Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Savio

Paul Gascoigne

3 Beiträge in diesem Thema

Kleine Männchen In Gazzas Kopf: "Nimm dir einen Drink"

Eingefügtes Bild

London - Der frühere englische Teamspieler Paul Gascoigne hat laut eigenen Angaben mit einem Dämon zu kämpfen, der ihn zum Konsum alkoholischer Getränke animiert.

"Da ist dieses kleine Männchen in meinem Kopf und das sagt: "Nimm dir einen Drink, nimm dir einen Drink". Und ich bekomme ihn nicht heraus, besonders wenn ich mit ihm alleine bin", berichtete der 36-jährige "Gazza" gegenüber der englischen Zeitung "The Sun".

Während SARS-Pause in Entzugsklinik

"Ich würde es lieben, wenn ich hinausgehen und drei Bier und ein paar Gläser Wein trinken könnte. Aber ich weiß, dass ich das nicht kann. Denn wenn ich mir ein paar genehmige, dann will ich immer mehr", sprach Gascoigne über seine verzwickte Lage.

Der Brite, der derzeit mit dem chinesischen Zweitligisten Gansu Tianma auf Grund ausstehender Gehälter im Clinch liegt, erklärte aber auch, dass seine Alkoholprobleme kleiner geworden sind.

Während der SARS-Pause in China hatte sich Gascoigne nämlich in eine Entzugsklinik in Arizona begeben.

Im englischen Oberhaus würde er ohne Gehalt spielen

Nach China will Gascoigne erst wieder zurückkehren, wenn die finanziellen Streitereien mit seinem Arbeitgeber geklärt sind.

"Fit für die Premier League"

Noch lieber wäre es dem 36-Jährigen allerdings, zu Newcastle United zurück zu kehren, den Verein, den er 1989 verlassen hat. "Gazza" fragte Trainer Bobby Robson nach einem Vertrag bei den "Magpies".

"Es wäre großartig, wieder für Newcastle zu spielen. Ich fühle mich fit für die Premier League, wenn ich mir einige Spieler in dieser Mannschaft ansehe", meint "Gazza".

Sport1.at

bearbeitet von Savio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat aber jemand gewaltige Alkoholfantasien...

So leid es mir um den großartigen Fußballer Gazza tut, so sehr ist er in meinen Augen als Mensch zu bemitleiden...

"Kleine Männchen in meinem Kopf" ??? :betrunken::wos?::nervoes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anhand seiner Selbstüberschätzung sieht man das Stadium seines Alkoholproblems.

Alleine die Aussage:

Ich fühle mich fit für die Premier League, wenn ich mir einige Spieler in dieser Mannschaft ansehe

spricht mMn Bände.

Ich wünsche ihm alles Gute im Kampf gegen den Alkohol.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.