Jump to content
Schladi

9. Runde der ÖFB-Frauenliga

Recommended Posts

Gehört selbstverständlich nicht in die Kabine, bitte wenn der Channel da ist, einfach dort rein verschieben.

15. Runde, ÖFB-Frauenliga:

Sonntag, 28. Oktober:

Neulengbach - DFC Leoben, 14.00

Ein Spiel, bei dem man sein ganzes Geld auf einen Heimsieg der Neulengbacherinnen setzen kann. Leoben hat in den acht bislang ausgetragenen Spielen gerade einmal zwei Treffer erzielt und gleich 35 erhalten. Der Gang in die zweite Division ist im Frühjahr wohl nur noch Formsache. Neulengbachs Leistungen schwanken zwar nach der Champions League auch ein wenig und der Verletzungsteufel schlägt unbarmherzig zu, dennoch wird Leoben wohl nicht den Hauch einer Chance haben. Auch nicht, wenn Neulengbach zwei Tage zuvor sein Nachtragsspiel gegen Union Kleinmünchen bestreitet.

Mein Tipp: 1

Ardagger/Neustadtl - Union Kleinmünchen, 12.00

Das Duell der beiden großen Entäuschungen des Jahres. Beide haben den Sprung ins obere Play-Off klar verfehlt und werden im unteren Play-Off kaum etwas mit dem Abstieg zu tun haben. Für beide also mehr oder weniger ein verlorenes Jahr.

Mein Tipp: 1

USC Landhaus - St. Veit, 14.15

Drei Gründe gibt es, warum USC Landhaus Tabellenführer ist. 1. Die Wienerinnen spielen tollen Fußball. 2. Sie haben Neulengbach 2:1 geschlagen und 3. Neulengbach hat aufgrund der Champions League zwei Spiele weniger. Sollte alles programmgemäß ablaufen, wird es für Landhaus nicht ganz zum Herbstmeistertitel reichen. Neulengbach wird wohl mit den Punkten gleich ziehen und das bessere Torverhältnis haben. St. Veit sollte für die Floridsdorferinnen kein Problem sein, auch wenn der Aufsteiger in der letzten Runde ein beachtliches 1:1 gegen Wacker Innsbruck erreichte.

Mein Tipp: 1

Wacker Innsbruck - ASK Erlaa, 11.30

An und für sich für mich eine klare Einserbank, wäre da nicht das X aus der Vorrunde gegen St. Veit gewesen. Ob Innsbruck jetzt in der letzten Runde bereits ein lockeres Auslaufen betreibt? Platz drei ist ihnen ja nicht mehr zu nehmen und mehr wird es wohl nicht mehr werden. ASK Erlaa hat durch die knappe 0:1-Niederlage gegen Neulengbach sicher Selbstvertrauen getankt und ist heuer extrem auswärtsstark. 10 der bislang 13 Punkte auf dem Konto haben die Liesingerinnen in der Fremde eingefahren. Punktet Erlaa in Innsbruck, dann hat man den Einzug ins obere Play Off aus eigener Kraft geschafft. Verlieren sie, ist man auf LUV Graz angewiesen.

Mein Tipp: 1

LUV Graz - FC Südburgenland, 15.00

Diese Begegnung ist das Spiel der Runde, für beide Vereine zugleich das Spiel des Jahres. Die Ausgangslage ist klar: LUV Graz reicht ein Punkt und ist fix im oberen Play Off, folglich benötigt der FC Südburgenland einen vollen Erfolg. Unter dem Strich sollte für die Grazerinnen aber rein gar nichts anbrennen. Für mich eine klare Einserbank.

Mein Tipp: 1

Eine Tabelle zu kreieren erspar ich mir hier jetzt. Wen es interessiert, der schaut auf die gut geführte Seite http://www.frauenfussball.at wo man das wichtigste zu dem Thema finden kann.

