Jump to content
Iniesta

SVM Amateure

36 posts in this topic

Recommended Posts

wie siehts eigentlich mit dem kontakt zum svm-fanclub aus pomogy aus? die habens ja erst recht nicht weit! und deren obmann "crazy sepp" perlinger hat sogar mal das breitenbrunner tor gehütet! wär ein cremiges treffen :smoke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

morgen um 19:30 gibt's gleich das nächste bgld-auswärtsderby (baumgarten - svm amas).

dürfte mmn für beide vereine ebenfalls ein 6-punkte-spiel sein, aber ich glaub, dass wir diesmal gewinnen. sofern sich's bei mir ausgeht werd ich mir mal das spiel live geben.

edith: hat sich bereits erledigt.

Edited by Renne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider im ersten Heimspiel auch die erste Heimniederlage gegen die Rapid Amateure. Rapid gewinnt mit 2:1 - Tor für unsere Buam: Strondl

Derzeit 9. Tabellenplatz mit 3 Punkten und 5:5 Tordifferenz

mfg Ganman

Share this post


Link to post
Share on other sites

genau , wenns von einem ahnungslosen Mattersburgfremden Rapidler kommt sind ev. Schmiergeldzahlungen (betroffen der Verein des Bundesliga-Präsidenten! ) für die neue Kantine im Burgenland auch kein Problem ... natürlich , wir sind ja in Österreich - wie konnt ich das vergessen.

:lol:

du hast ganz offensichtlich keine ahnung.

sonst wüsstest du nämlich, dass ein sparmeister wie der pucher garnix zahlt - also auch keine schmiergelder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das ehemals große burgenlandderby, dass mittlerweile nur noch ein kleines ist und weder in eisenstadt noch in mattersburg ausgetragen wird, wurde nach einem 0:1 rückstand in der 2. halbzeit noch in einem 2:1-heimsieg umgedreht.

das waren extrem wichtige 3 punkte. übern berg sind wir aber noch lange nicht. sofern es 3 absteiger geben wird, dürfte wohl alles auf ein duell zwischen den svm amas und baumgarten (eventuell kommt auch zwettl dazu - die dürften heuer wieder genauso unberechenbar gut bzw. schlecht wie in der letzten saison sein) hinauslaufen.

ich war zum ersten mal in hirm dabei, war ein feiner support - besser als bei manchem spiel der ersten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

6:0 im Sechspunktespiel gegen zehn Schwechater

Vorentscheidung nach erster Viertelstunde

Bewußtsein für die Wichtigkeit der Aufgabe schaffen - das war in der Trainingswoche die Aufgabe des Betreuerstabes rund um Trainer Andreas Hackstock.

Der hatte mit Malic, Kauten, Niklas, Mansberger und Lindner aufgrund der Länderspielpause diesmal fünf Spieler aus dem Profikader zur Verfügung, zwei davon schossen die Amateure schon nach einer guten Viertelstunde in Richtung der geforderten drei Punkte:

Nach Strondl-Kopfverlängerung stoppte sich zunächst "Lindi" den Ball exzellent und drückte nach einem Schritt zur Seite unhaltbar für Prekic scharf in die linke untere Ecke ab - 1:0 (14.).

Eine gute Minute später bewies Patrick "Speedy" Niklas seine Schnelligkeit bei einem Stangler des Führungstorschützen - mit einem Sprint aus dem rechten Mittelfeld gelangte der von Baumgarten geholte 19jährige rechtzeitig vor das Tor und schaffte den letzten Schritt, um das Leder doch noch einzunetzen, nachdem Strondl bereits vorbeigerutscht war - 2:0 (16.).

Höfel sieht rot

In der Folge fingen sich die Schwechater Juniors vom Schock, schossen durch Kauner (25./Aufsitzer) und Höfel (27./Freistoß) zweimal auf Goalie Gerdenitsch - der sich jedoch nicht so einfach bezwingen ließ.

Nachdem der Schwechat-Torhüter einen Woransky-Seitfallzieher noch zur Ecke ablenken konnte (30.), ging es mit der 2:0-Führung in die Kabine. Dort trafen zehn Schwechater ihren Kollegen Dominik Höfel, der sich nach einem Tritt gegen den am boden liegenden Amateure-Kapitän Kummer in Minute 43 die rote Karte abgeholt hatte.

In Unterzahl hatten die Niederösterreicher nicht mehr viel mitzureden. Bis auf einen scharfen Freistoß des eingewechselten Hammerschmidt, eine knappe Viertelstunde vor dem Ende der regulären Spielzeit, wurde keine einzige nenneswerte Torchance gezählt.

Matthias Lindner bekommt einen Hut

Anders die Mattersburger, die zu diesem Zeitpunkt schon mit 5:0 führten: Christoph Woransky erhielt das perfekte Zuspiel über die Abwehr und schob trocken gegen seinen Ex-Club ein (56.). Treffer vier und fünf lieferte abermals Matthias Lindner, nachdem er einen heruntergestoppten Ball (62.) beziehungsweise einen Doleschal-Stangler über die Torlinie beförderte (70.).

