Jump to content
Heffridge

[Bilder] USC Eibesthal - USV Klein-Harras 3:0 (3:0)

Recommended Posts

Dieser Sonntag sollte wider erwarten doch nicht fußballfrei bleiben, denn ein Blick in die Testspielansetzungen verriet, dass unweit des Museumsdorfes in Niedersulz, wohin mich das heutige Familienprogramm verschlagen sollte, im Weinviertel gekickt wurde. Um 17.00 Uhr traf der in der 2.Klasse Weinviertel Nord spielende USC Eibesthal auf den in der Bezirksklasse Weinviertel spielenden USV Klein-Harras. Da die Bezirkslasse aus die unterste Liga im NÖFV bildet, sind die Gastgeber heute Nachmittag auch der Favorit.

Beim Einparken am Sportplatz der zur Mistelbach gehörenden Gemeinde meint der Sohnemann: "Das schaut hier ja aus wie in Tschechien!" Mein erster Gedanke ist, dass Tschechien jetzt nicht mehr so weit weg ist, aber beim zweiten Blick auf den Sportplatz, verstehe ich seinen Gedankengang, zumal er im Vorjahr beim Region-Cupspiel in Hostim dabei gewesen ist und der Sportplatz in Eibesthal eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Sportplatz des TJ Hostim hat.

Allerdings hat der Sportplatz des USC Eibesthal eine Besonderheit, die es in Hostim nicht gibt, denn um von der Kabine und von der Kantine auf das Spielfeld bzw. den Zuschauerbereich zu gelangen, muss man eine Brücke über den Eibesbach überqueren. Nun ist der Eibesbach weder reißend noch tief, jedoch verirren sich im Laufe des Spiels immer wieder Bälle in diesem, die mittels einem Kescher aus dem Bachbett geholt werden müssen.

Eine weitere Überraschung war Andi, der zu Spielbeginn überraschend auftauchte und ebenso überrascht über meine Anwesenheit war, wie ich über seine. Egal wie das Niveau des Spiels nun sein wird, für Unterhaltung war jedenfalls beim Smalltalk über die Fahrten des bisherigen Wochenendes gesorgt. Eibesthal ist ja nicht unbedingt als Zuschauermagnet bekannt und so sorgen die heute rund 50 anwesenden Zuschauer auch für eine ganz gute Kulisse, die sich wohl nur wenig von einem Spiel in der Meisterschaft unterschieden hat.

Auf dem Rasen ist der USC Eibesthal in den ersten 45 Minuten eindeutig tonangebend. Dvorak stellt bereits nach sieben Minuten auf 1:0 für die Gastgeber. Auch wenn sich Klein-Harras im Verlauf des weiteren Spiels besser verkauft als erwartet, sind es die Eibesthaler, die noch vor der Pause mit zwei weiteren Treffer durch Dvorak (38) und Strobl (43) für eine klare Halbzeitführung sorgen.

In der Pause wird bei der Kantine in einen Spritzer investiert, zumal es an der Sonne doch ziemlich heiß ist und dieses Getränk für die nötige Erfrischung sorgt. Einen kühlen Kopf muss auch Schiedsrichter-Urgestein Pansky bewahren, denn es kommt nach der Pause oftmals zu hitzigen Auseinandersetzungen zwischen den Spielern beider Teams. Tore wollen in den zweiten 45 Minuten jedoch keine mehr fallen. Auch wenn Eibesthal im Vergleich zu den Gästen aus Klein-Harras ein deutliches Chancenplus hat, finden die Gastgeber meistens ihren Meister in Tormann Gürschka.

So bleibt es beim 3:0 nach 90 Minuten, wobei sich die Eibesthaler, die ihren dritten Sieg im dritten Vorbereitungsspiel feiern, noch brav bei ihren Fans verabschiedeten, bevor es ans Auslaufen ging. Auslaufen war quasi auch unser Stichwort, denn flotten Schrittes ging es zurück zum Auto und schnell nach Hause, zumal sich das Wochenende wieder seinem Ende entgegenneigte.

USC Eibesthal - USV Klein-Harras 3:0 (3:0)

DSC02926.JPG

DSC02949.JPG

DSC02986.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Heffridge schrieb vor 2 Stunden:

Einen kühlen Kopf muss auch Schiedsrichter-Urgestein Pansky bewahren, denn es kommt nach der Pause oftmals zu hitzigen Auseinandersetzungen zwischen den Spielern beider Teams.

Der personifizierte Schiri-Mangel im NÖ-Fußball. Immer irgendwo zwischen skandalös schlecht und wahnsinnig unterhaltend unterwegs. Somit perfekt passend zu einer Testpartie zwischen zweiter und dritter Klasse :D 

Edited by SKSVG

Share this post


Link to post
Share on other sites
SKSVG schrieb vor 17 Stunden:

Der personifizierte Schiri-Mangel im NÖ-Fußball. Immer irgendwo zwischen skandalös schlecht und wahnsinnig unterhaltend unterwegs. Somit perfekt passend zu einer Testpartie zwischen zweiter und dritter Klasse :D 

Absolut.... Da es da ja um nicht gegangen ist, war es diesmal eher wahnsinnig unterhaltend... Kenne ihn aber schon von so mancher Meisterschaftspartie. Da trifft dann meist das zerst von dir Gesagte zu!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...