auf unsere Arbeit konzentrieren und unser Bestes geben. In so einem kurzen Turnier wissen wir eines mit Sicherheit - das erste Spiel [gegen die Türkei] ist entscheidend, denn es hat großen Einfluss auf die anderen Gruppenspiele. Wir konzentrieren uns zuerst einmal nur auf das erste Spiel, der Rest kommt von selbst. Wir treffen zum dritten Mal bei einer Europameisterschaft auf die Türkei. Wir wollen diesmal genauso abschneiden wie vor sieben Jahren [Portugal gewann damals mit 2:0]. Erfahrung zahlt sich immer aus. Die Tschechische Republik [inklusive als Tschechoslowakei] konnte sich bereits zum siebten Mal für eine Europameisterschaft qualifizieren. Portugal ist zum fünften Mal dabei, die Türkei und die Schweiz jeweils zum dritten Mal. Alle Trainer sind sehr erfahren. Wir werden sehen, welche Mannschaft am meisten von der Erfahrung ihres Trainer profitieren wird.

quelle:

http://de.uefa.com/competitions/euro/news/...sid=631194.html

Edited by Steffo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...