Jump to content
gigman02

Mitgliederversammlung

Recommended Posts

alles zur versammlung da rein!

heute ist die presse ja nicht zugelassen, deswegen gibts noch keine infos!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jeks vor Ort? Gibts schon irgendwelche Dinge, die bereits an die Aussenwelt gelangt sind? Ich harre unruhig der Dinge, die da kommen mögen :nervoes:.

Edit:

Mitgliederversammlung im Gange

Die Mitgliederversammlung im Krainerhaus ist seit 18.50 Uhr im Gange und dürfte mindestens zwei Stunden dauern. Die Presse ist heute nicht zugelassen, daher berichten auch wir nicht live. Ausführliche Statements gibt es im Anschluss an die Veranstaltung.

Ok, wird sicher bis 21, wohl eher 22 Uhr, dauern.

Edited by schurlibua

Share this post


Link to post
Share on other sites

http://www.gak.at/index.php?id=56&tx_ttnews[tt_news]=3884&tx_ttnews[backPid]=10&cHash=5c476d297e

Der GAK ist tot – es lebe der GAK

Historische Augenblicke erlebten die GAK-Mitglieder heute Abend im Krainer-Haus in Andritz. Der Klub in seiner jetzigen Form scheint nicht zu retten - der erste Schritt in die Zukunft wurde heute mit großer Mehrheit unter den Anwesenden angenommen. Ein richtungsweisender Abend ist zu Ende.

Wenn man jemals in der Geschichte des GAK von einem historischen Tag sprechen kann, dann muss man zweifelsfrei das heutige Datum hervorheben. Anlässlich dieses Tages wurde im Rahmen einer Mitgliederversammlung in das Krainer-Haus geladen, um den Mitgliedern die nunmehr vorhandenen Umweltbedingungen, mit welchen der GAK zu kämpfen hat, aufzuzeigen. Neue Krisenszenarien wurden präsentiert und zweifelsfrei drohen dem GAK neben dem bereits laufenden Insolvenzverfahren neue Gefahren.

Die schiefe Optik betreffend der Gebarung der Fördermittel, welche die Stadt Graz und das Land Steiermark für die Errichtung des Trainingszentrums gegeben haben, ruft neue Zweifel bei der jetzigen Vereinsführung hervor. Deswegen ist zu erwarten, dass sich demnächst die Fördergeber nochmals genauer mit den gegebenen Fördermitteln beschäftigen werden. Auch gibt es bereits ein Schreiben des Wirtschaftsprüfers des Landes Steiermark mit dem Ersuchen um Aufklärung betreffend hinterfragenswürdiger Angaben im Sinne der Fortführungsprognose aus dem Jahre 2007, welche zur Gewährung einer Sonderförderung in der Höhe von 1,2 Mio Euro geführt hat. Kurzum, neue Risken, welche einen Fortbestand des jetzigen GAK aus Sicht der Funktionäre gefährden könnten.

Auffanggesellschaft neuer GAK

Die Vereinsmitglieder des Klubs müssen diese widrigen Zustände zur Kenntnis nehmen, jedoch tatenlos zusehen wollen sie nicht, wie das Schicksal der Kinder (Nachwuchsspieler) aber auch die Ziele seiner Mitglieder sprichwörtlich den Bach hinunter gehen. Aus diesem Grund haben die fünf Proponenten des bisherigen GAK, die maßgeblich die Verantwortung im Verein getragen haben, den Mitgliedern des GAK vorgeschlagen, einen neuen GAK zu gründen. Das Startkapital für diesen neuen Verein wird aus der bereits begebenen Kautionsleistung von Verwaltungsratsvorsitzenden Harald Fischl in den neuen GAK übertragen. Fischl betonte, er wolle nicht den Eindruck erwecken, es ginge ihm darum, das bereits gegebene Geld auf kurzem Wege wieder in seine Tasche zu bekommen. Vielmehr sei es ihm wichtig, dass die von ihm erlegte Kaution sinnvoll verwendet wird, um Neues damit zu schaffen. Nach etwa vierstündiger Debatte, welche äußerst professionell, sachlich und konstruktiv abgewickelt wurde, wurde dann von den fünf Proponenten an die übrigen Mitglieder die Einladung ausgesprochen, diesem neuen GAK beizutreten. Das Ergebnis dieser Einladung war überwältigend: ca. 80% der Anwesenden im Saal haben spontan Bereitschaft bekundet, dem neuen Proponentenkommittee beizutreten. Selbstverständlich wird das nicht reichen und werden in den nächsten Tagen intensive Bemühungen folgen, damit jene Mitglieder, die heute nicht kommen konnten, sich diesem Proponentenkommittee anschließen können.

Resümee der historischen Stunden

Zweifelsfrei war diese heutige Entscheidung für viele nicht leicht. Letztlich galt es aber zu berücksichtigen, dass die Fortführung des Spielbetriebes innerhalb des alten Vereines wahrscheinlich wirtschaftlich nicht machbar ist, zumal von den „Dunkelmännchen“, welche plötzlich vergangene Woche in der Kleinen Zeitung aufgetaucht sind, niemand gekommen ist, um den Mitgliedern des Vereins Hilfe anzubieten. Andererseits der Zwangsausgleich letztendlich davon abhängen wird, ob der Masseverwalter die Verursacher dieser Misere zum Schadenersatz heranzieht oder gegenüber der Bundesliga wegen Nichterteilung der Lizenz nachweisen kann, dass diese zu Unrecht ausgesprochen wurde.

Den jetzigen Verantwortlichen des Vereins bleibt letztlich keine andere Wahl, als diese Rahmenbedingungen zu akzeptieren und neue Wege zu gehen. Wer weiß, vielleicht kommt irgendwann der edle Spender doch noch zur Vernunft, bezahlt die Schäden, die er verursacht hat und es bestehen dann zwei GAK. Eines ist jedoch unstrittig: In beiden Vereinen haben dann seine Mitglieder das Sagen und zu denen gehören zweifelsfrei auch nachher noch seine jetzigen Organe und seine jetzigen Mitglieder.

Appell an die Mitglieder

Abschließend ersucht das Proponentenkommittee sämtliche Mitglieder des Vereins, diesem zweiten neuen GAK beizutreten. Denn je größer die Mitgliederzahl im neuen Verein ist, desto leichter wird es sein, so schnell als möglich alle Politiker davon zu überzeugen, dass wir unser Trainingszentrum behalten wollen und letztlich der Öffentlichkeit zu demonstrieren, dass ein Verein aus seinen Menschen, seiner Gesinnung und seiner Liebe zum Fußballsport besteht. Je mehr das sind, desto überzeugender werden sie wirken. Der GAK ist tot – es lebe der GAK.

19.11.2007 23:04 Alter: 4 Minuten

Ich sag dazu heute nix mehr, ich geh schlafen.

Edited by schurlibua

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...