Edited by Schladi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr gute Zusammenfassung der aktuellen Situation, allerdings gehe ich nicht mit allen Tipps konform:

Neulengbach - DFC Leoben

Eine Sache die nicht klarer sein könnte. Das Spiel gegen Kleinmünchen wird Neulengbach keinesfalls beeinflussen und ich gehe davon aus, dass der bisher höchste Saisonsieg eingefahren wird.

Mein Tipp: 15:0

Ardagger/Neustadtl - Union Kleinmünchen, 12.00

Die ehemalige Bastion Kleinmünchen baut sukzessive ab und der aktuelle Tabellenplatz ist für mich keine Überraschung. Ganz anders bei Ardagger. Die habe ich eigentlich als höchst unangenehmen Gegner in Erinnerung. Auch wenn der Abgang von Fischer wahrscheinlich schwer zu verkraften war, ist Ardagger in dieser Saison weit unter wert geschlagen.

Mein Tipp: 7:1

USC Landhaus - St. Veit

Landhaus ist für mich die Überraschung der Saison. Mit dem Sieg in Neulengbach wurde diese Saison ein kleines Stück Fußballgeschichte geschrieben. Auch wenn ich der Meinung bin, das Landhaus im Herbst über ihrem Niveau gespielt haben sollte der Gegner keine große Hürde darstellen. Der Aufsteiger aus Kärnten ist einfach eine Nummer zu klein für Landhaus, da werden auch die Überraschungspunkte gegen LUV und Wacker Innsbruck nichts ändern.

Mein Tipp: 4:1

Wacker Innsbruck - ASK Erlaa

Dass Wacker Innsbruck eine gute Mannschaft besitzt war vielen klar. Dennoch ist Wacker eine der positiven Überraschungen in der bisherigen Saison. Ich denke dennoch, dass ihnen mittlerweile die Luft ausgegangen ist und Erlaa aufgrund der Tabellensituation sich die Lunge aus dem Leib rennen wird. Daher wird Erlaa das obere Play-Off auch aus eigener Kraft fixieren.

Mein Tipp: 1:1

LUV Graz - FC Südburgenland

Eigentlich traurig für LUV, dass es zu einer solchen Situation mit Entscheidungsspiel kommen musste. Ich erwarte mir dennoch, dass der Vizemeister der letzten Saison nichts anbrennen lassen wird und dieses Spiel klar für sich entscheiden wird. Einerseits sind viele Verletzte in den letzten Wochen zurückgekehrt und der Aufwärtstrend ist klar erkennbar. Gegen Leoben und Kleinmünchen hat man bereits wieder an die Leistungen im Vorjahr angeknüpft, auch wenn die Chancenauswertung mehr als zu wünschen übrigt gelassen hat.

Mein Tipp: 5:2

Share this post


Link to post
Share on other sites

na dann tipp ich auch mal exakt nach Ergebnis ;):

Neulengbach - Leoben 18:1

Ardagger - Kleinmünchen 2:0

Landhaus - St. Veit 12:0

Wacker Innsbruck - ASK Erlaa 3:1 (ich nehm aber lieber deinen Tipp ;) )

LUV Graz - FC Südburgenland 4:1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachtrag der 1. Runde:

U. Kleinmünchen - SV Neulengbach 1:6

Tore für SVN: Burger (3), Celouch (2), Liese

edith meint, der Titel des Threads gehört auf 9. Runde geändert ;)

Edited by broesel

Share this post


Link to post
Share on other sites

@broesel: Die edith hat natürlich völlig recht!!!

Schade um den Ausrutscher von Landhaus. Ansonsten bin ich mit meinen Tips recht zufrieden. Ein genaues Ergebnis und sonst auch sehr knapp dran.

Landhaus bleibt mir trotzdem ein Rätsel. Ich werde nicht verstehen, wie man gegen Neulengbach gewinnen kann und dann gegen St. Veit nur X spielt. :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...