greenboy

Members
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. ich versteh die aufregung nicht, wegen der kartenpreise. die preise gelten genauso für wiener. eine karte kostet auf der ost eben 20 euro, wieso sollten diese für awayfans günstiger abgegeben werden? sicher ist 20 euro net wenig, aber eine frechheit wäre es, wenn rieder 25 zahlen müssten. sehe keine benachteiligung.
  2. ich lese ab und zu, bin aber sonst in anderen foren unterwegs. und ja, ich habe kein problem damit, den 21er präsi zu unterstützen. ist ein freund von mir und ich weiss, dass er kein rassist ist. damit aber genug zu dem thema von mir, habe eh schon alles gesagt.
  3. wie zum beispiel ich, mitglied seit: 31 aug 2005...
  4. nein, das ist es nicht. aber das ausschlachten, und die art wie das ganze gemacht wird ist es für mich sehrwohl. ich hätte den ausdruch auch nicht geschrieben und benutze ihn auch nicht. aber ich kenne den präsi auch persönlich und weiß eben, dass er kein rassist ist - sondern hier nur eine zu derbe sprache benutzt hat. vermutlich wäre es auch schon ausgebessert, wenn man ihn zb. via mail darauf aufmerksam gemacht hätte. aber hier wird ja lieber gleich an rapid oder das goleador denunziert. im übrigen klinke ich mich da jetzt ohnehin aus, denn jemand, der in einem posting (anscheinend voller zorniger erregung) niveaulosigkeit vorwirft, und ihn als dummen und primitiven bub bezeichnet - mit allen möglichen haltlosen beschuldigungen überhäuft - der kann selbst nicht sehr viel niveau besitzen. nur gegen 'rassistische' ausdrücke zu kämpfen, das macht noch keinen niveauvollen menschen aus. glaub mir. und wer sich bei kleinigkeiten so erschöpfend hineinsteigert, der kann ja zu größerem praktisch gar nicht fähig sein.
  5. also eigentlich erweisen die selbsternannten rassismusjäger hier der eigentlichen sache keinen guten dienst. 1) völlig überziogene reaktion 2) eigenartiger weise spricht man nicht mit dem betroffenen, sondern schwärzt ihn und den fanclub hinterrücks an (obwohl hier durch die anonymität des internets ohnehin keiner angst vor dem präsidenten haben muss) 3) welches tribunal soll das hier sein, dass es forderungen und regeln auftrellen kann. wenn man sich die beiträge genau durchliest, findet man des öfteren 'wie von uns gefordert' etc. mit welchem recht bitte? 4) das traurige an der sache ist, dass tatsächlich gegen 'uhuh' und 'judenschweine' rufe vorgegangen werden sollte/müsste/soll und muss. aber die peinliche überkorrektheit von manchen hier, verdeckt das wahre problem und macht eigentlich viele bemühungen zu nichte. denn nicht wenige, welche eigentlich keine rassisten sind, und für diese thematik gewonnen werden sollten, werden sich angesichts dieser mittlerweile 19 seiten vermutlich vergraulen lassen. man sollte die kirche im dorf lassen, und das was da auf der 21er hp war nicht auf den goldernen löffel legen. klar, übertrieben. wurde korrigiert - was jetzt? nun erwartet man sich einen um verzeihung bettelnden 21er, oder was? lächerlich. solche aktionen erinnern eher an 13 und 14 jährige in splittergruppen der jusos, die krampfhaft überkorrekt sein wollen, vermutlich um gezielt, bewusst und absichtlich abzugrenzen. somit kann man es euch nicht recht machen. der sache im allgemeinen (z.b. den widerlichen uhuh rufen) habt ihr mit dem übertriebenen kinderkram sicher keinen dienst erwiesen.
  6. ein hoch dem präsidenten. ich kenn ihn persönlich, und ihm rassismus vorzuwerfen ist wirklich lächerlich! besonders störend finde ich auch die art und wiese, wie man mit der sache umgeht. sicher, wenn es einen stört, dann kann man ihm ja schreiben. die seite hat ja auch ein gb, könnte man ja auch reinschreiben, dass man diese wortwahl nicht korrekt findet. aber in ddr manie an alle anderen mails rauszuschicken find ich echt entbehrlich.