Weitere Chancen durch Strondl (58./Gestocher, 59./Drehschuss) und Mansberger (80./Flugkopfball) blieben ungenutzt, kurz vor Ende machte dann Goalgetter Matthias Lindner den "echten" Hattrick mit seinem vierten Treffer des Abends, nach einem volley verwerteten Doleschal-Pass, perfekt.

Am Ende hieß es somit 6:0 für die SVM-Amateure, die in der RLO-Tabelle auf Platz elf vormarschierten und vor dem Gang nach St. Pölten bereits fünf Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone vorweisen können.

Aufstellungen:

SV Bauwelt Koch Mattersburg Amateure:

Gerdenitsch; Malic, Sedlacek, Kauten; Niklas (65. Doleschal), Helm, Kummer, Woransky, Mansberger; Strondl, Lindner

SVS Juniors:

Prekic; Pötzl, Mladenov, Hirsch, Frimmel; Kauner, Kremser, Höfel, Dani (53. Bodul); Hamzic (46. Hammerschmidt), Mescic

Gelbe Karten: Gerdenitsch (27.), Sedlacek (73.) bzw. Pötzl (36.), Hammerschmidt (71.)

Rote Karte: Höfel (43.)

Torfolge:

1:0 (14.) Lindner

2:0 (16.) Niklas

3:0 (56.) Woransky

4:0 (62.) Lindner

5:0 (70.) Lindner

6:0 (90.) Lindner

Bilder und Stimmen zum Kantersieg gegen Schwechat

Matthias Lindner (Vierfachtorschütze):

"Für den Abstiegskampf war es sehr wichtig, dass wir gewonnen haben. Durch die drei Punkte befinden wir uns derzeit auf einem Mittelfeldplatz und wenn wir so weiterspielen können wir sicher noch einige Schritte nach vorn machen."

... zu den vier Toren ...

"Heute passte für mich alles zusammen. Auch der Ausschluss trug sicher etwas dazu bei. Aber die Mannschaftsharmonie bei uns ist gut, wir haben tolle Spieler, da stimmt alles."

... zu "höheren" Aufgaben ...

"Mein Ziel ist es, einmal in der Bundesliga zu spielen. Das hat man auch irgendwo im Hinterkopf. Ich durfte ja bereits einige Male reinschnuppern, was für mich als jungen Spieler sehr schön ist. Mit guten Leistungen bei den Amateuren und im Training möchte ich mich empfehlen."

Mag. Andreas Hackstock (SVM-Trainer):

"Gratulation an Matthias Lindner zu vier Toren - man sieht, was ein Goalgetter ausmacht. Dafür sind wir da, dass man sich bei uns auch ins Blickfeld schließen kann.

Aber auch alle anderen haben ihr Bestes gegeben. Ein Tor war schöner als das andere, teilweise auch gut über die Seiten herausgespielt.

Scheinbar können wir immer besser frei aufspielen, Hirm wird wirklich zu unserer Burg - man kann nur sagen: weiter so!"

Raimund Bachhofer (sportlicher Leiter):

"Unter der Woche haben wir vom Druck gesprochen, in diesem Abstiegsspiel einen Mussieg in der Heimstätte einzufahren. Dass man unter diesem Druck so ein Resultat erzielt, zeigt, dass unsere Arbeit auch Früchte trägt - weil die Spieler die Lage verstehen und wissen, worauf es für den Verein ankommt - und das dann auch noch am Rasen umsetzen können.

In der Vorwoche haben wir ein 5:0 gekriegt - das man nicht einfach ausradieren kann. Trotzdem haben wir heute ein 6:0 nachgeschossen und den Musssieg eindrucksvoll eingefahren. Von Rehabilitation zu sprechen wäre aber vermessen.

Zwölf Punkte in elf Spielen sind nicht rosig, in den letzten vier Spielen kommte es darauf an, wohin wir uns orientieren. Derzeit befinden wir uns aufgrund der Spielanzahl und erspielten Punkte klar im Abstiegskampf.

Heute jedoch freuen wir uns klarerweise erstmal über den 6:0-Sieg!"

Bilder des 6:0-Sieges

www.svm.at

lt. ostliga.at soll schwechat auch ein eigentor gemacht haben? lt. der offiziellen steht da aber nichts davon. :confused:

Edited by Renne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist zwar schon wieder ein Zeiterl her, aber nichtsdestotrotz war die Choreo zum Derby gegen Eisenstadt genialst! :allaaah:

Hirm brennt:

DSCN0179.JPG

DSCN0185.JPG

DSCN0186.JPG

DSCN0189.JPG

DSCN0188.JPG

:clap: Wahnsinns Choreo!

Renne, kannstas ruhig auch in Unterhaus-FC Thread rein. Auch wenns nicht ganz passt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die RLO - Tippliga ist aus seiner Winterpause erwacht!

Alle Hobby und Profi-Tipper sind herzlich eingeladen!

lt. der turmfalke'schen telefonkonferenz und ostliga.at habt ihr ja gestern im derby bei uns 3:0 gewonnen. eure jubelschreie hab ich deutlich gehört. :finger:

ein mitglied der gh' 99 meinte sinngemäß: "des woar net zum aunschaun."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...