checkiwonko

Members
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über checkiwonko

  • Rang
    Anfänger

Kontakt

  • ICQ
    0
  1. @ beamero Das kann durchaus sein. Vor allem ist es möglich das ich nicht genug Antidepressiva zu mir nimm, weil wenn ich mir so Gedanken über die Zukunft der Austria mach würd ich mich am liebsten Wochentags um 17 Uhr am Verteilerkreis legen.
  2. @ Relii Was bitte war an der Hochhausersaison Kultig? Du solltest nicht schon zu Mittag zu kiffen anfangen, die Menge besser dosieren oder aufhören Witze zu machen die andere User nicht verstehen.
  3. Also selbst wenn Zura kommen sollte hat sich trotz des Ceh-Transfers die Individuelle Stärke der Mannschaft verschlechtert. Der Afolabi-Abgang wird einfach nicht zu kompensieren sein. Und auch Anton wird ohne Afolabi neben sich um einiges weniger wertvoll sein als bisher. Er braucht einfach einen Spieler mit einem unglaublich schnellen ersten Schritt neben sich, da Anton selbst ja nicht unbedingt zu den flinkesten zählt. Und einen so schnellen und zweikampfstarken Verteidiger wie Afo wird die Austria in den nächsten elfundsiebzig Jahren nicht mehr bekommen. Also alles in allem ist es eine Sauerei was das Management zur Zeit leistet. Noch nicht einmal die Verpflichtung von Papac und Vachousek sind sicher. Dafür hat man mit einem Trojanski verlängert der das spielerische Niveau eines angesoffenen Dospelinhos hat. Also wenn sich nicht bald etwas ändert seh ich für die nächste Saison schwarz.
  4. Christanval und Vachousek!!!! Dann wuerde ich den Kronsteiner wirklich als Top-Manager bezeichnen. Christanval - 2001 fuer 17 Millionen Euro von Monaco zu Barca. Derzeitiger Marktwert immer noch 4,5 Millionen Dazu noch Vachousek, das waer was. Und die Idee mit Kitzi fuer Mido is auch nicht schlecht. Aber Drogba waer mir lieber. Fuer den wuerd ich zusaetzlich noch den Verlaat abgeben.