Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Heffridge

[Bilder] SV Raxendorf - SC Pfaffenschlag 3:1 (1:0)

5 Beiträge in diesem Thema

Da an diesem Wochenende auf dem Sportplatz in Raxendorf der Sturmheurige stattfand, spielte der SV Raxendorf ausnahmsweise einmal nicht am Abend, sodass diese Gelegenheit natürlich genützt wurde, um diesen Platz bei Tageslicht einen Besuch abstatten zu können. Dass die Raxendorfer ihr Flutlicht lieben, sollte aber an dieser Stelle auch erwähnt werden, denn es war auch an diesem Samstag um 16.00 Uhr eingeschalten. Das Wetter war aber alles andere als optimal und so trotzten nur 89 Besucher den nasskalten Bedingungen. Die Begegnung hatte in den ersten 45 Minuten wenig Höhepunkte. Obgleich die Gäste aus Pfaffenschlag mehr vom Spiel hatten, ging Raxendorf mit dem Pausenpfiff in Führung. Nach dem Seitenwechsel führte ein Kopfballtreffer der Raxendorfer nach einer weiten Hereingabe zum 2:0. Pfaffenschlag gab aber nicht auf und erzielte wenig später den Anschlusstreffer. Dass es aber zu keiner spannenden Schlussphase mehr kam, lag daran, dass die Raxendorfer mit ihrem dritten Treffer das Spiel vorzeitig entschieden. Nach dem Kommentar aus dem Publikum: "Heast, pfeif o den Kiatog!" beendete der Schiedsrichter dann auch diese Partie. Raxendorf sammelt damit wieder fleißig Punkte für den Klassenerhalt in der 1.Klasse Waldviertel. Die Einteilung in diese Klasse ist für Raxendorf wahrlich ein Glücksfall, wenn man sieht, wie chancenlos der heurige Aufsteiger aus der 2.Klasse Yspertal, die SG Waldhausen/Gloxwald, in der 1.Klasse West ist.

SV Raxendorf - SC Pfaffenschlag 3:1 (1:0)

P9164656.JPG

P9164671.JPG

P9164675.JPG

bearbeitet von Heffridge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, Glücksfall... sie haben einen Antrag auf versetzung in die 1.Klasse Waldivertel gestellt, das gut argumentiert und damit recht bekommen. 

Schöner Platz dort, vor allem im Herbst wenn der ganze Hang dahinter in allen möglichen Farben leuchtet. Leider für den Großteil der 1.Klasse Waldviertel Vereine am (anderen) Ende der Welt. 

bearbeitet von BurgiB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BurgiB schrieb vor 36 Minuten:

Naja, Glücksfall... sie haben einen Antrag auf versetzung in die 1.Klasse Waldivertel gestellt, das gut argumentiert und damit recht bekommen. 

Schöner Platz dort, vor allem im Herbst wenn der ganze Hang dahinter in allen möglichen Farben leuchtet. Leider für den Großteil der 1.Klasse Waldviertel Vereine am (anderen) Ende der Welt. 

Dabei war es für sie der Glücksfall, dass Kirchschlag und Gutenbrunn noch in der Liga waren. Mit den drei Derbys haben sie wahrlich gute Argumente gehabt. Nur wegen Kottes wäre der Antrag fix nicht durchgegangen. Kottes und Raxendorf liegen für die 12 anderen wirklich sehr exponiert!

Sportlich wäre es in der West für Raxendorf fix schwieriger gewesen!

Der Platz liegt echt sehr schön! Schade, dass sie meistens spielen, wenn es dunkel ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heffridge schrieb vor einer Stunde:

Dabei war es für sie der Glücksfall, dass Kirchschlag und Gutenbrunn noch in der Liga waren. Mit den drei Derbys haben sie wahrlich gute Argumente gehabt. Nur wegen Kottes wäre der Antrag fix nicht durchgegangen. Kottes und Raxendorf liegen für die 12 anderen wirklich sehr exponiert!

Sogesehen war es Glück, ja.

Zitat

Sportlich wäre es in der West für Raxendorf fix schwieriger gewesen!

Keine Ahnung. Kenn die 1.Klasse Waldviertel recht gut, hab aber quasi keinen Vergleich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BurgiB schrieb vor 4 Minuten:

Keine Ahnung. Kenn die 1.Klasse Waldviertel recht gut, hab aber quasi keinen Vergleich...

Ich weiß ;)

Der Westen ist schon stark... Da haben es die Vereine aus der 2.Klasse Yspertal (auch die aus dem Ybbstal) immer sauschwer... Münichreith ist mit einer einstelligen Punktezahl 2016 abgestiegen und Waldhausen hat heuer noch gar nicht angeschrieben. Der Aufsteiger aus dem Yspertal war 2016 Raxendorf...

Heuer sind mit Grein und Gottsdorf starke Absteiger runtergekommen, dann sind noch Waidhofen/Y. und Haag drinnen und zahlreiche arrivierte Teams. Die Durchmischung der Vereine (durch auf- und Abstieg) ist dort auf alle Fälle nicht so stark wie im Waldviertel.

Habe sowohl auf dem Sportplatz in Raxendorf als auch in Waldhausen (wo ich am 1.9. war) vernommen, dass man das so sieht das die Westgruppe stärker ist als die Waldviertelgruppe... Ist aber wirklich schwer abzuschätzen, weil das auch in der Gebietsliga nicht verglichen werden kann, weil ja West und Waldviertel mit jeweils mit anderen 1.Klassen (Nordwest-Mitte und West-Mitte) zusammenkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.