Jump to content
schurlibua

Spanischer Klubchef bietet Liga-Startplatz zum Verkauf

Recommended Posts

sport.orf.at

Ein spanischer Vereinsboss hat einen Startplatz in der zweiten Liga an den höchsten Bieter zum Verkauf angeboten. Wie die Zeitung "El País" am Donnerstag berichtete, will der Präsident des Zweitligisten Ciudad de Murcia, Enrique Pina, seinen Klub verkaufen und in eine andere Stadt transferieren. Dem Vereinsboss lägen Angebote bereits aus den Städten Granada, Oviedo und Mérida vor.

Der Kaufpreis für Ciudad de Murcia (rangiert in der 2. Liga auf dem vierten Platz) wird auf ein Volumen von 15 bis 20 Millionen Euro beziffert. Pina will den Verein an Investoren in einer anderen Stadt abgeben, weil die Behörden in Murcia, der Hauptstadt der gleichnamigen Region im Südosten Spaniens, dem Klub nicht genügend Unterstützung gewährten.

Der geplante Umzug in eine andere Stadt stößt jedoch auf ein Hindernis. Die vom Verband festgesetzte Frist für einen Verkauf lief am 15. Mai ab. Der Klubchef glaubt jedoch, einen Ausweg gefunden zu haben. Er will den Verkauf als "Umzug" deklarieren: "Für eine Adressenänderung gelten keine Fristen."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...