Jump to content
Heffridge

[Bilder] SPV Kematen-Piberbach/Rohr - SPG Allhaming/Weißkirchen Juniors 1b 1:1 (0:1)

Recommended Posts

Nach dem 2:1 im Hinspiel ging die SPV Kematen-Piberbach/Rohr heute als Favorit in das Rückspiel im Duell mir der SPG Allhaming/Weißkirchen Juniors 1b. Der Sportplatz in Kematen-Piberbach ist sehr gut besucht, doch es bleiben einige Plätze aufgrund der brütenden Hitze frei. Dennoch finden sich, so wie beim Hinspiel in Allhaming, auch heute wieder 700 Zuschauer ein. Martin meint dazu nur; "Die Hitz` kost` heit sicha 200 Leit`!" Er hat heute übrigens das Steuer übernommen und brucki und meine Wenigkeit in Neumarkt an der Ybbs aufgeklaubt.

Wie parken heute zwischen dem Ufer der Krems und dem Bahndeich in Piberbach und überqueren die Krems, um nach Kematen zu gelangen, wo sich der Sportplatz der Gemeinde befindet. Die Allhaminger lassen sich heute nicht lumpen und zünden ebenfalls. Der von ihrer Seite eingesetzte Rauch und die bengalischen Feuer begleiten den Einlauf der Mannschaften und des Schiedsrichtergespanns. Die Fans der Heimelf sind auf einer Hintertorseite positioniert und liefern in gewohnter Manier mit einer Rauchchoreografie und einem Transparent "Alles geben Jungs".

Die Jungs der SPV drücken dem Spiel auch den Stempel auf und so gehören die ersten gefährlichen Chancen der Heimelf. Als eine davon vergeben wurde, meint Martin: "Des woa jo a Hunderta!" Ich erwidere, dass die Allhaminger Fotografin namens Petra wohl ein "Hunderta" ist, aber diese Chance es jedoch nicht war. Martin weist mich aber zurecht zu Recht und sagt: "Die Petra is ka Hunderta, die is a Tausenda!" Gut, dann wäre dies auch geklärt. Der nächste Höhepunkte sollte es sein, dass wir ASB-Legende iceman treffen, der durch und durch ein Kematner ist. Er erzählt uns alles über die Spielgemeinschaft mit Rohr und den Platz in Rohr, sowie die Erfolge des Nachwuchsmannschaften der Spielgemeinschaft. Dabei geht es fast unter, dass Allhaming in der 45.Minute in Führung geht. Karan köpfelt eine Hereingabe in der 45.Minute ins eigene Tor. Das war nicht nur unglücklich, sondern auch gegen den Spielverlauf.

Nun ist zittern auf heimischer Seite angesagt, denn ein weiterer Gegentreffer bedeutet, dass der Aufstiegstraum geplatzt ist. Iceman und ich stehen in einer Ecke unter lauter Allhaminger und so werden im Laufe des Spiel immer wieder Nettigkeiten ausgetauscht. Jedoch bleibt alles im Rahmen und in keiner Weise beschimpfend oder in irgendeiner Weise verletzend.

Die Gesichter der Allhaminger werde im Laufe der zweiten Spielhälfte immer länger, denn die SPV Kematen-Piberbach/Rohr zeigt sich durch den unglücklichen Gegentreffer knapp vor der Pause alles andere als geschockt und macht weiterhin das Spiel. Der Ausgleich liegt förmlich in der Luft und Hörtenhuber sollte dieser in der 72.Minute auch gelingen. Mit dem Wissen, dass ein Gegentreffer nun mehr lediglich eine Verlängerung bedeuten würde, konnte das Spiel seitens der Gastgeber etwas ruhiger zu Ende gespielt werden. Ein Schrecksekunde gab es noch, als sich Torwart Herbst einmal bei einem Ball verschätzte und der folgende Eckball noch einmal Gefahr im Strafraum der Heimelf brachte.

Die Mutter eines Spielers hadert schon mit dem Gang in die 1.Klasse und zeigt sich von Weißkirchen enttäuscht, dass man im Saisonfinale nicht ein paar Spieler der ersten Mannschaft nicht in die Bezirksliga verschoben hat, um erst gar nicht in diese Situation, in der Relegation spielen zu müssen, zu kommen. Auch ist sie der Meinung, dass die Jungen überspielt sind: " Mei Bus hot in da U19, in da OÖ-Liga und in da Bezirksliga spün miaßn. Nebenbei no trainineren und de Matura mochn, des konn se hot iagendwonn nimma ausgehn!" Sie verdrückt beim Schlusspfiff eine Träne und wir trösten sie, dass die 1.Klasse, wie sie befürchtet, doch keine Holzhacker-Liga ist. Danach widmen wir uns der Aufstiegsfeier der SPV Kematen-Piberbach/Rohr, die nun in der Bezirksliga Ost mit Bad Hall und Schiedlberg zwei tolle Derbys haben wird. Allhaming kommt nun in die 1.Klasse Mittewest und hat somit erneut keine Nachbarschaftsduelle.

Wir verlassen Kematen-Piberbach, womit für uns die diesjährige Relegation im oberösterreichischen Unterhaus beendet ist. Die SPV Kematen-Piberbach wird jedoch sicher weiterverfolgt werden, zumal mir noch der mit einem Flutlicht ausgestattete Sportplatz in Rohr fehlt und das Derby in Schiedlberg natürlich auch mehr als nur eine Überlegung wert ist.

SPV Kematen-Piberbach/Rohr - SPG Allhaming/Weißkirchen Juniors 1b 1:1 (0:1)

DSC06075.JPG

DSC06106.JPG

DSC06151.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

soccerfreak89 schrieb vor 13 Minuten:

came for the pictures, stayed for Petra :lol:

Ehre, wem Ehre gebührt. Sie hat schon am Donnerstag fotografiert, aber da gab sie sich in ihrem Outfit noch etwas bedeckter als am Sonntag :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...