Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
Sign in to follow this  
Heffridge

[Bilder] ATSV Stein - Union Neuhofen/Krems 2:1 (1:0)

Recommended Posts

Vor der Abreise ins Mostviertel wurden noch die Ansetzungen im OFV durchsucht und siehe da, ein Spiel auf der Sportanlage Rennbahn in Steyr passte ebenfalls genau in den Zeitplan. Da das Wetter sowieso besser war als an so manchem Frühlingstag, konnte man hier auch noch gut Bilder bei Tageslicht machen. Somit war die Begegnung des ATSV Stein gegen Union Neuhofen/Krems der perfekte Abschluss des heutigen Tages. Von Neuhofen an der Ybbs zu einem Spiel mit der Beteiligung von Neuhofen an der Krems. Manchmal öffnet sich ein Kreis zufällig und schließt sich dann auch noch schneller als erwartet.

Die Sportanlage Rennbahn ist in Fußballkreisen für ihren Kunstrasenplatz bekannt. Es gibt zwar noch einen Rasenplatz, der mit einen netten Tribüne ausgestattet ist, jedoch lässt der Zustand des Rasens vermuten, dass Ball dort wirklich nur sehr selten rollt.

Rund 20 Besucher folgen diesem Aufbauspiel. Da der in Steyr beheimatete ATSV Stein in der 1.Klasse Ost und Neuhofen/Krems in der höherklassigen Bezirksliga Süd spielt, ist die Favoritenrolle wohl an die Gäste aus Neuhofen vergeben. Diese sind in den ersten 45 Minuten auch etwas besser und gehen rund fünf Minuten vor dem Seitenwechsel in Führung. Dies bekommt auch der ehemalige Kultkeeper und Vorwärtslegende Thomas Engelmaier so zu sehen. Allerdings macht er heute nur Halbzeithopping und tritt bereits in der Pause seine Heimreise an.

Er versäumt nach dem Seitenwechsel so einiges, denn der ATSV kommt wie ausgewechselt aus der Kabine und spielt die Union Neuhofen förmlich an die Wand. Dass diese Begegnung in weiterer Folge auch durch zwei Treffer der Steyrer gedreht wurde, war eine logische Konsequenz ihrer Überlegenheit.

Als dann die Dunkelheit über die Sportanlage Rennbahn endgültig hereinbricht und es auf dem Platz eher ereignislos wird, pfeift Schiedsrichter Pilz dieses Testspiel nach 90 Minuten ab. Der Ausgang war doch etwas überraschend, aber es war nur ein Partie in der Vorbereitung, deren Ergebnis der Neuhofen nicht allzu viel Bedeutung beimessen wird. Der ATSV Stein feiert an diesem Nachmittag aber auf jeden Fall einen Achtungserfolg.

ATSV Stein - Union Neuhofen/Krems 2:1 (1:0)

DSC06301.JPG

DSC06318.JPG

DSC06354.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marco Lecco-Mio schrieb vor 2 Stunden:

bei was für einer groundanzahl stehst du aktuell eigentlich?

Meine Liste sagt 2322...

wobei ich da auch einige unterklassige Wiesen fehlen, die ich früher nicht mitgezählt habe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...