Jump to content
donca

FC Waidhofen/Ybbs - SK Rapid Amateure

Recommended Posts

FC Waidhofen/Ybbs - SK Rapid Amateure

Bericht von Ostliga.at

Fünf Spiele war der FC Harreither bereits unbesiegt, ehe es letzten Samstag im Lindenstadion wieder eine Niederlage setzte. Trotzdem sind die Niederösterreicher in unserer Fünfrundenwertung weit vorne zu finden, nämlich auf Platz 4, nur einen Platz hinter ihrem kommenden Gegner, den Rapid Amateuren, die sich in den letzten Begegnungen übrigens so richtig warm geschossen haben. 19:4 lautet das Torverhältnis, das die jungen Rapidler in den letzten fünf Wochen erzielten. Wer immer bei den Hütteldorfern diesmal in der Offensive mitwirken darf, er bekommt es auf der Gegenseite aber diesmal höchstwahrscheinlich mit Wolfgang Knaller zu tun - trotz seines fortgeschrittenen Fußballeralters, einer der besten Goalies, den die Ostliga zu bieten hat. Gar nicht ausgeschlossen, dass die Rapid-Angriffsmaschine diesmal auf ihren Meister stößt und bei den jungen Grünweißen daher naturgemäß wieder mehr die Defensivabteilung im Mittelpunkt steht, die sich zuletzt doch ziemlich ausruhen durfte. Dass der FC auch bei den Wettanbietern leichter Favorit ist, nimmt so gesehen eigentlich nicht Wunder. Am Ende könnte es durchaus einen Sieg der Niederösterreicher geben, die sich ohnehin noch für die 1:4-Herbstschlappe im Weststadion zu revanchieren hätten...

Tippe auf ein 1:3 für unsere! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Harreither WY - SK Rapid Amateure 0:0

Alpen-Stadion, 600 Zuschauer, SR: Milivoj Cvrliak

FC Harreither WY:

Wolfgang Knaller - Thomas Stadler - Stefan Nestl, Frank Pereira, Mario Holzer (52. Jürgen Friedl), Michael Achleitner; Cesar Augusto Sant Anna, Marco Köfler, Stefan Kogler - Marco Leovac, Sascha Trkulja

SK Rapid Amateure spielten mit:

Andreas Lukse - Thomas Schrammel, Nermin Jusic, Cemil Tosun, Alen Oroz - Andreas Bauer, Boris Prokopic, Sebastian Protiwa (68. Rudi Radanovic), Coskun Kayhan (88. Osman Ali Abdal Rahman) - Rene Gartler, Horst Freiberger (46. Dalibor Topic)

Gelbe Karten:

Frank Pereira (14.), Sebastian Protiwa (20.), Stefan Nestl (60.), Boris Prokopic (60.)

Gelb/Rot:

Rene Gartler (90.)

Quelle: OFFIZIELLE

Edited by Burschi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde das Spiel als 'Sommerkick' bezeichnen, auch wenn die Temperatur recht angenehm war. Echt erschreckend schwach - beide Mannschaften. Bei den Amas hat's glaube ich keine einzige Großchance gegeben, bei Waidhofen höchstens 2. War fast nicht zum anschaun. Habe bei einigen Spielern leider auch den nötigen Einsatz vermisst.

Gartler hat übrigens in der Nachspielzeit noch Gelb-Rot für eine angebliche Schwalbe bekommen. Ich habe diese Aktion als klares Foul gesehen, aber bitte. EH WURSCHT

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...